DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Interview

Weshalb diese Frau über 1000 Sneaker besitzt (und dies bald nicht mehr tut)

Sara verkauft ihre, wie sie sie nennt, Babys: «Jetzt ist Zeit, diese Dinge gehen zu lassen.» Doch wie kommt man zu über 1000 Sneaker? Wir haben mit Sara gesprochen.
06.05.2018, 11:00
Folgen
Angelina Graf
Angelina Graf
Folgen

Im Internet finden wir ein Inserat von Mr. Sneaker (Seite nicht mehr aufgeschaltet) in dem es heisst: Komplette Sneaker-Sammlung, weit über 1000 Stück ab 39'900 Franken.

Wir melden uns direkt bei Mr. Sneaker. Es stellt sich heraus, Mr. Sneaker ist eine Sie namens Sara – und sie zeigt uns begeistert ihre Sneaker-Sammlung.

Video: Lya Saxer, Angelina Graf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

«Wir dürfen nicht glauben, dass uns das Virus keine Schwierigkeiten mehr machen wird»

Wir sind da fast durch: Das ist die momentane Pandemie-Gefühlslage der Schweiz. Auch der Basler Kantonsarzt Thomas Steffen sieht das Land auf einem guten Weg - aber er betont, dass es wichtig ist, das Virus weiterhin im Auge und im Hinterkopf zu behalten.

Herr Steffen, Hand aufs Herz: Haben Sie in letzter Zeit auch Mal vergessen, die Maske aufzusetzen?Thomas Steffen: Ich bin kürzlich am Morgen ins Basler Gesundheitsdepartement gelaufen und habe mich gewundert, dass mich die Leute so seltsam anschauen. Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass ich keine Maske trage. Ich war mit den Gedanken ganz woanders. Ich nahm das als Zeichen, dass langsam ein wenig Normalität einkehrt. Das ist gut! Die Maske habe ich natürlich sofort aufgesetzt (lacht).

Ihre …

Artikel lesen
Link zum Artikel