DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Skandalnudel gibt Rücktritt

Bellamy beendet Karriere 



Cardiff City's Craig Bellamy bursts balloons on the pitch before their English Premier League soccer match against Chelsea at Cardiff City Stadium in Cardiff, Wales, May 11, 2014. REUTERS/Rebecca Naden (BRITAIN - Tags: SPORT SOCCER) NO USE WITH UNAUTHORIZED AUDIO, VIDEO, DATA, FIXTURE LISTS, CLUB/LEAGUE LOGOS OR

Bild: X03075

Der ehemalige walisische Internationale Greg Bellamy hat im Alter von 34 Jahren seinen Rücktritt erklärt.

Der immer wieder wegen Undiszipliniertheiten in die Schlagzeilen geratene Stürmer spielte in der Premier League unter anderem für Newcastle United, Blackburn Rovers, Liverpool und Manchester City.

Heuer war Bellamy mit Cardiff City aus der Permier League abgestiegen. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Real schlägt Inter in Drama – Bayern zittern und dominieren – Liverpool mit Kantersieg

Einen Dämpfer muss Atlético Madrid einstecken. Die Spanier kommen auswärts gegen Lokomotive Moskau nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und müssen damit Bayern München in der Gruppe A noch weiter wegziehen lassen.

Lokomotive Moskau - Atlético Madrid 1:1 (1:1)SR Bastien (FRA). Tore: 18. Gimenez 0:1. 25. Mirantschuk (Handspenalty) 1:1.Atlético Madrid: Oblak; Trippier, Savic, Gimenez, Renan Lodi; Llorente (69. Vitolo/78. Torreira), Saul Niguez (46. Koke), Herrera, Correa (69. Lemar); Suarez, …

Artikel lesen
Link zum Artikel