Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Torhueter Leonardo Genoni, links, und Beat Forster von Davos, beobachten wie Felicien Du Bois, Mitte, nach einem Check vom Eis gefuehrt wird, beim Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem HC Davos und dem EV Zug, am Samstag, 17. Oktober 2015, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Du Bois hat sich gestern eine Gehirnerschütterung zugezogen.
Bild: KEYSTONE

Eismeister Zaugg

Nach Check von Reto Suri: Erneute Gehirnerschütterung bei Félicien Du Bois 

Der HCD hat im Spiel gegen Zug (2:3 n.V.) zwei Verteidiger verloren. Aber Arno Del Curto sagt, es gebe deswegen keine Video-Eingabe.



HCD-Verteidiger Félicien Du Bois hat sich durch den Check von Zugs Stürmer Reto Suri erneut eine Gehirnerschütterung zugezogen. Trainer Arno Del Curto sagt: «Er spielt am Dienstag gegen Lugano nicht.» Foul oder korrekter Check? Die Schiedsrichter haben keinen Regelverstoss gesehen. Auch die TV-Bilder liefern keinen eindeutigen Beweis für ein Vergehen des Zuger Stürmers.

Arno Del Curto äussert sich nicht zum Check von Reto Suri. Er sagt immerhin, man werde keine Video-Eingabe machen. «Das ist nicht unser Stil. Das machen wir sowieso nicht.» Verteidiger Samuel Guerra musste das Eis wegen eines Bandscheibenrisses verlassen, den er sich in der Laufbewegung ohne gegnerische Einwirkung zugezogen hat. Auch er fällt für unbestimmte Zeit aus.

Wenn die restlichen 11 NLA-Klubs ihr Logo ändern würden ...

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Playoffbart
18.10.2015 20:46registriert October 2015
Gute Besserung an Du Bois... Ein herber Verlust für den HCD. Das kein Video eingereicht wird ist richtig, der Check war korrekt
521
Melden
Zum Kommentar
4

Eismeister Zaugg

Spengler Cup vor dem Aus – in diesem Winter gibt's wohl nur festtägliches Junioren-Hockey

Nach der WEF-Absage steht auch der Spengler Cup vor dem «Aus». Immer mehr rückt die Junioren-WM in der Altjahrswoche in den Mittelpunkt des Interesses.

Spengler-Cup-Manager Marc Gianola mag noch nicht von einer Absage reden. Der Entscheid falle im Oktober. HCD-Präsident Gaudenz Domenig wird hingegen konkreter und sagt: «Der Spengler Cup steht auf der Kippe». Die Absage des World Economic Forums (WEF) habe die Lage zusätzlich verschärft.

Für den Spengler Cup wird im Kurpark neben dem Stadion jeweils ein Zelt für die Gästebetreuung aufgebaut. Dieses «VIP-Versailles der Berge» wird anschliessend an das Turnier auch vom WEF genutzt. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel