DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar

Okay, ich habe glaub das idiotischste Küchen-Gadget der Welt entdeckt

Bild: fondoodler.com



Sehet und staunet ...

... The Fondoodler!

Aus den USA (no surprises there, then) kommt das neuste Gadget für Foodies aus aller Welt: Eine Heissleimpistole für ... ähm ... Käse.

fondoodler käse pistole https://fondoodler.com/

bild: fondoodler.com

«Bau' etwas damit. Schreib' damit. Koch damit.»

«Handwerk ist endlich Käse begegnet.»

...

«Handwerk»?

«Endlich»?

Auch würde ich gerne den Begriff «Käse» in Frage stellen, denn die radioaktiven Würmer, die aus dieser Vorrichtung herausgepresst werden, sehen wahrlich nicht danach aus ... aber wir alle wissen ja – unzähligen «Tasty»-Videos sei Dank –, dass die Amerikaner «Käse» partout als «etwas dickflüssige Mayonnaise, die entfernt nach einer sehr abgeschwächten Form von Cheddar schmeckt» definiert haben wollen.

Nun, während ihr euch bestimmt fragt, was zum Geier der Sinn hinter einer Käsepistole sein soll, hier noch die Funktionsweise: Man füllt den Kanister «with a cheese of your choice» (lies: geraffelter US-Cheddar oder jenes komische Industrie-Ding namens string cheese).

Dieser wird dann erwärmt und somit kannst du stinkende gelbe Zahnpasta rauspressen. Mmh. So: 

Über deine Nachos, etwa ...

Und vor allem: Du kannst damit basteln:

Schau' mal: Vincent van Gouda!

Anfangs dachte ich, er wolle «HELP» schreiben ...

Aber guck' hier, das ist grossartig:

Yeah! Man hat zwar 21st-Century-Fondoodler-Hightech in der Küche – aber aus irgendeinem unerklärlichen Grund leider kein Geschirr! OMG! Kein Problem, man kann im Nu aus einer Tortilla ein Schälchen basteln. 

Oder hier: Das Sinnigste überhaupt!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtuBe/fondoodler

Käse, Crackers, Chutney – die heilige Dreifaltigkeit, logo. Aber, halt! Zuerst noch den Gourmet-Käse in die Plastikpistole reinwürgen und erhitzt wieder rauspressen! Weil: 1. Praktisch. 2. Fein.

Sagt mal, spinnt ihr nun alle komplett?

Ja, der Fondoodler ist wohl das doofste, sinnloseste Küchengerät aller Zeiten – und passt gerade deshalb vielleicht wunderbar in unsere Epoche. Eine Ära, bekanntlich, die bereits andere Geistesblitze in Zusammenhang mit Käse hervorgebracht hat:

Und falls es Unmenschen unter euch geben sollte, die 30 Dollar für einen derartigen Blödsinn ausgeben wollen: Hier geht's zur Fondoodler-Website.

Food! Essen! Yeah!

Wenn du auch nur 10/14 in diesem fiesen Food-Quiz schaffst, bist du richtig gut imfall

Link zum Artikel

Ich habe mein erstes 1970er- Kochbuch gefunden und probiere nun ein paar Rezepte

Link zum Artikel

Dieses uralte Pasta-Rezept hat nur 4 Zutaten und ist der HAMMER

Link zum Artikel

Wie Baja Fish Tacos zu meinem Lieblings-Quarantäne-Rezept wurde

Link zum Artikel

Ihr alle müsst sofort Pasta alla Norma kochen. Weil geil. 🍆🍆🍆

Link zum Artikel

Was es mit dem Sriracha-Kult auf sich hat (und weshalb dieser völlig gerechtfertigt ist)

Link zum Artikel

Wir vermissen dich, Anthony Bourdain! Kochen wir dir zu Ehren ein paar deiner Rezepte

Link zum Artikel

Heikler Esser? Wie viele dieser «unbeliebten» Speisen magst du? Mach' das Quiz!

Link zum Artikel

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link zum Artikel

Was die watsons so in ihrer Quarantäne-Cuisine auf die Teller zaubern

Link zum Artikel

Ihr habt uns gesagt, was bei euch im Vorratsschrank ist: Hier kommen die Rezepte dazu

Link zum Artikel

Zeig' uns deinen Vorratsschrank und wir sagen dir, was du kochen sollst

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Apropos USA: 19 Fastfood-Gerichte, die zum Davonlaufen sind (bloss kannst du nicht davonlaufen, weil du ZU DICK BIST)

Food-Push Abonnieren – so geht's:

food push instruktion how to push-nachtricht essen foodpush

Bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Was ein Statistik-Professor über lügnerische Zahlen und falsche Ängste zu sagen hat

Walter Krämer erzählt, wie mit fragwürdigen Studien Panik gemacht wird, während wir uns eigentlich vor ganz anderen Dingen fürchten sollten.

Herr Krämer, Sie sind Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik und entlarven als solcher gern zwielichtige Datenanalysen. Haben Sie derzeit eine Lieblingsstatistik? Walter Krämer: Ja. Das ist die Tabelle der Fussball-Bundesliga. Ich wohne direkt neben dem BVB-Stadion und bin seit mehr als einem Dutzend Jahren BVB-Aktionär.

Sie haben die Deutschen mal als «Volk von Innummeraten» (Zahlen-Analphabeten) bezeichnet und ihre bedauerliche Schwäche Goethe, dem dichtenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel