DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Defending champion Andy Ruiz Jr., left, during his fight against Britain's Anthony Joshua in their World Heavyweight Championship contest at the Diriyah Arena, Riyadh, Saudi Arabia. (Nick Potts/PA via AP)

Entthront! Ruiz kann seinen Coup vom letzten Mal nicht wiederholen. Bild: AP

Revanche geglückt! Joshua schlägt Ruiz im «Boxkampf des Jahres» nach Punkten



Der Engländer Anthony Joshua (30) holte sich im Rückkampf gegen den mexikanisch-amerikanischen Doppelbürger Andy Ruiz seine verlorenen Schwergewichts-WM-Titel zurück. Joshua gewann den ersten Schwergewichts-WM-Kampf in Saudi-Arabien in Diriyah einstimmig nach Punkten und ist damit wieder Titelträger der Verbände IBF, WBO und WBA sowie des weniger bedeutsamen IBO.

Die drei Punktrichter aus den USA, England und Kanada werteten den Fight einstimmig zu Gunsten des Herausforderers (zweimal 118:110, einmal 119:09), der mit Ausnahme der vierten sowie der achten Runde das Geschehen mehrheitlich beherrschte. Joshua hielt sich diesmal diszipliniert an seinen Kampf-Plan, den er dank seiner imponierenden Kondition bis zum Ende durchziehen konnte.

abspielen

Einer der fast unzähligen Joshua-Treffern. Video: streamable

Anfang Juni hatte der bis dahin ungeschlagene Joshua seine vier Weltmeistertitel völlig überraschend gegen den übergewichtigen Ersatzkämpfer Ruiz Jr. durch technischen K.o. in der 7. Runde verloren. Bereits unmittelbar nach dem Kampf hatten sich beide Boxer damals auf einen Rückkampf geeinigt.

Defending champion Andy Ruiz Jr., left, walks back to his corner at the end of a round after getting cut during his fight against Britain's Anthony Joshua in their World Heavyweight Championship contest at the Diriyah Arena, Riyadh, Saudi Arabia. (Nick Potts/PA via AP)

Enttäuschend, was Ruiz ablieferte ... Bild: AP

Joshua, der als Amateur 2012 Superschwergewichts-Olympiasieger 2012 in London war, hält nun bei 24 Siegen in 25 Fights. Ruiz erlitt die zweite Niederlage in seinem 35 Duelle umfassenden Kampfrekord als Profi. (pre/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

Der Chef ledert gegen watson-Kanadierin Emily

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kann die Frauen-Nati nicht mit Druck umgehen? – «Das ist ein unfaires Urteil»

Die Schweizer Fussballerinnen sind auf halbem Weg für die EM-Qualifikation. Gelingt morgen Dienstag der Sieg gegen Tschechien, wären sie endlich die lästige Diskussion los, warum ihre Nerven in entscheidenden Momenten flattern.

In der Stimme von Ramona Bachmann liegt viel Entschlossenheit. «Ich gebe alles dafür, dass in einem Jahr die jungen Mädchen in der Schweiz den Fernseher einschalten, uns an der EM spielen sehen und sich sagen können: Das will ich auch erleben!»

In einem Jahr findet in England die Fussball-EM der Frauen statt. Genauer: Vom 6. bis zum 31. Juli 2022. Es ist das grosse Ziel der Schweizerinnen. Ein Sieg trennt sie noch davon, am Dienstagabend im Barrage-Rückspiel gegen Tschechien. Auch ein 0:0 würde …

Artikel lesen
Link zum Artikel