Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das menschliche Skelett – wie viele der Knochen kannst du benennen?

Quizzticle

Heute im Bio-Unterricht: Wie viele Knochen des menschlichen Körpers kennst du?



Auswertung zum letzten Quiz

Liebe Quizzticle-Klasse

Zugegeben, selbst für einen erfahrenen Lehrer wie mich war es schwierig einzuschätzen, wozu ihr in Chemie fähig seid. Beim Quiz zu den Elementen des Periodensystems habt ihr mich so überrascht, wie es ein Proton getan hätte ... positiv. 33% richtige Antworten im Schnitt entsprechen 39 Punkten und damit einer 5.0! So gut habt ihr bisher noch nie abgeschnitten. Glaubs. Knapp 75% waren mindestens genügend, wahnsinnige 32,2% holten sich den Sechser, 7,8% waren sogar besser als Dani Huber (66 Punkte). Wer auch mal ein Streber werden möchte, kann die Quizzticles übrigens hier abonnieren.

Nun aber zur Auswertung der einzelnen Antworten.

Bild

Helium kannten am meisten – mit welchem Element kann man sonst Ballone aufblasen UND die Stimme in jene von Donald Duck verwandeln? bild: shutterstock

Nachdem die Chemie gestimmt hat, dürft ihr heute euren Körper entdecken. In der Anatomie widmen wir uns den Knochen.

Quiz: Knochen des Menschen

Nach der Ankündigung «Oha, das ist aber extrem schwierig. Da werde ich kaum was wissen» hat Dani Huber 32 Punkte geliefert – er ist heute also zu packen!

Deine Anatomie-Note

45-56 Punkte: 6.0
35-44 Punkte: 5.5
30-34 Punkte: 5.0
25-29 Punkte: 4.5
20-24 Punkte: 4.0
Unter 20 Punkten: Nachsitzen!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Geiler Science Porn aus der scharfen Welt der Wissenschaft

Der grösste Fund von Mammut-Skeletten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Am 21. Dezember findet ein Himmelsspektakel statt, das es seit 800 Jahren nicht mehr gab

Jupiter und Saturn – diese Gasriesen sind mit Abstand die grössten Planeten unseres Sonnensystems. Sie sind die beiden inneren der vier äusseren Planeten (ohne den Zwergplanet Pluto), die die Sonne ausserhalb des Asteroidengürtels umkreisen. Der Jupiter, nach dem Mars von der Sonne aus gesehen der fünfte Planet, umkreist diese in knapp zwölf Jahren einmal; der Saturn benötigt für einen Umlauf gut 29 Jahre.

Diese unterschiedlichen Umlaufzeiten führen dazu, dass der schnellere Jupiter den Saturn …

Artikel lesen
Link zum Artikel