Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rosso Corsa oder Viper Green – welche Autofarbe hätten Sie denn gern?



Vor Kurzem thematisierten wir eine der grössten Krisen der Neuzeit: Die «stiere Autofarben»-Krise. Sieh' dich mal in einer Tiefgarage um – Schwarz, Anthrazit-Grau, Schwarz, Anthrazit-grau, Anthrazit-grau ... und ab und zu als Farbtupfer noch Silber oder – huch! – Weiss.

Der weltweit führende Hersteller von Autolacken, der Chemiekonzern BASF, veröffentlicht jedes Jahr einen Bericht zur Beliebtheit von Autofarben. Seit Jahrzehnten ist die grosse Mehrheit aller Autofarben weltweit – für 2019 etwa 78 Prozent – eigentlich gar keine Farbe: Schwarz, Grautöne, Silber, Weiss. Was man im Fachjargon «unbunt» nennt; «achromatics».

Bunte Autos gibt es zwar weiterhin; sie fristen aber ein Nischendasein. High-End-Sportwagen passen vielleicht zu kräftigen Rottönen mit Motorsport-Assoziationen. Und am unteren Ende des Preissegments darf man mit verspielteren Farbtönen experimentieren: Fiat 500, VW Lupo und Co. gibt es in bunt. In der Mittel- und oberen Mittelklasse setzt man auf Seriosität.

Umso erstaunlicher, dass es gewisse Autofarben gibt, die statistisch gesehen selten sind, dennoch aber weltbekannt. Vielleicht kennt man die technisch korrekte Bezeichnung nicht, aber jenes Subaru-Dunkelblau, zum Beispiel ... kännsch, oder? Lassen wir also einige der ikonischsten Autofarben der Geschichte Revue passieren:

British Racing Green

Woher du es kennst: Diverse britische Sport- und Rennwagen

british racing green autofarben blower bentley 1930 auto design

Bild: shutterstock

Fangen wir mit einer der bekanntesten und zugleich ‹problematischsten› Autofarben an. Denn die Farbe des obigen «Blower» Bentleys aus dem Jahr 1930 gilt als British Racing Green.

Das hier aber auch:

Und das hier eben auch:

Aston Martin DBR9 british racing green auto motorsport petit le mans atlanta 2005  https://commons.wikimedia.org/wiki/File:58_Aston_Martin_DBR9.jpg

Bild: wikicommons

Und man stellt fest: Das sind drei doch ziemlich verschiedene Grüntöne, nicht? Und eigentlich sollte man es Irish Racing Green nennen, denn die Tradition geht auf den 1903 in Irland gehaltenen Gordon Bennet Cup zurück, als die britischen Teilnehmer ihre Autos in Shamrock Green kleideten, um dem Gastgeberland Respekt zu zollen. Und Shamrock Green ist freilich einiges heller als jenes tiefe Flaschengrün, das man von den Jaguar D-Type Rennwagen der Fünfzigerjahre kennt; was wiederum anders als RAL 6005 Moss Green ist, das heute gemeinhin als British Racing Green gilt. Somit ist dies wohl die einzige Farbe, deren Bezeichnung bekannter als der eigentliche Farbton ist. Und nichtsdestotrotz ikonisch.

british racing green autofarbe aston martin MGB lotus super seven caterham auto design

Bild: shutterstock

Ähnlich verhält es sich mit dem Mercedes-Silber, das wir zu kennen meinen, sich aber seit den Dreissigerjahren immer wieder veränderte. Glücklicherweise gibt es aber etliche berühmte Autofarben, die aber genau definiert sind. Etwa:

Estoril Blue

BMW M3

bmw estoril blue autofarbe auto

Bild: shutterstock

Woher dieser Name? Nun, Dr. Google zeigt dir schnell einmal Bilder vom malerischen Küstenstädchen Estoril in Portugal, und die sehen in etwa so aus:

estoril portugal sonne blauer himmel meer wellen segelschiff ferne horizont sommer

Bild: shutterstock

Jedenfalls ist Estoril Blue spätestens seit den 3er-BMWs der Neunzigerjahre ein Farbklassiker. Ein ganz anderes Blau aber als ...

