Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rückkehr von Jogis Jungs

Berlin steht Kopf! So lief die Weltmeisterfeier vor 300'000 Fans am Brandenburger Tor



Schicke uns deinen Input
Reto Fehr
13:56
Zum Abschluss das Selfie des Tages

13:51
«Tage wie dieser» und ab in die Ferien!
Zu «Tage wie diese» von den Toten Hosen geht die Fanmeile noch einmal ab und dann sind die Stars mit dem Pokal schon auch wieder weg. Leider. Also ja, irgendwie auch endlich. Ab in die Ferien mit euch! Die Party am Brandenburger Tor dürfte dagegen noch (fast) ewig weitergehen. Danke fürs Reinklicken!
13:44
Der 4. Stern ist da
Deutschland feiert sich selbst, die Mannschaft bedankt sich mit einem «obrigado» bei den Fans und verkündet stolz: «Der 4. Stern ist unser!»
fanmeile
13:38
Yes! Helene Fischer!
Endlich! Helene Fischer mit «Atemlos» rettet meinen Tag. Und die Party in Berlin. Und Deutschland. Und die Welt.
fanmeile
fanmeile
fanmeile fischer
13:35
Dieses Bild gibt's gleich auf Twitter
fanmeile
13:32
Das ganze Team ist da
So, wir hätten alle Spieler und Trainer auf der Bühne, jetzt folgt noch der Rest des Teams, gebührend gefeiert mit Kniefall der Kicker. Schöne Bilder.
13:26
Hummels, Durm, Müller, Lahm und Kramer betreten als letzte Spieler die Bühne. Und den WM-Pokal haben sie auch dabei!
13:22
Und ein Grüsschen nach Brasilien
Schweinsteiger, Ginter, Neuer, Grosskreutz, Höwedes und Draxler grüssen mit ihrem Einmarsch die Brasilianer. Auch lustig, aber nicht mehr ganz so wie vorhin.
Der brasilianische Einmarsch:
fanmeile
fanmeile
Und einen Seitenhieb Richtung Kevin Grosskreutz hat auch noch Platz: «Grosskreutz rück den Döner raus», johlt Draxler ins Mikrofon. Und alle singen mit.
13:14
So geh'n die Gauchos ...
Klose, Götze, Schürrle, Mustafi, Kroos und Weidenfeller betreten die Bühne und sie rocken das Ding (mit einem kleinen Seitenhieb Richtung Argentinien, aber lustig):
13:09
Die ersten Spieler sind da
Mertesacker, Özil, Khedira, Zieler, Podolski und Boateng tanzen zu «alors on danse» auf die Bühne.
13:05
Löw im Interview
«Jetzt sind wir einfach nur noch glücklich, dass wir hier sind. Die Mannschaft hat mich nicht überrascht. Das war verdient.» Zu seiner Vertragssituation will er nichts sagen, der Kontrakt würde noch bis 2016 laufen. Löw sagt stattdessen: «Wir sind alle Weltmeister.»
13:02
Hier sind die Spieler endlich!
Jetzt betreten die Spieler und das Team die Bühne! Mit rund 120 Minuten Verspätung (ein Zeichen, es ist ein Zeichen!) wird die Weltmeister-Truppe den seit den frühesten Morgenstunden wartenden Fans präsentiert. Das Trainerteam macht den Anfang:
fanmeile
13:02
Ja, genau, das fehlte noch
Ah, super. Ich hab so gehofft, dass der Bourani jetzt noch interviewt wird. Und die Moderatoren erfüllen mir den Traum. Das ist ja so unfassbar spannend, was der jetzt sagt. Danke, danke, danke.
12:58
Ein Hoch auf uns!
Andreas Bourani darf noch seinen WM-Song vortragen. Hier zum mitjohlen: Auf uns!
12:43
Kurze Zwischenverpflegung
Die Spieler verpflegen sich jetzt noch kurz, bevor es auf wirklich ganz sicher definitiv dann vielleicht auf die Bühne geht.
12:37
Letzte Vorbereitungen
Die Spieler warten hinter der Bühne auf ihren grossen Auftritt. Es kann sich nur noch um wenige Minuten handeln ...
12:30
Der Truck ist da!
Unten der Team-Truck, dazwischen die Bühne unter dem Brandenburger Tor und dann ca. 500'000 Fans. Wahnsinn!
fanmeile
12:22
Freie Fahrt
So, der Truck hat die abgesperrte Zone erreicht. Jetzt sind die Weltmeister dann gleich da und steigen aus.
fanmeile
12:18
Noch ein paar Selfies und Bilder vom Truck



