DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kinderfrage an Ex-Liverpool-Captain

«Jamie Carragher, bist Du einmal von Luis Suarez gebissen worden?»



abspielen

Stellen Sie sich vor, Sie wären Liverpool-Fan und könnten der Klub-Legende Jamie Carragher eine einzige Frage stellen. Was würden Sie vom 2013 zurückgetretenen Captain wissen wollen? Für einen jungen, irischen «Reds»-Fan eine klare Angelegenheit: «Jamie, bist Du einmal von Luis Suarez gebissen worden?»

Natürlich bricht sofort Gelächter aus und wir sehen den sich totlachenden Vater am Spielfeldrand vor uns, der dem Junior befohlen hat, Carragher diese Frage zu stellen. So abwegig ist diese allerdings doch nicht. Schliesslich hat der Uruguayer, der Liverpool in diesem Sommer in Richtung Barcelona verliess, in seiner Karriere schon drei Gegenspieler gebissen. Warum also nicht auch einen Mitspieler? Leider werden wir wohl nie erfahren, ob Carragher von seinem früheren Teamkollegen angeknabbert wurde. Der einstige englische Nationalspieler grinste nur, gab aber keine Antwort. (pre)
video: youtube/Fivetimes Co

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel