DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei «Vierlagig» erfährst du, was Nico drunter trägt und wie es Jara mit dem Alkohol hat



Hereinspaziert zum neuen Quarantäne-Talk von watson: Vierlagig. Hier reden wir uns den Corona-Frust vom Leib. Sprechen über WC-Papier, Jogging-Outfits und kaputte Kniescheiben. Denn eins haben wir nach wochenlanger Isolation gemeinsam: Wir haben unendlich viel Redebedarf.

Natürlich dürft auch ihr, liebe User, uns sagen, wie es euch so geht. Du kannst deinen Gefühlen in den Kommentaren freien Lauf lassen. Vielleicht schnappen wir das ja in der nächsten Folge auf. Ausser du postest Verschwörungstheorien.

Denn dieser Podcast hier bietet nur feinste Qualität: Vierlagig eben.

Video: watson

Wie viele Lagen hat dein bevorzugtes WC-Papier?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In diesen Luxus floh Attila Hildmann – dann tappte er in die Falle von Anonymous

Er stachelt zum bewaffneten Kampf in Deutschland auf und sitzt auf der Flucht vor deutscher Justiz in einer türkischen Luxusvilla: Die Recherche zeigt, wo sich Attila Hildmann wochenlang versteckt hielt.

Attila Hildmann hat sich offenbar bereits deutlich früher in die Türkei abgesetzt, als bislang öffentlich bekannt war. Spätestens ab dem 10. Januar hielt er sich in einer Villa im Ort Kayaköy auf. Von Februar an hatte er ein anderes Domizil: Sein Untergrund, aus dem er deutsche Nationalisten zum Kampf gegen Juden und Kommunisten aufforderte, hat vier Schlafzimmer, fünf Bäder, einen Pool vor der Terrasse und liegt direkt am Wald. Und dabei wird es einsamer um Hildmann.Es hatte Schlagzeilen …

Artikel lesen
Link zum Artikel