DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dank einer Turan-Doublette: Barça fährt ersten Titel der Saison ein



Football Soccer - Barcelona v Sevilla - Spanish SuperCup second leg - Camp Nou stadium, Barcelona , Spain - 18/08/16 Barcelona's Arda Turan and Lionel Messi celebrate a goal against Sevilla. REUTERS/Albert Gea

Sorgen für den ersten Titel des Jahres: Arda Turan und Lionel Messi.  Bild: ALBERT GEA/REUTERS

Erster Titel in der neuen Saison für den FC Barcelona: Die Katalanen triumphieren erstmals seit 2013 im spanischen Supercup.

Der Meister und Cupsieger setzte sich gegen den FC Sevilla vor heimischer Kulisse im Rückspiel mit 3:0 durch. Bereits das Hinspiel in Sevilla hatten die Katalanen siegreich gestaltet (2:0).

Als Doppeltorschütze im Estadio Camp Nou durfte sich Arda Turan feiern lassen. Den dritten Treffer markierte Lionel Messi (55.).

Für den FC Barcelona war es der zwölfte Triumph im Supercup. Kein Team errang diesen Titel häufiger; Real Madrid hat die «Supercopa de España» bislang neunmal gewonnen.

Das Telegramm: FC Barcelona - FC Sevilla 3:0 (1:0); Hinspiel 2:0. - Tore: 10. Turan 1:0. 46. Turan 2:0. 55. Messi 3:0. - Bemerkung: 33. Bravo hält Foulpenalty von Iborra (FC Sevilla). (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel