DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

28 Mal zum richtigen Zeitpunkt geknipst – hier kommen unglaublich getimte Fotos



Jeder träumt vom perfekten Foto. Manche machen dafür täglich 1378 Millionen Selfies und finden darunter immer noch nicht das Bild.

Bei anderen geht es aber ganz spontan und – ta-da! – das perfekte Bild entsteht.

Na ja, ganz so spontan vielleicht auch nicht, es benötigt wohl noch etwas Kreativität, um das Umfeld miteinzubeziehen ... Grossartig sind die folgenden Bilder allemal!

Einen Guten.

Bild

bild: imugr

Das nennt sich dann wohl Fast Food.

Bild

bild: imgur

Keine Millisekunde zu früh auf den Auslöser gedrückt.

Bild

bild: imgur

Wenn die Seifenblase grösser wirkt, als sie ist.

Bild

bild: imgur

Simpel, aber genial.

Bild

bild: instagram

Ein Fabelwesen aus mystischen Zeiten?!

Bild

bild: imgur

Manchmal braucht es neben Kreativität und Spontanität auch einfach ein wenig Glück ...

Bild

Die Libelle und das Tattoo. bild: imgur

Wie würde der Filmtitel für dieses Bild lauten?

Bild

bild: imgur

Ob sie dieses Eulengesicht trotzdem noch heiraten will?! 😏

Bild

bild: imgur

Je länger man es anschaut, desto faszinierender wird das Bild.

Bild

bild: imgur

Ein so simples Foto wird plötzlich zum «Lucky Shot».

Bild

Man beachte den Schatten. bild: imgur

Viele Versuche für so ein Foto hat man nicht ...

Bild

bild: imgur

Was für ein Bart ... 😮 Moment?! 🤨

Bild

bild: imgur

Ein kleiner Schritt für den Menschen ...

Bild

bild: imgur

Nicht nur der Fotograf hatte das perfekte Timing, sondern definitiv auch der Pilot.

Bild

bild: imgur

Wusstet ihr, dass Jesus einen Hund hatte?!

Bild

bild: imgur

Wie man weiss, steht jeder Ring für einen Kontinent. Wer kann den sechsten Kontinent benennen?

Bild

bild: imgur

So schnell wird eine Alltagssituation zu einem witzigen Bild:

Bild

bild: imgur

Perfektes Timing, der richtige Winkel und etwas Glück, et voilà.

Bild

bild: imgur

Die Proportionen können etwas verwirren.

Bild

bild: imgur

Es scheint, als übt er den Kopfstand.

Bild

bild: imgur

Die Frage ist, ob der Becher auf sie zu oder von ihr weg fliegt. 😅

Bild

bild: imgur

Keine Sekunde zu früh.

Bild

bild: imgur

Wie aus einer normalen Dame eine Ballerina wird:

Bild

bild: imgur

Er hat Dinge gesehen, schreckliche Dinge ... 😲

Bild

bild: imgur

Die arme Taube ...

Bild

bild: imgur

Und ich dachte, um Kinder zu kriegen, müsse man Sex haben. 🤷‍♂️

Bild

bild: imgur

Wie macht man so ein Foto, pures Glück oder viel Geduld?!

Bild

bild: imgur

(smi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Etwas ganz anderes: Die höchsten Punkte jedes Landes

Bär steckt fest – riskante Rettungsaktion im Wasser

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Einbrechen in Zeiten des Corona – ein Direktbetroffener schildert sein Leiden

Die Coronavirus-Pandemie betrifft uns alle. Manche von uns wesentlich härter als andere. Herr K. ist professioneller Einbrecher und gehört zu Zweiteren. Hier schildert er seine Probleme als Direktbetroffener.

Herr K. verschafft sich hauptberuflich Zugang zu fremden Haushalten, um zu stehlen. Die vom Bundesrat indirekt empfohlene Parole #StayTheFuckHome schlägt sich direkt auf sein Geschäft nieder. Im Interview mit watson schildert er seine Lage und holt zum Rundumschlag aus.

Herr K., wie geht es Ihnen?Herr K.: Naja (hustet). Es ist beruflich eine harsche Zeit. Da muss ich wohl nichts beschönigen.

Sie sind hauptberuflich als professioneller Einbrecher tätig. Schildern Sie uns doch, inwiefern der …

Artikel lesen
Link zum Artikel