12:15
Nur wenige Meter fehlen
Der Truck schon fast hinter der Bühne angekommen. Das Team wird sich dann aber noch kurz frisch machen, bevor es auf die Bühne und zu den Fans geht.
12:11
Echte Fründe stonn zesamme!
Podolski postet auf Kölnisch. Zusammen mit Kevin «fast hätt ich gespielt» Grosskreutz.
fanmeile
12:08
So geh'n die Deutschen, die Deutschen die geh'n so ...
Auf der Fahrt zur Fanmeile:
12:00
Er fährt wieder
Wir können es kaum glauben, aber der Bus bewegt sich wirklich wieder fast schon über Schritttempo Richtung Fanmeile ... Bald, bald sind sie da.
11:56
Podolski grüsst Köln
11:51
Ha! Die Schweiz im Zentrum!
Das ist ein ganz, ganz Grosser, dieser ARD-Kameramann. Der setzt das alles richtig in Relation: Die Schweizer Fahne im Zentrum der Feier, während irgendwo im Hintergrund dieser Feierbus durchfährt.
PS: Das dürfte sich um die Fahne vor der Schweizer Botschaft handeln, die in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor an der Spree steht.
fanmeile
11:47
Rückblick auf 2006
Zwar kein Vergleich, aber damals schon eindrücklich: Die «Dankes-Party» am Brandenburger Tor für den dritten Platz an der Heim-WM 2006.
11:42
Stau auch auf dem Fluss
Selbst die Schifffahrt muss sich gedulden ...
fanmeile
11:35
Hier stockt's
Der Truck noch immer unterwegs. Die Fanmassen lassen allerdings fast kein Durchkommen zu. So sieht das von oben aus. Es ist unfassbar! Der Truck steht hinter dem Gebäude bei der Brücke.
fanmeile
11:10
Der Truck fährt
Die Mannschaft ist abgefahren. Rund drei Kilometer ist die Strecke bis zur Fanmeile. Der Strassenrand überall voll mit jubelnden Fans. Eindrücklich!
fanmeile
11:04
Der offene Truck ist bestiegen
Alle Mann an Bord: «So sehen Sieger aus», johlt die Truppe. Jetzt kann es gleich losgehen.
fanmeile
fanmeile
10:58
Jetzt geht's auf den Oben-ohne-Bus
Die Mannschaft in der Innenstadt angekommen. Jetzt wechseln sie den Bus oder besser das Gefährt. Jetzt geht es auf dem offenen Truck bis zur Fanmeile.
10:54
Leise Enttäuschung
Wir wollen ja nicht nur mitjubeln, sondern auch etwas mitleiden. Auf Twitter gibt es momentan einige Reaktionen von Fans, die am Strassenrand enttäuscht von den verdunkelten Scheiben des Team-Busses sind. Hier stellvertretend der Vorschlag für einen nächsten Empfang:
10:47
Fanmeile voll
Die Fanmeile mittlerweile rappelvoll. Da kommt keiner mehr rein, sagt die Berliner Polizei.
10:37
Der Bus fährt jetzt durch die Strassen von Berlin Richtung Fanmeile. Das hat hier mehr Leute am Strassenrand als bei den schwierigsten Bergetappen der Tour de France. In wenigen Minuten werden die Kicker auf der Fanmeile eintreffen, wo rund eine halbe Million Fans warten.
siegerflieger
10:34
Hier fährt der Weltmeister Richtung Fanmeile
siegerflieger
Der Bus verlässt den Flughafen:
siegerflieger
Die Karawanne verlässt das Rollfeld:
siegerflieger
Im schwarzen Bus die Spieler, im weissen Freunde und Familien:
siegerflieger
10:32
Der Bus ist unterwegs
Das Team ist bereits im Bus und fährt Richtung Fanmeile. Der Flughafen übrigens für den übrigen Flugverkehr gesperrt. Wir wünschen allen wartenden normalen Passagieren: «Schöne Ferien! Was lange währt, wird endlich gut.»
10:30
Müller: «Werden nochmals Gas geben!»
Bastian Schweinsteiger ist der erste Weltmeister, der auf deutschem Boden zum Interview bei der ARD kommt: «Der Flug war super, ich konnte mich erholen. Vom Flug über die Fanmeile hab ich leider nicht viel mitbekommen, ich sass auf der falschen Seite. Aber ich bin jetzt sehr gespannt darauf.» Für Schweinsteiger ist es das zweite Mal, dass er so einen Empfang erlebt: «Gott sei Dank haben wir dieses Mal den Pokal dabei.»