Mica Blue

Subaru Impreza

subaru mica blue autofarbe colin mcrae rallye

Bild: shutterstock

Zwei Worte: Colin McRae. Dem ‹fliegenden Schotten› ist es zu verdanken, dass man bis heute seinen Subaru Impreza vorzugsweise in Mica Blue will.

Championship White

Honda Civic Type R

honda civic type r championship white design autofarbe auto https://www.youtube.com/watch?v=XPrB-Ygw7YM

Bild: youtube

Auf jedem anderen Auto wäre dieser Farbton langweilig. Doch die Assoziation mit hochtourigen VTEC-Motoren und hervorragenden Fahreigenschaften haben diese Farbe in die Ikonografie der Auto-Geschichte gehievt.

Ermine White

Fords der Sechzigerjahre und Tochterunternehmen

ermine white autofarbe 1963 lincoln continental convertible auto retro design https://www.flickr.com/photos/42220226@N07/31045125132

Bild: flickr

Weiss ist eben nicht gleich Weiss. Einer der schönsten Weisstöne ist dieser hier:

hermelin winterkleid weiss jö tier

Bild: shutterstock

Das Winterfell des Hermelins – und die Farbe etlicher Fords und Lincolns der Sechzigerjahre.

Norfolk Yellow

Lotus

Lotus, legendärer Konstrukteur leichtgewichtiger Sportwagen und Erfinder zahlloser Innovationen der Automobilgeschichte, ist auf einem ehemaligen Flugfeld der Royal Air Force nahe der ostenglischen Stadt Norwich beheimatet. Und welches andere ikonische Produkt stammt ebenfalls aus Norwich? Hmm .... ja genau:

Und schaut man sich den Farbton dieses hervorragenden Senfs mal an ... ja, macht Sinn.

Rosso Corsa

Ferrari, dänk.

Die vielleicht ikonischste Autofarbe der Welt gehört der ikonischsten Automarke: Enzo Ferrari soll mal gesagt haben: «Sag' einem Kind, es soll ein Auto zeichnen, und es wird es sicher rot zeichnen.» Bis heute ist jenes Renn-Rot die beliebteste Farbe der Ferrari-Kundschaft. Dabei ist Rosso Corsa bei Weitem nicht der einzige Rotton, den Ferrari anbietet. Da wären noch Rosso Dino, Rosso Portofino, Rosso Monza, Rosso Fuoco und und und. Doch Rosso Corsa ... naja, man denkt dabei eben an Fangios Formel-1-Wagen der Fünfzigerjahre oder an die 330er der Sechzigerjahre und dergleichen.

Guards Red

Porsche aus den Achtzigerjahren.

Guards Red autofarben RUF porsche flatnose 1986 auto https://www.flickr.com/photos/thecarspy/24139585817

Bild: flickr

Etwas leuchtender und mit mehr Orange als Rosso Corsa ist Guards Red die ultimative Farbe für einen 911er Turbo aus den Achtzigerjahren. Schulterpolster, Filofax und Gelfrisur sind fakultativ, aber empfehlenswert.

Silver Birch

Aston Martin DB5

Britain's Prince Charles talks with actor Daniel Craig, left, as they view the Aston Martin DB5 Bond car during a visit to the set of the 25th James Bond film at Pinewood Studios in Iver Heath, southern England, Thursday June 20, 2019. (Chris Jackson/PA via AP)

Bild: AP/PA

Bond, James Bond. Derart stilbildend, dass das Auto selbst in den neusten 007-Filmen immer wieder gefeatured wird.

Nardo Grey

Audi und Tochterunternehmen

nardo grey autofarbe design supercar Las Vegas, Nevada / USA - August 28, 2019 : Nardo Grey Lamborghini Murcielago parking in a shopping mall.

Bild: shutterstock

Die Assoziation mit Kriegsschiffen und Militäranlagen ist mitnichten von ungefähr. Seit geraumer Zeit wird unsere Welt als unsicherer und instabiler wahrgenommen. Bunte Farben gehören in eine optimistischere Ära. Die Zeit des Rumspielens ist vorbei. Hightech gepaart mit Tarnung und Kraft sollen Sicherheit vermitteln.

Celeste Blu

Fiat 500 Vintage 57

Ein wohliges Antidoton zum grimmigen Nardo Grey und zum machoiden Guards Red. Dieses Pastell-Blau ist ein optimistischer Lichtblick im tristen Grau-Schwarz-Silber des Alltagsverkehrs.

Viper Green

VW Scirocco

Bei der Lancierung des VW Sciroccos anno 1975 war dieses Métalisée-Giftgrün eine der Farboptionen. Derart beliebt ist sie bei einer eingeschworenen Fangemeinde, dass VW sie für alle Scirocco-Generationen anbot.

Womit wir wieder bei den überlauten Farben angelangt wären! Und keine Autokategorie hatte je eine sensationellere Farbgebung als die Muscle Cars der späten Sechziger- und frühen Siebzigerjahre:

Hugger Orange

Chevrolet Camaro

Übersehen kann man so was nicht (wohl auch, weil man es schon von einem Kilometer weg her hört).

Grabber Blue

Ford Mustang

1970 Ford Boss 302 Mustang in Grabber Blue auto retro design muscle car https://bringatrailer.com/listing/1970-ford-mustang-restomod/

Bild: bringatrailer.com

Chevy hatte Orange, Ford konterte mit diesem leuchtenden Blau.

Der dritte ‹Grosse› aus Detroit liess dies freilich nicht auf sich sitzen und hielt entgegen mit:

Sub Lime, Panther Pink, Plum Crazy Purple

Dodge und Plymouth Muscle Cars

sub lime autofarbe dodge challenger 1970 muscle car design retro auto https://flickr.com/photos/42220226@N07/22162094610

Bild: wikicommon

Die wohl exzentrischsten Autofarben der Geschichte gab es für die Plymouth Roadrunners, Dodge Chargers und Dodge Challengers der frühen Siebziger im Angebot. Sub Lime (oben) gefällig? Nicht für jedermann, gewiss. Aber ikonisch zweifelsohne. Genauso wie Panther Pink, ...

Panther Pink autofarbe Dodge Charger 1970 muscle car auto design https://commons.wikimedia.org/wiki/File:1970_Dodge_Challenger_RT_440_(2).jpg

Bild: wikicommons

... nach der Zeichentrickfilmfigur benannt, oder – vielleicht die verrückteste Autofarbe ever: Plum Crazy Purple.

Und ICH will meinen Göppel in ...

RanglisteStand: 23.11.20 – 17:15

Auto #unfucked

Welches Auto wäre bei dir ein Date-Killer? Also bei mir wär's ...

Link zum Artikel

Design-Fail bei BMW, Alfa und Co. – wohin mit dem Nummernschild?

Link zum Artikel

Was wurde eigentlich aus nationalen Rennfarben? Und welche Farbe hatten Schweizer Autos?

Link zum Artikel

Oldtimer mit moderner Technik – diese 9 Firmen kreieren automobile Kunst

Link zum Artikel

Gib mal «Fiat Multipla Tuning» auf Google ein. Es ist eine Wucht!

Link zum Artikel

19 Schweizer Automarken, von denen du wohl nie gehört hast

Link zum Artikel

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Link zum Artikel

Dieser absolute HELD hat einen lebensgrossen Lego-Gokart mit E-Antrieb gebaut

Link zum Artikel

Rosso Corsa oder Viper Green – welche Autofarbe hätten Sie denn gern?

Link zum Artikel

Leute, wir müssen mal über diesen Retro-Offroader hier reden

Link zum Artikel

Zum 110-Jährigen von Alfa Romeo gibt's hier tonnenweise Bilder schöner Italiener

Link zum Artikel

Europäische Autos mit US-Power – ein exklusiver Club

Link zum Artikel

Klappscheinwerfer, Handschaltung und Co. – 12 Sachen, die wir an neuen Autos vermissen

Link zum Artikel

Die unglaubliche wahre Geschichte hinter «Le Mans 66»

Link zum Artikel

Truck. Yeah.

Link zum Artikel

17 Auto-Designs, die ähnlich polarisierten wie der Tesla-Truck

Link zum Artikel

Du willst einen Oldtimer mit Tesla-Antrieb? Da gibt es eine ganze Reihe ...

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

Die wunderbare Welt der sowjetischen Sportwagen; Marke Eigenbau

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Von 16 bis 431 km/h: die schnellsten Autos der Welt – aus jeder Dekade

Emily darf jetzt mit geschalteten Autos fahren

Abonniere unseren Newsletter

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel