DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 16. Runde

West Bromwich – Aston Villa 1:0  
Burnley – Southampton 1:0
Chelsea – Hull 2:0
Crystal Palace – Stoke City 1:1 
Sunderland – West Ham 1:1
Leicester City – Manchester City 0:1
Arsenal – Newcastle 4:1

Premier League, 16. Runde

Arsenal gewinnt dank Cazorla und Giroud – an der Tabellenspitze bleibt es beim Status Quo



Chelsea – Hull City 2:0

Der FC Chelsea verteidigt seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League dank einem 2:0 gegen Hull City mit Erfolg. Die West-Londoner bleiben mit mit drei Punkten Vorsprung vor Manchester City Leader. 

Eden Hazard in der siebten Spielminute und Diego Costa (68.) sorgten für die Treffer der Blues.

Animiertes GIF GIF abspielen

Hazard trifft in der 7. Minute zum 1:0 für Chelsea. gif: dailymotion.com

Leicester – Manchester City 0:1

In Leicester brachte der ehemalige Chelsea-Profi Frank Lampard (40.) den Meister schon im ersten Durchgang auf die Siegerstrasse. Es war sein 175. Treffer in der Premier League. In der ewigen Torjägerliste rangiert Lampard gemeinsam mit Thierry Henry nun auf dem vierten Platz. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Frank Lampard trifft nach herrlicher Vorarbeit von Samir Nasri. gif: dailymotion.com

Arsenal – Newcastle 4:1

- Der FC Arsenal kam eine Woche nach dem 2:3 bei Stoke City zu einem 4:1 über Tabellennachbar Newcastle United. Der französische Internationale Olivier Giroud traf in der 15. Minute zum 1:0. Nach dem Wechsel erhöhten Santi Cazorla (54.) und erneut Giroud (58.) auf 3:0, ehe Ayoze Pérez (58.) für die Gäste verkürzte.

Animiertes GIF GIF abspielen

Nach herrlicher Vorarbeit von Sanchez trifft Cazorla zum 2:0. gif:dailymotion.com

Den Schlusspunkt setzte wieder Cazorla (88.) mit einem Foulpenalty, den er per Panenka versenkte. Alexis Sanchez blieb für einmal ohne Torerfolg hatte mit zwei brillanten Assists aber erneut grossen Anteil am Erfolg der Gunners.

Animiertes GIF GIF abspielen

Cazorla beweist Mumm: Per Panenka trifft er zum 4:0-Endstand. gif: gfycat.com

Mit 26 Punkten bleibt Arsenal in der Tabelle Sechster. Newcastle (23) ist Siebter.

(si/cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel