Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08487674 (FILE) - The UEFA Champions League trophy on display prior to the UEFA Champions League final between Atletico Madrid and Real Madrid at Luz Stadium in Lisbon, Portugal, 24 May 2014 (re-issued on 16 June 2020). Lisbon's Estadio da Luz is expected to host the 2020 UEFA Champions League final in a decision by the UEFA executive committee set to be announced on 17 June 2020.  EPA/HUGO DELGADO *** Local Caption *** 51384305

Am 23. August wird in Lissabon der neue Champions-League-Sieger gekürt. Bild: keystone

Wo du nach der Corona-Pause Champions League und Europa League sehen kannst



Heute und morgen wird in der Europa League mit je vier Achtelfinal-Partien die Saison wieder aufgenommen. Mit von der Partie ist auch der FC Basel, der im Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt den 3:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen will.

Am Freitag zieht dann die Champions League nach. In der Königsklasse müssen noch vier Achtelfinal-Rückspiele ausgetragen werden, bevor dann vom 12. bis 23. August das Final-8-Turnier in Lissabon steigen kann.

Der Spielplan der kommenden Tage:

Bild

grafik: watson

» Hier geht's zum ausführlichen Spielplan der Champions League.

» Hier geht's zum ausführlichen Spielplan der Europa League.

Nicht nur der Europacup-Spielplan wurde durch die Corona-Pandemie ordentlich durcheinander gewirbelt, auch die Fernsehgewohnheiten der Fans wurden komplett über den Haufen geworfen. Damit du kein Live-Spiel verpasst, zeigen wir dir, was in den nächsten Tagen wo läuft.

Teleclub

Champions League

Bild

Wer alles sehen will, kommt um nicht um ein Teleclub-Abo herum. bild: manuel lopez

Europa League

3+

Champions League

SRF

Champions League

epa08247774 Napoli's Giovanni Di Lorenzo (L) and Barcelona's Lionel Messi in action during the UEFA Champions League round of 16 first leg soccer match between SSC Napoli vs FC Barcelona at the San Paolo stadium in Naples, Italy, 25 February 2020.  EPA/CESARE ABBATE

Lionel Messi und Barcelona wollen nach dem 1:1 im Hinspiel gegen Napoli den Viertelfinal klarmachen. Bild: EPA

Europa League

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Klubs haben den Henkelpott gewonnen

Die 21 schönsten Champions-League-Tore

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zum Tod von Diego Maradona: Wie die «Hand Gottes» zur Legende wurde

Diego Armando Maradona stirbt im Alter von 60 Jahren. Kein anderer Spieler hat je eine WM so dominiert wie Diego Maradona 1986. Die beiden Treffer gegen England haben ihn nicht nur in Argentinien zum Fussballgott gemacht.

Diego Maradonas Augen waren noch glasig, sagen diejenigen, die ihn an diesem 22. Juni 1986 in der Kabine haben sitzen sehen. Sein Lächeln sei steinern gewesen. Er war sich bewusst, dass er mit seinem Tor zum 2:0 gegen England einen Akt sublimer Kunst vollbracht hatte. Sublime Kunst bedeutet, etwas Grosses, Überwältigendes, das nur mit dem Gespür für das Aussergewöhnliche überhaupt verstanden und nicht wiederholt werden kann.

Das war sein sublimes Kunststück: Er startete in der eigenen …

Artikel lesen
Link zum Artikel