DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
MUNICH, GERMANY - MAY 12:  The Champions League trophy is seen pitchside ahead of the UEFA Champions League semi final second leg match between FC Bayern Muenchen and FC Barcelona at Allianz Arena on May 12, 2015 in Munich, Germany.  (Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Das Objekt der Begierde: Der Champions-League-Pokal. Bild: Bongarts

Suarez beisst, Neymar fällt und Hüppi ist euphorisch – hier ist das Bullshit-Bingo zum Final der Champions League



Dieses Bingo unterhält dich und deine Freunde den ganzen Abend. Unabhängig vom Resultat, von Neymars Toren und Buffons Paraden, ihr werdet euren Spass haben. Die Anleitung ist ganz einfach: Je einen Bogen zur Hand nehmen, wer zuerst alle Felder abgehakt hat, gewinnt und muss ... TRINKEN!

(Optional kann auch nach jedem abgehakten Feld getrunken werden.)

Animiertes GIF GIF abspielen

Bogen 1: Dinge die Kommenatoren und sonstige Experten zum Besten geben

Bild

Bogen 2: Dinge die sich im Stadion abspielen

Bild

Alle Champions-League-Sieger seit 1993

1 / 31
Alle Champions-League-Sieger seit 1993
quelle: keystone / susana vera
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Bei der Tragödie im Heysel-Stadion werden 39 Fussballfans zu Tode getrampelt

29. Mai 1985: Als alles vorbei ist, werden 39 Todesopfer gezählt. 454 Menschen sind teils schwer verletzt. Die Massenpanik im Brüsseler Heysel-Stadion erschüttert die Fussballwelt in ihren Grundfesten.

Es ist ein herrlich milder und sonniger Frühsommertag in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Beste äussere Bedingungen für ein grosses Spiel zwischen Liverpool und Juventus Turin im Europacup der Landesmeister. Alles deutet auf einen Final in ruhigen, geordneten Bahnen hin.

Niemand kann die Eskalation der Gewalt erahnen, die am Abend auf den Stehplatzrängen der altehrwürdigen Heysel-Arena zu einer der schlimmsten Katastrophen in der Geschichte des Sportes führen sollte.

Was geschah damals? Wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel