DE | FR
Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der SC Bern ist Schweizer Meister 2019

«Die Nacht wird noch lange dauern» – die Stimmen zum SCB-Meistertaumel



Das sagen die Spieler

«Im Finale haben wir unser wahres Gesicht gezeigt.»

Beat Gerber

«Der SCB hat konstant sein Spiel durchgezogen. Wir haben nie einen Weg gefunden, extrem gefährlich Torchancen zu kriegen. Wir kamen zu wenig vors Tor. Wir haben uns am Ende auch ein wenig selbst geschlagen. Wir wussten, dass wir das Zeug gehabt hätten, um Bern zu schlagen. Ich bin sicher etwas ‹hässig›. Aber Gratulation an Bern.»

Yannick-Lennart Albrecht.

«Reden geht auch mit kaputter Lippe, mal schauen wie es ist mit Trinken.»

Ramon Untersander

«Es ist bitter. Eine grosse Leere ist da. Wir haben einen unglaublichen Weg zurückgelegt. Der letzte Schritt wollte nicht sein. Der Match zuhause in der Verlängerung war unglücklich, doch danach folgte eine indiskutable Leistung. Dieses Spiel 3 brachte vermutlich einen Knick. Es ist schwierig zu realisieren, dass dies mein letztes Spiel für Zug war. Das war mir während der Serie gar nie bewusst. Ich bin einfach leer.»

Reto Suri

Zugs Reto Suri blickt enttaeuscht im vierten Eishockey Playoff-Finalspiel der National League zwischen dem EV Zug und dem SC Bern, am Donnerstag, 18. April 2019, in der Bossard Arena in Zug. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Reto Suri. Bild: KEYSTONE

«Ich habe mir vorgenommen, die Saison mit dem Meistertitel abzuschliessen. Der Glaube daran war immer da.»

Leonardo Genoni

«Das Meistertor? Ja, das ist eine schöne Story!»

Eric Blum

«Dieser Titel ist sehr speziell. Lange dachte ich nicht daran, dass ich diese Saison noch aufs Eis zurückkehren würde. Zwei Wochen vor den Playoffs habe ich daran geglaubt.»

Ramon Untersander

«Wer auf der anderen Seite stand, hat mich eigentlich nicht interessiert. »

Leonardo Genoni

«Wir haben mit Herzblut gekämpft. Schlussendlich muss man einfach mal eine Scheibe reinhauen, das ist uns leider nicht gelungen.»

Raphael Diaz

abspielen

Raphael Diaz im Interview Video: YouTube/MySports

«Die Nacht wird noch lange dauern.»

Tristan Scherwey

«Die ganze Mannschaft hat so stark gespielt. Die letzten zwei Spiele waren ‹huere härt›. Aber irgendwie haben wir eine Lösung gefunden, die heimzubringen.»

Gaetan Haas.

abspielen

Gaetan Haas im Interview. Video: YouTube/MySports

Das sagen die Trainer

«Die Zuger sind wirklich mit viel Kraft gekommen, aber unsere Jungs haben sich bewiesen. Sie sind unglaublich.»

Kari Jalonen

«Das ist nicht die Medaille, die wir wollten. Es ist eines der härtesten Dinge im Sport, den Gegner feiern zu sehen. Mit etwas Abstand können wir stolz sein auf unsere Leistung. Bern war im Final die bessere Mannschaft. Wir konnten unser bestes Hockey nicht zeigen, als es drauf an kam. »

Dan Tangnes.

Das schreibt das Internet

Der Unterlegene EVZ gratuliert!

In Bern gibt es genügend Gründe zu feiern.

Der Berner Titel kommt nicht überall gut an.

Wirklich nicht ...

In Bern weiss man, bei wem man sich bedanken kann.

Prost!

Auch Schadenfreude lässt nicht lange auf sich warten.

Auch der ZSC gratuliert.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Schweizer Eishockey-Meister seit Einführung der Playoffs 1985/86

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Eismeister Zaugg erklärt einen Mythos – 75 Jahre Hockey in Langnau

Die SCL Tigers spielten gestern gegen Zug. Das Resultat (4:9) ist unerheblich. Es war nämlich das Spiel zum 75-jährigen Jubiläum. Wie ist es möglich, dass sich im oberen Emmental ein Dorfklub heute noch im Hockey-Business zu behaupten vermag? Weil Langnau zum Mythos geworden ist.

Mythos Langnau. Das Wort steht für Dinge oder Personen von hoher symbolischer Bedeutung. Wie zeigt sich der Mythos Langnau?

Ich möchte dazu einleitend eine Episode erzählen. Sie sagt uns, was der Mythos Langnau bewirkt. Es ist eine Begebenheit, die nur in Langnau möglich ist.

Im Sommer 2009 stehen die SCL Tigers am Rande des Abgrundes. Der SCL Tigers AG droht der Konkurs und das Stadion genügt den Ansprüchen des modernen Sportes bei Weitem nicht mehr.

Präsident Hans Grunder präsentiert im Rahmen …

Artikel lesen
Link zum Artikel