Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Spielpraxis

GC leiht Brahimi nach Wohlen aus



Le joueur zuerichois Mergim Brahimi, droite, marque le premier but pour GC devant le joueur genevois Tibert Pont, gauche lors de la rencontre de football de Super League entre le Servette FC, SFC, et Grasshopper Club Zuerich, GCZ, ce samedi 9 fevrier 2013 au stade de la Praille a Geneve. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Mergim Brahimi soll bis Ende Saison für Wohlen treffen. Bild: KEYSTONE

Die Grasshoppers leihen Mittelfeldspieler Mergim Brahimi bis Ende Saison an Challenge-League-Schlusslicht Wohlen aus.

Der U21-Internationale, der sich bislang bei den «Hoppers» nicht durchsetzen konnte, soll im Team des neuen Trainers Ciriaco Sforza weitere Spielpraxis sammeln. In der Vorrunde hatte GC Brahimi an Aarau ausgeliehen. (dux/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Darum ist die Polizei nicht gegen die GC-Chaoten vorgegangen

Die Luzerner Staatsanwalt prüft momentan, ob beim durch GC-Chaoten verursachten Spielabbruch in der Swisspor-Arena ein strafrechtlich relevantes Verhalten vorliegt. Christian Bertschi, Mediensprecher der Luzerner Polizei, erklärt derweil, warum die Polizisten im Stadion passiv geblieben sind.

Rund 20 Polizisten im Vollmontur waren am Sonntag auf dem Rasen der Swisspor-Arena präsent. Was war das Einsatzziel?Christian Bertschi: Wir wollten die Leute im Stadion schützen. Zum einen die Spieler und Betreuer der beiden Mannschaften. Zum anderen die Zuschauer. Zudem wollten wir verhindern, dass Personen aus dem Gästesektor auf das Spielfeld oder sogar Richtung Kabinen gelangen können.

Wer entschied, dass die Polizei im Stadion Präsenz markieren muss?Es war ein Entscheid der Polizei in …

Artikel lesen
Link zum Artikel