DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Comeback missglückt: Tommy Haas schlägt Roger Federer in drei Sätzen



Liveticker: 14.06.2017 Federer - Haas

Schicke uns deinen Input
Den Faden verloren
Die Partie startet perfekt für Roger Federer. Der Schweizer zeigte sich aggressiv und fast fehlerfrei und gewann den ersten Satz in 22 Minuten. Auch den zweite Durchgang begann optimal mit dem frühen Break. Doch Tommy Haas kämpfte sich zurück und holte das Re-Break. Im Tie-Break schliesslich vergab Federer einen Matchball und musste anschliessend den 2. Satz abgeben. Im Entscheidungssatz versiebte Federer unzählige Breakchancen, während Tommy Haas cool blieb und so den Sieg einfahren konnte.
Respekt an den Sieger
von Linussli
Tommy Haas, dieser unermüdliche Kämpfer verdient Respekt 👏🏾
Toller Athlet!
Haas im Interview
«Ich bin geschockt ab mir selbst», sagt Tommy Haas im Platzinterview. So ganz hätte er natürlich nicht erwartet, gegen Roger Federer zu gewinnen. Es sei schwer gewesen, gegen einen guten Freund zu spielen, so Haas.
Entry Type
6:2, 6:7, 4:6 - Match - Tommy Haas
Tommy Haas gewinnt! Es ist nicht zu glauben, der Deutsche hat das Spiel gedreht und unter dem Strich auf verdient gewonnen. Das war wirklich stark vom 39-Jährigen.
Entry Type
40:15 - Matchball
Noch zwei Matchbälle bleiben.
Entry Type
40:0 - Matchball
Drei Matchbälle für Tommy Haas!
30:0
Ein Rückhand-Winner hinterher.
15:0
Tommy Haas mit dem Aufschlag.
Entry Type
6:2, 6:7, 4:5 - Game - Roger Federer
Federer verkürzt wieder, braucht jetzt aber das Break!
40:30
Federer zum ersten Mal mit dem «Chum jetzt».
30:30
Diesmal ist es zuviel des Guten. Haas setzt den Ball ins Out.
15:30
Haas riskiert alles und hat damit Erfolg.
15:15
Erstmal muss Federer den eigenen Aufschlag durchbringen.
Entry Type
6:2, 6:7, 3:5 - Game - Tommy Haas
Tommy Haas bringt das Game nach Hause. Federer hat noch eine Chance zum Break.
40:30
Federer zu lange. Haas hat Spielball.
30:30
Haas macht das aber auch grossartig. Er macht Roger das Leben so richtig schwer.
15:30
Haas findet ins Game.
0:30
Haas mit dem Rückhand-Fehler. Komm schon Roger!
0:15
Rückhand, Vorhand, Punkt. So soll es sein.
Entry Type
6:2, 6:7, 3:4 - Game - Roger Federer
Mit einem Ass bringt Roger das Game doch noch nach Hause. Jetzt braucht er aber langsam das Break.
40:30
Federer mit Spielball zum 3:4
30:30
Kaum sage ich es, ist Haas zurück im Spiel.
30:0
Federer bei eigenem Aufschlag im Eiltempo.
Entry Type
6:2, 6:7, 2:4 - Game - Tommy Haas
Ich fass es nicht. Haas holt das Game tatsächlich noch!
Vorteil Haas
Haas jetzt mit Vorteil.
40:40
Das ist doch zum Mäuse melken. Federer bringt einmal mehr einen zweiten Aufschlag nicht übers Netz. Und das bei Breakball.
Entry Type
Vorteil Federer - Breakball
Doppelfehler von Haas. Jetzt aber!
40:40
Nix da, Haas serviert die Breakchance weg.
Entry Type
Vorteil Federer - Breakball
Nächste Chance für den Schweizer. Come on!
40:40
Ich dreh hier langsam durch. Auch diesen Breakball wehrt Haas ab.
Entry Type
Vorteil Federer - Breakball
Haas setzt den Ball neben die Linie, nächste Breakchance.
40:40
Couragiert wie Tommy Haas ans Netz stürmt und den Breakball abwehrt.
Entry Type
Vorteil Federer - Breakball
Federer bleibt geduldig und Haas macht den Fehler.
40:40
Auf einmal ist Federer zurück in diesem Game.
40:30
Federer hat nichts mehr zu verlieren und spielt wieder aggressiver.
40:0
Wieder ein Punkt mit dem 2. Aufschlag für Haas. Was ist nur mit Federer los?
30:0
Weiterer Fehler von Roger. Zu lang gerät seine Vorhand.
15:0
Federer bringt viel zu wenige Returns zurück. Hier scheitert er wieder an einem 2. Service.
Es ist zumindest spannender als erwartet
Entry Type
6:2, 6:7, 2:3 - Break - Tommy Haas
Break für Tommy Haas! Unglaublich, der Deutsche hat das Spiel gedreht. Zur Erinnerung: Federer lag mit Satz und Break vorne ...
Entry Type
30:40 - Breakball
Und das ist er doch, der Breakball.
30:30
Uff, das war knapp. Tommy Haas hat die Chance, Federer am Netz zu passieren, der Deutsche verzieht aber.
15:30
Federer auf einmal in Rücklage ...
15:15
Starker Return von Tommy Haas.
15:0
Federer bei eigenem Aufschlag souverän.
Entry Type
6:2, 6:7, 2:2 - Game - Tommy Haas
Federer wirkt etwas ratlos, weil ihm viele Bälle verspringen. Haas gleicht wieder aus.
Vorteil Haas
Federer bringt einen 2. Aufschlag nicht zurück.
40:40
Haas mal wieder mit dem Service.
Entry Type
Vorteil Federer - Breakball
Der Schweizer holt die dritte Breakchance in diesem Game mit einem starken Passierball.
40:40
Haas wehrt auch den zweiten Breakball ab.
Entry Type
30:40 - Breakball
Noch einer bleibt übrig.
Entry Type
15:40 - Breakball
Zwei Breakbälle für Federer. Chum jetzt!
15:30
Haas fehlen derzeit die Gratispunkte mit dem Aufschlag.
15:15
Wieder ist Federer im Ballwechsel, aber Haas wehrt sich stark und macht den Punkt.
0:15
Federer mit einem guten Return zum Erfolg.
Entry Type
6:2, 6:7, 2:1 - Game - Roger Federer
Federer legt wieder vor.
40:30
Sobald Haas etwas rankommt, ist es wieder der Service der Federer hilt.
30:15
Der Aufschlag ist aber weiterhin verlässlich.
15:15
Es schleichen sich langsam Fehler ein bei King Roger.
6:2, 6:7, 1:1
Haas gleicht wieder aus.
40:30
Wieder das gleiche Bild: Federer bringt den Aufschlag von Haas nicht zurück.
30:30
Federer mit der perfekten Länge und viel Druck.
30:15
Der Aufschlag nach aussen funktioniert.
15:0
Souverän wie Tommy Haas am Netz volliert.
Entry Type
6:2, 6:7, 1:0 - Game - Roger Federer
Federer holt sich das erste Game im 3. Satz.
40:30
Via Netzkante schlägt Haas einen erfolgreichen Passierball.
40:15
Der Aufschlag passt bei Federer.
30:0
Federer glückt der Start in den 2. Satz.
Entry Type
6:2 6:7 - Satz - Tommy Haas
Federer mit einem Doppelfehler! Der zweite Satz geht an Tommy Haas!
Entry Type
8:9 - Satzball
Der vierte Satzball für Tommy Haas ist Tatsache.
8:8
Federer kommt in den Ballwechsel, verzieht dann aber.
Entry Type
8:7 - Matchball
Matchball für Roger Federer!
7:7
Federer erneut dank einem guten Aufschlag.
Entry Type
6:7 - Satzball
Nächster Satzball für Haas nach einem guten Aufschlag.
6:6
Federer wehrt auch den zweiten Satzball ab, diesmal bei Aufschlag Haas.
Entry Type
5:6 - Satzball
Ass von Roger Federer.
Entry Type
4:6 - Satzball
Tommy Haas holt sich zwei Satzbälle!
4:5
Noch immer kein Mini-Break hier.
4:4
Unfassbar wie gut Haas aufschlägt.
4:3
Federer bringt die Aufschläge erneut durch und legt wieder vor.
3:3
Bisher alles in der Reihe in diesem Tie-Break.
2:3
Tommy Haas mit viel Glück und der Netzkante.
