Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aufpassen, Bürki! Und zwar auf diese clevere Finte des Dortmunder Europacup-Gegners



BildBild

gif: gfycat

Der Odd Ballklubb trifft in den Playoffs für die Europa League demnächst auf Borussia Dortmund mit dem Schweizer Keeper Roman Bürki. Gestern holte sich Odd in der norwegischen Meisterschaft ein 2:2 gegen den Meister aus Molde – dank einer cleveren List von Jone Samuelsen.

Der Angreifer lauert hinter Goalie Andreas Linde und als der den Ball auf den Boden fallen lässt, um ihn wegzuschlagen, reagiert Samuelsen blitzschnell und schnappt sich die Kugel. Goalie Linde reisst ihn um, er sieht dafür Rot und Olivier Occéan verwertet den fälligen Penalty zum 2:2-Endstand. (ram)

Neu ist der Trick nicht

abspielen

1998: Bayern-Stürmer Carsten Jancker im Derby gegen 1860 München. YouTube/Jadzia1969

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Hier ist Roy Keanes Reaktion auf das Video, das ihn beim Jubeln im FIFA-Game zeigt

Roy Keane kennen jüngere Fans als grummligen Fussball-Experten im britischen Fernsehen. Etwas ältere Anhänger erinnern sich an die personifizierte schlechte Laune als Aggressivleader von Manchester United. Keane pflegt das Image, das Gegenteil einer Frohnatur zu sein. Kurz: Er ist wohl der letzte Mensch, der auf dem Platz die Torjubel heutiger Fussballstars imitieren würde. Und genau deshalb ist er prädestiniert als Darsteller dieses grossartigen Videos, das vergangene Woche die Runde machte:

Micah …

Artikel lesen
Link zum Artikel