DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Primera Division, 9. Runde

Levante – San Sebastian 0:4

Las Palmas – Villareal 0:0

Barcelona – Eibar 3:1

Atletico – Valencia 2:1

Barcelona's Luis Suarez celebrates his third goal against Eibar during their Spanish first division soccer match at Camp Nou stadium in Barcelona, Spain, October 25, 2015. REUTERS/Albert Gea

Suarez zeigt es an: Drei Tore hat er erzielt.
Bild: ALBERT GEA/REUTERS

Barcelona schliesst zu Real auf – Luis Suarez erzielt für die Katalanen einen Hattrick



Der FC Barcelona hält die Pace mit Real Madrid als einziges Team der Primera Division mit. In der 9. Runde bezwingen die Katalanen Eibar dank drei Treffern von Luis Suarez 3:1.

Barcelonas grosse Schwachstelle in dieser Saison bleibt die Defensive. Die Hälfte aller Ligakonkurrenten hat weniger Gegentore kassiert als die Katalanen (12). Gegen Eibar geriet Barcelona früh in Rückstand, ehe Luis Suarez mit seinem zweiten Hattrick im blau-roten Dress zwischen der 22. und 85. Minute noch für den Unterschied sorgte. Es waren die Saisontreffer 5 bis 7 des Uruguayers. (cma/si)

Die drei Suarez-Tore

In der 21. Minute markiert Luis Suarez den 1:1-Ausgleich.
video: streamable

Nach Vorarbeit von Neymar trifft Suarez in der 48. Minute zum 2:1.
video: streamable

In der 85. Minute macht Luis Suarez den Hattrick perfekt.
video:streamable

Die Tabelle

Bild

bild: teletext

Die Telegramme

FC Barcelona - Eibar 3:1 (1:1).
78'228 Zuschauer.
Tore: 10. Baston 0:1. 22. Suarez 1:1. 48. Suarez 2:1. 85. Suarez 3:1. - Bemerkung: 84. Rote Karte gegen Mascherano (Barcelona/Schiedsrichter-Beleidigung).

Atletico Madrid - Valencia 2:1 (2:0).
51'097 Zuschauer.
Tore: 32. Martinez 1:0. 40. Ferreira 2:0. 72. Paco (Foulpenalty) 2:1.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Löhne mehr und 1,2 Milliarden Euro Schulden – der FC Barcelona vor dem Konkurs

Die finanzielle Lage des FC Barcelona spannt sich immer mehr an. Im Geschäftsbericht zur Saison 2019/20 ist ersichtlich, dass sich bei Barça ein Schuldenberg von 1,17 Milliarden Euro angesammelt hat.

Wie die spanische Tageszeitung «El Mundo» schreibt, stehen die Katalanen gar vor dem Konkurs. Bei den Schulden von Barcelona soll es sich bei 730 Millionen Euro um kurzfristige Verbindlichkeiten handeln. 266 Millionen Euro seien gar vor dem 30. Juli bei Banken fällig.

Der grösste Geldfresser beim …

Artikel lesen
Link zum Artikel