2:2
Die Rückhand von Federer gerät etwas zu lang.
2:1
Federer bringt seine Aufschläge durch.
1:1
Federer kontert mit einem starken Service.
0:1
Haas holt den ersten Punkt im Tie-Break.
Entry Type
6:2 6:6 - Game - Roger Federer
Federer mit dem nächsten Ass ins Tiebreak.
40:0
Haas ohne Chance in diesem Aufschlagspiel.
30:0
Ein Vorhand-Winner für Federer.
15:0
Ein Ass von Roger.
Entry Type
6:2 5:6 - Game - Tommy Haas
Haas ist schon mal sicher im Tie-Break.
40:15
Federer wehrt sich nach Kräften, aber Haas schlägt die Winner.
30:15
Jetzt aber Federer mit einer gelungenen Rückhand in die Ecke.
30:0
Tommy Haas zeigt kaum mehr Schwächen.
Entry Type
6:2 5:5 - Game - Roger Federer
Nach dem 15:30 hat Federer ordentlich aufgedreht und holt sich das Game.
40:30
Wieder der starke Aufschlag vom Schweizer.
30:30
Mit dem Aufschlag holt Roger den Punkt.
15:30
Oha, Federer rückt vor, wird aber passiert.
15:15
Federer legt eine Schippe drauf und macht den Punkt.
0:15
Haas macht das jetzt ganz stark.
Entry Type
6:2 4:5 - Game - Tommy Haas
Haas holt sich das Game. Federer serviert nun gegen den Satzverlust.
Vorteil Haas
Eine überragende Rückhand von Haas mit Slice wird zum Winner weil Federer vorrückt.
40:40
Haas serviert die Breakchance weg.
Entry Type
30:40 - Breakball
Breakchance für Federer nachdem sich der Baselbieter stark verteidigt.
30:30
Viel Risiko beim zweiten Aufschlag. Haas wird diesmal dafür belohnt.
15:30
Die Aufschläge von Haas sind wirklich spitzenklasse.
0:30
Ein Slice-Duell mit dem besseren Ende für Federer.
0:15
Guter Start ins Game. Federer macht Druck, Haas den Fehler.
Entry Type
6:2 4:4 - Game - Roger Federer
Federer mit dem nächsten Ass. Der Satz neigt sich langsam dem Ende zu. Zeit für ein Federer-Break.
40:0
Haas gelingt ein hervorragender Return, doch Federer hat die passende Antwort parat.
30:0
Federer rückt ans Netz und zwingt Haas zum Fehler.
Entry Type
6:2 3:4 - Game - Tommy Haas
Tommy Haas legt wieder vor. Im zweiten Satz ist es ein Spiel auf Augenhöhe.
40:15
Der nächste Aufschlag-Winner für den 39-Jährigen.
30:15
Einmal mehr der Aufschlag von Haas der perfekt passt.
15:15
Federer bleibt im Netz hängen. Manchmal merkt man dem «Maestro» die fehlende Spielpraxis noch etwas an.
Entry Type
6:2 3:3 - Game - Roger Federer
Federer lässt sich den Service nicht nochmals abnehmen.
40:0
Haas bleibt mit der Rückhand im Netz hängen.
30:0
Der Aufschlag richtet's.
15:0
Backhand-Smash von Federer am Netz.
Ist Federer zu sehr im Chill-Modus?
Entry Type
6:2 2:3 - Game - Tommy Haas
Haas bringt das Game nach Hause. Serviert hier aber auch besser als ein Kellner im Fünfsterne-Restaurant.
40:30
Ass von Haas.
30:30
Federer mit einem unglaublichen Power in den Schlägen. Er ist zurück im Game.
30:0
Der Deutsche hat einen Lauf, Federer gerade mit einer schwächeren Phase.
Entry Type
6:2 2:2 - Break - Tommy Haas
Da ist das Break für den Deutschen. Federer bleibt am Netz hängen.
Entry Type
30:40 - Breakball
Breakball für Haas!
30:30
Guter Aufschlag und die Vorhand hinterher. Kennen wir, lieben wir.
15:30
Diesmal passt die Rückhand. Winner für Roger!
0:30
Federer verzieht eine Rückhand. Wird's jetzt heikel?
0:15
Ein langer Ballwechsel geht an Haas. Federer hatte da etwas Rücklage.
Entry Type
6:2 2:1 - Break - Roger Federer
WOW! Noch so ein perfekter Return der gleich zum Winner wird. Federer ist on fire.
Entry Type
0:40 - Breakball
Federer mit einem fantastischen Return.
0:30
Haas hat wieder einen kleinen Durchhänger. Gibt's das nächste Break?
Entry Type
6:2 1:1 - Game - Roger Federer
Federer rückt ans Netz und macht den Punkt zum Gameausgleich.
40:30
Tommy Haas mit einem sehr guten Passierball. Der Deutsche hält hier wirklich dagegen.
40:15
Federer holt sich den Punkt nach einem hochklassigen Ballwechsel.
30:15
Ass Nummer 8 für Federer.
15:15
Für einmal erläuft Haas einen Stopball und macht den Punkt.
Wir auch, wir auch!
6:2 0:1
Tommy Haas holt sich das Game.
40:15
Haas spielt hier gar nicht schlecht. Wieder eine schöne Vorhand.
30:15
Federer wieder mit einem Stopball der Marke «perfekt».
30:0
Haas mit einem gelungenen Start in den 2. Satz.
Entry Type
6:2 - Satzball
Roger Federer holt sich den ersten Satz nach 22 Minuten!
30:0
Federer lässt Haas nicht den Hauch einer Chance.
Entry Type
5:2 - Break - Roger Federer
Federer doppelt nach und holt sich das zweite Break.
Entry Type
30:40 - Breakball
Federer mit drei, vier optimalen Slices. Schliesslich macht Haas den Fehler.
30:30
Haas serviert genau in die Ecke. Sauber gemacht.
15:15
Seit seinem Break ist Federer bei Aufschlag Haas ziemlich passiv. Und diesmal?
Entry Type
4:2 - Game - Roger Federer
Mit dem bereits 6. Ass holt der Schweizer das Game doch noch.
Vorteil Federer
Der Schweizer hat den Vorteil wieder auf seiner Seite.
40:40
Federer fehlt mit einem Vorhand-Winner ab.
Entry Type
Vorteil Haas - Breakball
Haas passiert Federer herrlich und holt sich den Breakball.
40:40
Ein etwas längerer Ballwechsel der an Haas geht. Das war ganz schön gemacht vom Deutschen.
40:15
Ein Vorhand longline des Schweizers. So schön, dass ich sie heiraten möchte.
30:0
Federer schlägt auf als wäre er nie weg gewesen.
Federer und Haas locken die Massen
Entry Type
3:2 - Game - Tommy Haas
Haas bringt das Game locker nach Hause.
40:15
Federers Return gerät zu lang.
30:15
Dann bereits der dritte Doppelfehler. Haas riskiert viel bei den Aufschlägen.
30:0
Haas hat sich zumindest bei eigenem Aufschlag gefangen.
Entry Type
3:1 - Game - Roger Federer
Mit einem Ass bringt der Schweizer das Game zu Null nach Hause.
40:0
Federer mit einem Winner nach dem anderen.
30:0
Haas sieht bei Aufschlag Federer kein Land.
Zurück im Büro
Entry Type
2:1 - Game - Tommy Haas
Tommy Haas gewinnt sein erstes Aufschlagspiel mit einem weitere starken Service.
40:15
Jetzt dreht der Deutsche aber auf.
15:15
Dann wieder ein Doppelfehler bei Haas.
15:0
Haas mit einem starken Aufschlag.
Entry Type
2:0 - Game - Roger Federer
Wow! Federer mit einer Stopball wie aus dem Märchenbuch. Kann irgendwie keiner glauben.
30:15
Beeindruckend wie schnell Roger Federer den Rhythmus wieder findet.
15:0
Federer am Netz mit der Rückhand erfolgreich.
Entry Type
1:0 - Break - Roger Federer
Roger Federer holt sich bei seiner Rückkehr sofort das Break. So mögen wir das.
Entry Type
15:40 - Breakball
Ein Aufschlag-Winner vom Deutschen.
Entry Type
0:40 - Breakball
Doppelfehler von Tommy Haas.
0:30
Wieder macht Federer Druck und Haas den Fehler.
0:15
Federer erst mit einer druckvollen Vorhand, dann mit der Rückhand hinterher. Haas macht den Fehler.
Entry Type
Es geht los! - Erster Aufschlag des Spiels - Tommy Haas
Tommy Haas hat zuerst Aufschlag. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf das Comeback des Maestros.
Federer und Haas beim Einmarsch auf den Platz
Wir sind bereit für die Legenden
Die Herren sind auf dem Court
Kohlschreiber hat Johnson in drei Sätzen geschlagen. JFederer und Haas spielen sich bereits ein. Lange geht es nicht mehr bis zum «Senioren-Duell».
Johnson gegen Kohlschreiber im Tie-Break
Lange geht die Partie zwischen Kohlschreiber und Johnson nicht mehr, wir befinden uns im Tie-Break des Entscheidungssatzes.
Dieses eine Spiel an den French Open
Die wichtigste Partie zwischen Federer und Haas war aus Sicht des Schweizers die Achtelfinal-Partie 2009 an den French Open. Federer lag mit zwei Sätzen und Break hinten, ehe er aufdrehte, die Partie noch gewann und anschliessend seinen einzigen Triumph in Roland Garros feierte.
Die «One Handed Backhand Boys»
Ein spezielles Schmankerl von Federer und Haas ist übrigens ihre Boyband: Ja, zusammen mit Grigor Dimitrov haben sie die «One Handed Backhand Boys» gegründet. Aber seht selbst, hier der Song «Hard To Say I'm Sorry».
Das erste Duell vor 17 Jahren
Zum ersten Mal haben sich Tommy Haas und Roger Federer übrigens an den Olympischen Spielen 2000 in Sydney duelliert. Damals behielt der Deutsche im Halbfinal die Oberhand.
Spiel beginnt etwa um 16 Uhr
Derzeit spielen auf dem Hauptplatz noch Steve Johnson und Philipp Kohlschreiber. Der US-Amerikaner Johnson führt im dritten Satz mit Break 3:1. Allzu lange sollte die Partie also nicht mehr gehen. Danach geht's für Federer und Haas auf den Court.
Die Rückkehr des Königs
Roger Federer ist zurück! Seit über 10 Wochen, genauer seit dem 2. April und dem Finalsieg über Rafael Nadal (6:3, 6:4) in Miami, hat der «Maestro» kein Spiel mehr bestritten. Nun kehrt der diesjährige Australian-Open-Sieger in Stuttgart zurück auf die Tour. Mit den 39-jährigen Tommy Haas wartet ein altbekannter und guter Freund auf den Baselbieter. Der Deutsche ist allerdings nur noch die Weltnummer 302.

Die vielen Gesichter des «Maestros»: So hat sich Roger Federer über die Jahre verändert

Unvergessene Tennis-Geschichten

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

Link zum Artikel

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Roger Federer baut sein Marken-Imperium aus – und lässt ein neues Logo schützen

Seit Januar hat Roger Federer keinen Ernstkampf mehr bestritten. Recherchen von CH Media zeigen: Der Tennisspieler hat die Zeit genutzt, um sein Geschäftsimperium zu erweitern. Besonders Auffällig: ein neues, bisher unbekanntes Markenlogo.

Anfang Dezember verkündete Roger Federer die frohe Kunde für seinen Anhang. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft stehen wieder mit seinem ikonischen RF-Logo bedruckte Kappen zum Verkauf – und das gleich in acht verschiedenen Farben. Erst im Februar hatten Federer und sein früherer Ausrüster Nike sich nach zwei Jahren Tauziehen einigen können. Die Rechte wurden von Nike auf die Tenro AG übertragen, unter deren Dach Federer seine kommerziellen Aktivitäten zusammenfasst.

Im Sommer präsentierte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel