DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

 54'000 Zuschauer

Anfield Road wird um 8500 Plätze ausgebaut



epa04147545 Liverpool's Philippe Coutinho (R) is congratulated by Steven Gerrard (L) after scoring the fourth goal during the final whistle of the English Premier League soccer match between Liverpool FC and Tottenham Hotspur at Anfield Road, in Liverpool, Britain, 30 March 2014.  EPA/PETER POWELL DataCo terms and conditions apply. http://www.epa.eu/files/Terms%20and%20Conditions/DataCo_Terms_and_Conditions.pdf

Gerrard und seine Kumpels werden in Zukunft in einem noch grösseren Stadion kicken.  Bild: PETER POWELL/EPA/KEYSTONE

Liverpool bekommt ein grösseres Stadion. Demnächst wird die Arena an der Anfield Road um 8500 Plätze ausgebaut. Das gaben die «Reds» bekannt. Die Heimstätte des Tabellenachten wird nach der Fertigstellung der Arbeiten auf der Haupttribüne damit rund 54'000 Fans Platz bieten. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Abraham tauscht zum Rücktritt das Trikot mit dem Schiri – die Highlights des Weekends

Ein emotionaler Rücktritt, ein erfolgloser Traumsturm und eine Auswechslung nach positivem Corona-Test – dieses Fussballwochenende bot viele spannende Geschichten.

Die Karriere von David Abraham endete mit einem 3:1-Sieg der Frankfurter Eintracht gegen Schalke 04. Der Argentinier und Eintracht-Captain, der zwischen 2008 und 2012 auch 150 Spiele für den FC Basel absolviert hatte, wollte eigentlich schon im Sommer zurücktreten. Doch aufgrund der Spielplanverschiebungen und weil der Klub wegen Corona Budgetkürzungen hinnehmen musste, willigte der 34-Jährige ein, Frankfurt noch ein halbes Jahr länger auszuhelfen.

Doch nun ist Schluss und Abraham kehrt in seine …

Artikel lesen
Link zum Artikel