DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Breel, du bist nicht alleine: Diese jungen Fussballer könnten 2016 durchstarten



Vom «koreanischen Messi» über holländische Ajax-Talente, vom jüngsten Debütanten in der Serie A bis zu Gheorge Hagis Sohn Ianis: Die nächste Generation kommender Weltstarts steht bereit.

Natürlich gibt es keine Garantie, dass die 16- bis 20-jährigen Jungspunde tatsächlich den Durchbruch schaffen. Trotzdem hat die «Daily Mail» zehn Spieler kurz porträtiert, welche die Möglichkeiten dazu haben, und deren Karrieren zumindest auf gutem Weg sind. Wir können es dem englischen Blatt nicht ganz verübeln, aber Breel Embolo mussten wir da noch hinzufügen:

(fox)

Welches Jungtalent fehlt in der Liste? Schreib uns deinen kommenden Star ins Kommentarfeld!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel