DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit 35 noch nicht genug

Der alte Herr bleibt bei der alten Dame – Pirlo für weitere zwei Jahre bei Juventus Turin



20.03.2014; Florenz; Fussball Europa League - Fiorentina - Juventus;
Jubel Andrea Pirlo (Juventus) nach seinem Tor zum 0:1 (Andrea Staccioli/Insidefoto/freshfocus)

Andrea Pirlo setzt seine Karriere bei Juve fort. Bild: Andrea Staccioli/freshfocus

Andrea Pirlo bleibt in Turin. Der 35-Jährige hat seinen Vertrag bei Juventus um zwei Jahre bis Juni 2016 verlängert, wie der Verein mitteilte.

Der italienische Nationalspieler wechselte im Mai 2011 zur alten Dame. Seither bestritt er 131 Partien im Dress der «bianconeri» und hat dabei 14 Tore erzielt und deren 30 vorbereitet. (qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Lukakus Titelfeier, Messis Freistoss-Jubiläum und 7 weitere Episoden des Fussball-Weekends

Seit dem Sonntag ist es amtlich: Der italienische Meister heisst erstmals seit 2011 nicht Juventus. Die Turiner wurden durch Inter Mailand abgelöst, dessen 19. Meisterschaft schon vier Runden vor Schluss feststeht. Die «Nerazzurri» schlugen am Samstag das Schlusslicht Crotone 2:0 und profitierten tags darauf von einem Punktverlust Atalantas (1:1 in Sassuolo).

Stürmerstar Romelu Lukaku nahm seine Fans auf Instagram live mit bei einer spontanen Jubelfahrt durch Mailand:

Lukaku – 21 Tore in 33 …

Artikel lesen
Link zum Artikel