DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 4. Runde

Swansea – Manchester United 2:1 (0:0)

Southampton – Norwich 3:0 (1:0)

SWANSEA, WALES - AUGUST 30: Wayne Rooney of Manchester United looks dejected with Memphis Depay after the Barclays Premier League match between Swansea City and Manchester United at Liberty Stadium on August 30, 2015 in Swansea, Wales.  (Photo by Michael Regan/Getty Images)

Frust pur bei Memphis Depay und Wayne Rooney. Bild: Getty Images Europe

Manchester United kassiert die erste Saison-Niederlage – nach 4 Runden liegen die «Red Devils» schon 5 Punkte hinter Leader ManCity

Das Team von Louis van Gaal ist mit zwei Siegen in die Spielzeit gestartet, nach einem Unentschieden folgt nun die erste Niederlage. Trotz Führung verlieren Rooney und Co. bei Swansea 1:2.



Das musst du gesehen haben

Zunächst schiesst Juan Mata Manchester United in Front. In der 48. Minute trifft der Flügel auf Vorlage von Luke Shaw zum 1:0.

Animiertes GIF GIF abspielen

Die zwischenzeitliche Führung für ManUnited. gif: dailymotion/footballchannel

Die Führung hält nur 13 Minuten, dann gleicht André Ayew aus. Fünf Zeigerumdrehungen später ist es Bafetimbi Gomis, der die erste Niederlage der Saison mit dem zweiten Swansea-Treffer besiegelt.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gomis trifft aus spitzem Winkel. gif: dailymotion/goal5

Bei Manchester United kehrt nach der Nullnummer Ernüchterung ein. Erst vier Runden sind gespielt, schon liegen die «Red Devils» wieder fünf Punkte hinter Leader Manchester City. (rst)

Das Telegramm

Swansea – Manchester United 2:1 (0:0)
20'828 Zuschauer.
Tore: 48. Mata 0:1. 61. Ayew 1:1. 65. Gomis 2:1. (si)

Die Tabelle

Bild

Stoke City ziemlich weit vorne: Die meistgehassten Teams der Premier League

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

England sucht den schnellsten Fussballer – und einer mit Hangover gewinnt

12. April 1992: Wer ist der schnellste Fussballer im Land? Heute schaut man wohl einfach im FIFA-Game nach dem «Speed»-Wert. Aber 1992 ist das noch anders: Da lässt man einen Spieler von jedem englischen Profiklub um 10'000 Pfund sprinten.

1992 ist ein bedeutsames Jahr in Englands Fussball. Nein, nicht weil im Sommer die Premier League ihren Betrieb aufnimmt. Sondern weil ein paar Monate vorher in einem offiziellen Wettkampf über mehrere Runden ermittelt wird, wer der schnellste Fussballer im ganzen Land ist.

10'000 Pfund beträgt die Siegerprämie, welcher der Sponsor des Liga-Cups ausgelobt hat, das entspricht damals rund 25'000 Franken. Viel Geld selbst für Erstliga-Profis und erst recht für einen Akteur aus den drei unteren …

Artikel lesen
Link zum Artikel