Thomas Müller sei während dem Flug für einmal ruhig gewesen. Doch jetzt sagt er: «Wir werden Gas geben und nochmals mindestens genausoviel laufen wie im Spiel.»
10:22
Lahm ist der Erste
Philipp Lahm kommt als erster aus dem Flugzeug. Die Fans singen «Football's coming home». Passt irgendwie nicht so. Da gäbe es «deutschere» Songs.
siegerflieger
10:19
Wer steigt als erstes aus?
Alle warten jetzt auf die Weltmeister. Die Tür ist noch geschlossen. Wer kommt als erster Spieler raus? Mein Gott ist das spannend! (Ja, Ironie)
10:17
Siegerdusche Nummer (ca.) 47
Wie üblich: Die Willkommens-Dusche für das Flugzeug:
siegerflieger
10:15
Wer grüsst den da?
Ein Spieler ist es wohl nicht, eher ein Besatzungsmitglied. Ein schönes Bild:
siegerflieger
siegerflieger
10:10
Das Team ist gelandet
Jubel brandet durch die Fanmeile. Der Siegerflieger ist gelandet. Gab es schon mal so viel Applaus für eine Landung eines Flugzeugs? Vielleicht im Charter nach Mallorca.
siegerflieger
10:06
Hier fliegen die Weltmeister über die Fanmeile
Wow! Was für eindrückliche Bilder! Die Lufthansa-Maschine rund 700 Meter über der Fanmeile in Berlin.
10:02
Hier kommt der Siegerflieger
Da ist das DFB-Team über der Fanmeile!
9:58
Luftbild der Fanmeile
So werden die Fans die Fanmeile gleich sehen. Der Flieger ist über Potsdamm.
siegerflieger
siegerflieger
9:49
Berlin-Tegel ist bereit
Die Fans am Flughafen Berlin-Tegel sind auf diesem Bild zwar nicht wirklich sichtbar, aber da hinten, hinter dem ARD-Reporter ist die ganze Besucherterrasse voll.
siegerflieger
9:45
Ehrenrunde gibt's definitiv
Die Ehrenrunde im Flugzeug über der Fanmeile ist bestätigt. Der #Siegerflieger wird rund 700 Meter über der Stadt eine Ehrenrunde drehen, muss dann nochmals Höhe gewinnen, bevor zwischen 10.10 und 10.30 Uhr die Landung erfolgt. Der Pokal aktuell auf dem Sitz des Piloten, das Flugzeug über Erfurt.
9:23
Ehrenrunde über der Fanmeile
Der Flieger mit dem DFB-Team wird kurz vor der Landung eine Ehrenrunde über der Fanmeile in Berlin drehen! In rund 600 Metern Höhe wird das Flugzeug über die Massen düsen. Die Landung wird für 10.15 Uhr erwartet.
8:54
Hier kommen Müller und Co. an
Durch den Hintereingang beim Brandenburger Tor wird die deutsche Fussball-Nationalmannschaft ca. am Mittag die Bühne der Fanmeile betreten. Mit von der Partie wird bei der grossen Party auch Schlager-Superstar Helene Fischer sein.
Bild: ARD
8:39
Sehsüchtiges Warten
German fans gather in front of a giant screen replaying interviews of Germany's World Cup-winning football national team on July 15, 2014, few hours before a victory parade at Berlin's landmark Brandenburg Gate to celebrate their FIFA World Cup title. Germany won their fourth World Cup title, after 1-0 win over Argentina on July 13, 2014 in Rio de Janeiro in the FIFA World Cup Brazil final game .
AFP PHOTO / ROBERT MICHAEL
Die Fanmeile ist ready.
A German fan uses binoculars as he stands on the visitors terrace at Berlin airport Tegel on July 15, 2014, where the plane of German national football team is expected on their way back from Brazil after they won the FIFA World Cup 2014. The team comes to Berlin for a victory parade at landmark Brandenburg Gate to celebrate their fourth World Cup title, after their 1-0 win over Argentina on July 13, 2014 in Rio de Janeiro in the FIFA World Cup Brazil final game .
AFP PHOTO / ADAM BERRY
Noch kein Flieger in Sicht.
epa04316362 Photographers and TV crews gather on a roof of the Tegel airport in Berlin as they wait for the arrival of the plane carrying home the team of Brazil 2014 FIFA Soccer World Cup winner Germany, in Berlin, early 15 July 2014. Due to a technical delay the plane is expected to arrive at the German capital some two hours later. The German team on 13 July 2014 had won the Brazil 2014 FIFA Soccer World Cup final against Argentina by 1-0 to win the title for the fourth time after 1954, 1974 and 1990.  EPA/JENS BUETTNER
Die unzähligen Kamera-Teams machen sich auf der Zuschauerterasse bereit.
7:47
Mit dem Autokorso zur Fanmeile
Mit einem Autokorso geht's vom Airport zur Fanmeile. Rund 250'000 Fans werden beim Mega-Event, der um 11 Uhr beginnen sollte, erwartet. 600 Polizisten sind im Einsatz. Für Stimmung sorgen Andreas Bourani und die Höhner.
7:45
Deutschland feiert den vierten Stern
Nach dem Gewinn des vierten Titels feiert Deutschland heute seine WM-Helden. Eigentlich sollte die Maschine aus Rio de Janeiro um 9.10 Uhr in Berlin-Tegel landen, doch ein Gepäckwagen rammte die Boeing 747 auf dem Flughafen Rio. Der Flieger musste überprüft werden. Erst mit zweistündiger Verspätung konnte Pilot Uwe Strohdeicher abheben. Der Empfang auf der Fanmeile am Brandenburger muss also etwas nach hinten geschoben werden.

Der Lufthansa-Flieger

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Akanjis Revier

Mein Körper ist mein Kapital – was ich alles mache, um fit zu bleiben

Als Fussballer macht mir nichts so viel Spass wie das Spiel mit dem Ball. Doch es gehört noch vieles mehr dazu, damit ich die Robustheit, das Tempo und die Form habe, meine beste Leistung abzurufen.

Mit 25 Jahren gehöre ich zwar noch lange nicht zum alten Eisen. Mir geht es zum Glück wirklich gut. Trotzdem spiele ich schon viele Jahre Fussball und ich spüre, dass in meinem Körper nicht mehr alles so ist, wie es einmal war. Deshalb arbeite ich mit Spezialisten zusammen, damit ich auf dem Platz weiterhin meine Leistung bringen kann.

Man ist sich als Spieler zwar schon früh bewusst, dass der eigene Körper das Arbeitsinstrument ist. Wie sehr man tatsächlich von einem gesunden Körper …

Artikel lesen
Link zum Artikel