DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Primera Division, 4. Runde

8:2-Kantersieg der Königlichen – Ronaldo (3 Tore), Bale (2) und Chicarito (2) treffen mehrfach – Stadtrivale Atlético gibt Punkte ab



Nach dem 5:1-Sieg in der Champions League gegen den FC Basel läuft Real Madrids Tormaschinerie auch in der Meisterschaft äusserst effizient. Die Königlichen gewinnen bei La Coruña mit 8:2. Mit seinem 24. Hattrick seit der Ankunft in Spanien führt Cristiano Ronaldo Regie beim geschichtsträchtigen Gala-Auftritt. Es ist der höchste Auswärtserfolg in der Geschichte von Real Madrid.

Der Portugiese eröffnet in der 28. Minute den Torereigen per Kopfball. Acht Minuten später ist es James Rodriguez mit einem wunderschönen Schuss in den Winkel, der das 2:0 erzielen kann. Vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff dopplet «CR7» nach.

abspielen

Alle zehn Tore in zwei Minuten. Besonders schön sind das 2:0 von James sowie das 7:2 von Chicarito. DailyMotion/Sport HDTV

Nachdem in der 51. Minute das Heimteam per Elfmeter auf 1:3 verkürzen kann, ist Gareth Bale mit einem Doppelschlag (66./74.) erfolgreich. Zwölf Minuten vor Schluss kann Ronaldo sein drittes Tor erzielen.

Nach dem zweiten Tor von La Coruña setzt sich Neuzugang Chicarito in Szene: In der 77. Minute eingewechselt, macht der Mexikaner mit seinen ersten beiden Schüssen in der Primera Division auch gleich seine ersten Tore für die Königlichen.

Schönste Tor kommt von Hernandez

epa04409587 Celta's Chilean midfielder Pablo Hernandez (R) scores before Atletico Madrid's Uruguayan defender Diego Godin (C) and goalkeeper Miguel Angel Moya (L) during the Spanish Liga Primera Division soccer match played at Vicente Calderon stadium, in Madrid, Spain, 20 September 2014.  EPA/ALBETO MARTIN

Bild: EPA/EFE

Atlético Madrid muss sich gegen Celta Vigo mit einem Remis begnügen. Nachdem Pablo Hernandez die Gäste mit einem sensationellen Tor überraschend in Führung bringt, können Miranada (31.) und Diego Godin (41.) die Partie drehen.

Doch in der 53. Minute verwandelt Nolito einen Penalty zum glücklichen 2:2-Endstand.(syl)

Primera Division, 4. Runde

Deportivo La Coruña – Real Madrid 2:8

Athletic Bilbao - Granada 0:1

Atlético Madrid - Celta Vigo 2:2

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gratis dazu: Die Wahrheit

Cristiano Ronaldo und sein grosses Herz – die wahrscheinlich schönste (erfundene) Geschichte, die Sie heute lesen werden

Einige Tage nach dem Triumph von Real Madrid in der Champions League wird die offene Frage geklärt, wem Cristiano Ronaldo sein Trikot geschenkt hat. Es war der Mann, der für CR7 angeblich auf eine eigene grosse Karriere verzichtet hat.

Sekunden nach dem Schlusspfiff des Finals der Champions League eilt Cristiano Ronaldo in Richtung Haupttribüne. Er zieht sein Trikot aus, jeden Zuschauer kribbelt's im Bauch: «Kann ich es auffangen, wenn er es wirft?»

Es kommt nicht dazu. Der Portugiese steuert auf ein Ziel zu, das er längst ausgemacht hat. Er deutet auf einen Fan, signalisiert: Für dich ist das Trikot. Sofort ist der Auserkorene an der Bande, CR7 reicht ihm die rechte Hand und hilft ihm, auf den Platz zu gelangen.

Dort …

Artikel lesen
Link zum Artikel