DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Internationaler Fussball

England, 24. Runde:
Bournemouth – Chelsea 4:0
Southampton – Crystal Palace 1:1
Liverpool – Leicester 1:1
Tottenham – Watford 2:1
Italien, Coppa Italia Viertelfinals:
Fiorentina – AS Roma 7:1
Atalanta – Juventus 3:0
Spanien, Copa del Rey, Viertelfinal-Rückspiele :
Betis Sevilla – Espanyol Barcelona 3:1, Hinspiel: 1:1
FC Barcelona – FC Sevilla 6:1, Hinspiel: 0:2

Leicester City defender Ben Chilwell, left, challenges for the ball with Liverpool midfielder Xherdan Shaqiri, during the English Premier League soccer match between Liverpool and Leicester City, at Anfield Stadium, Liverpool, England, Wednesday, Jan.29, 2019. (AP Photo/Jon Super)

Xherdan Shaqiri spielte gegen Leicester unauffällig und wurde in der 67. Minute ausgewechselt.   Bild: AP/AP

Liverpool lässt nach Patzer von City ebenfalls Punkte liegen – Juve blamiert sich im Cup



Spanien

FC Barcelona – FC Sevilla

Der FC Barcelona zieht in die Halbfinals der Copa del Rey ein. Die Katalanen schaffen nach dem 0:2 im Hinspiel gegen den FC Sevilla zuhause im Camp Nou noch eine spektakuläre Wende und siegen 6:1.

Der Brasilianer Philippe Coutinho traf zweimal für das Heimteam, Ivan Rakitic schoss das zwischenzeitliche 2:0 für die Katalanen, bei denen auch Torhüter Jasper Cillessen seinen Anteil am Weiterkommen hatte. Der Niederländer parierte in der 27. Minute beim Stand von 1:0 einen Foulpenalty von Sevillas Ever Banega.

abspielen

Ivan Rakitic erzielt das 3:0.  Video: YouTube/football mondiales

Endgültig entschieden wurde das Duell erst in der Schlussphase, als Luis Suarez (89.) und Lionel Messi (92.) mit ihren Toren auf 6:1 erhöhten.

England

Liverpool – Leicester

Der FC Liverpool kann in der 24. Runde der Premier League nur bedingt vom Ausrutscher von Manchester City in Newcastle profitieren. Die «Reds» kommen gegen Leicester City nicht über ein 1:1 hinaus.

abspielen

Mané bringt Liverpool früh in Führung. Video: streamja

Das Team von Jürgen Klopp mit Xherdan Shaqiri in der Startaufstellung war perfekt in die Partie gestartet, der Senegalese Sadio Mané traf bereits in der 3. Minute zum 1:0. Danach schaffte es Liverpool allerdings nicht, dieselbe Dominanz wie in den letzten Heimspielen zu entwickeln, der englische Internationale Harry Maguire glich in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit für die Gäste aus.

abspielen

Harry Maguire gleicht kurz vor der Pause wieder aus. Video: streamja

Der Punktgewinn Leicesters war verdient, verzeichnete es doch nach der Pause ein Chancenplus. Allerdings bekundete Liverpool Pech, als ein Foul an Naby Keïta in der 67. Minute nicht mit einem Penalty belohnt wurde. Erstmals nach neun Heimspielen verliess Liverpool damit das Stadion an der Anfield Road nicht nach Sieger.

Bournemouth – Chelsea

Chelsea muss über die Bücher! Für die Blues setzte es gegen Bournemouth gleich ein 0:4-Pleite ab. Gonzalo Higuain, der das erste Mal für Chelsea auflief, hatte sich seinen Einstand sicher anders vorgestellt.

abspielen

Das 3:0 von Bournemouth durch Joshua King. Video: streamja

Die ersten 10 der Tabelle:

Bild

screenshot: srf

Italien

Atalanta – Juventus

Atalanta Bergamo hat die knapp fünfjährige Siegesserie von Juventus Turin im italienischen Cup beendet. Das Team mit dem Schweizer Internationalen Remo Freuler schlug den Titelverteidiger in den Viertelfinals diskussionslos mit 3:0.

Ein Doppelschlag von Timothy Castagne und Duvan Zapata kurz vor der Pause ebnete Atalanta den Weg zum Sieg, der Kolumbianer Zapata sorgte kurz vor Schluss mit seinem zweiten Treffer des Abends für die definitive Entscheidung zugunsten des Aussenseiters aus der Lombardei.

Für Juventus endete damit eine Serie von 28 Pflichtspielen in Italien ohne Niederlage, die letzte Pleite im Cup resultierte vor fünf Jahren, als Juventus der AS Roma unterlag. In den letzten vier Saisons gewann der italienische Rekordmeister neben dem Meistertitel jeweils auch den Cup.

abspielen

Duvan Zapata schockt Juve mit dem 2:0. Video: streamja

Fiorentina – Roma

Was für eine Klatsche für die AS Roma! Die Fiorentina mit dem Schweizer Internationalen Edimilson Fernandes qualifiziert sich mit einem Kantersieg für die Halbfinals im italienischen Cup. Die «Viola» setzt sich gegen die AS Roma mit 7:1 durch, Federico Chiesa sticht mit drei Toren heraus. 

abspielen

Das 6:1 in der 79. Minute: Edimilson Fernandes mit einem feinen Pässchen auf Torschütze Giovanni Simeone. Video: streamja

Für ein unrühmliches Highlight sorgt der in der Halbzeit eingewechselte Edin Dzeko. Der Roma-Stürmer bespuckte den Schiedsrichter und wurde sofort mit der Roten Karte bestraft. 

(sda/cma)

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die wichtigsten Transfers des Winters 2019

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Bei der Tragödie im Heysel-Stadion werden 39 Fussballfans zu Tode getrampelt

29. Mai 1985: Als alles vorbei ist, werden 39 Todesopfer gezählt. 454 Menschen sind teils schwer verletzt. Die Massenpanik im Brüsseler Heysel-Stadion erschüttert die Fussballwelt in ihren Grundfesten.

Es ist ein herrlich milder und sonniger Frühsommertag in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Beste äussere Bedingungen für ein grosses Spiel zwischen Liverpool und Juventus Turin im Europacup der Landesmeister. Alles deutet auf einen Final in ruhigen, geordneten Bahnen hin.

Niemand kann die Eskalation der Gewalt erahnen, die am Abend auf den Stehplatzrängen der altehrwürdigen Heysel-Arena zu einer der schlimmsten Katastrophen in der Geschichte des Sportes führen sollte.

Was geschah damals? Wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel