DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

epa07954460 Liverpool’s Mohamed Salah celebrates after scoring the 2-1 goal during the English Premier League game between Liverpool FC and Tottenham Hotspur in Liverpool, Britain, 27 October 2019.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Liverpools Superstar Salah lässt sich feiern. Bild: EPA

Liverpool siegt dank dubiosem Penalty – ManUtd gewinnt bei Aufsteiger



Liverpool – Tottenham 2:1

Liverpool verteidigt in der 10. Runde der Premier League seinen Vorsprung an der Tabellenspitze von sechs Punkten auf Manchester City. Die «Reds» siegen in der Neuauflage des Champions-League-Finals gegen Tottenham Hotspur 2:1. Das Team von Jürgen Klopp drehte die Partie nach der Pause dank Toren von Jordan Henderson und Mohamed Salah. Der Ägypter verwertete einen Foulpenalty nach einem ungestümen Einsteigen von Serge Aurier gegen Sadio Mané.

abspielen

0:1 Tottenham: Harry Kane (1.). Video: streamable

abspielen

1:1 Liverpool: Jordan Henderson (52.). Video: streamja

abspielen

Das Foul, das zum 2:1 durch Mohamed Salah führte. Ist das wirklich ein Penalty? Video: streamable

Norwich City – Manchester United 1:3

Zwei Penalty hielt Norwichs Goalie Tim Krul, aber das reichte nicht. Die «Red Devils» kamen trotzdem zu einem Auswärtssieg beim Aufsteiger, die beiden Penaltysünder Marcus Rashford und Anthony Martial zählten zu den Torschützen.

abspielen

0:1 ManUtd: Scott McTominay (21.). Video: streamja

abspielen

Tim Krul hält den Penalty von Marcus Rashford. Video: streamja

abspielen

0:2 ManUtd: Marcus Rashford (30.). Video: streamja

abspielen

Tim Krul hält den Penalty von Anthony Martial. Video: streamja

abspielen

0:3 ManUtd: Anthony Martial (73.). Video: streamja

abspielen

1:3 Norwich: Onel Hernandez (88.). Video: streamja

Arsenal – Crystal Palace 2:2

Crystal Palace bleibt weiter am Stadtrivalen dran. Trotz zwei frühen Toren verpasste es Arsenal, die Partie zu seinen Gunsten zu entscheiden. Für Aufsehen sorgte die Auswechslung des Schweizer Nationalspieler Granit Xhaka, der sich dabei mit den Fans der «Gunners» anlegte.

abspielen

1:0 Arsenal: Sokratis (7.). Video: streamja

abspielen

2:0 Arsenal: David Luiz (9.). Video: streamja

abspielen

1:2 Palace: Luka Milivojevic (32.). Video: streamja

abspielen

2:2 Palace: Jordan Ayew (52.). Video: streamja

abspielen

Granit Xhaka liess sich von den Fans provozieren – das dürfte kaum zur Entspannung beigetragen haben. Video: streamja

abspielen

Nicht das 3:2 für Arsenal: Der Treffer von Sokratis (83.) zählt nicht. Video: streamja

Newcastle – Wolverhampton 1:1

abspielen

1:0 Newcastle: Jamaal Lascelles (37.). Video: streamja

abspielen

1:1 Wolves: Jonny Otto (73.). Video: streamja

(ram/sda)

Die Tabelle

Die Telegramme

Norwich City - Manchester United 1:3 (0:2)
27'108 Zuschauer. Tore: 21. McTominay 0:1. 30. Rashford 0:2. 73. Martial 0:3. 89. Hernandez 1:3. - Bemerkungen: Norwich ohne Drmic (Ersatz) und Klose (verletzt). 29. Krul (Norwich) hält Foulpenalty von Rashford. 44. Krul hält Handspenalty von Martial.

Liverpool - Tottenham Hotspur 2:1 (0:1)
Tore: 1. Kane 0:1. 52. Henderson 1:1. 75. Salah (Foulpenalty) 2:1. - Bemerkung: Liverpool ohne Shaqiri (verletzt).

Arsenal - Crystal Palace 2:2 (2:1)
Tore: 7. Sokratis 1:0. 9. David Luiz 2:0. 32. Milivojevic (Foulpenalty) 2:1. 53. Ayew 2:2. - Bemerkung: Arsenal mit Xhaka (bis 61.).

Newcastle - Wolverhampton Wanderers 1:1 (1:0)
46'019 Zuschauer. - Tore: 37. Lascelles 1:0. 73. Jonny 1:1. - Bemerkungen: Newcastle ohne Schär (verletzt). 82. Platzverweis Longstaff (Newcastle/Foul). (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Lonelyplanet: Die besten Länder für 2020

Eisenhüttenstadt 30 Jahre nach dem Mauerfall

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

ManUnited kegelt Milan raus ++ Tottenham blamiert sich ++ Arsenal trotz Pleite weiter

Im Schlagerduell der Achtelfinals behielt Manchester United gegen Milan die Oberhand, obwohl sich die Mailänder mit dem 1:1 im Auswärtsspiel in eine gute Ausgangslage gebracht hatten. Die United siegte jedoch in Mailand 1:0, dank einem Tor von Paul Pogba. Der Franzose kam nach der Halbzeit auf den Platz und traf nur vier Minuten später.

Milan - Manchester United 0:1 (0:0)SR Brych (GER).Tor: 49. Pogba 0:1.

Tottenham Hotspur ist gegen Dinamo Zagreb trotz eines 2:0-Sieges im Hinspiel aus der Europa …

Artikel lesen
Link zum Artikel