Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cute News

Heute gibt es die Cute News mit einem bisher nie gelüfteten Geheimnis 🤫😍



Cute News everyone!

Wow, was war denn da letzte Woche bitte los?! Innert kürzester Zeit habt ihr den Kommentar-Rekord geknackt. Über 650 Kommentare wurden es, ihr seid grossartig! ❤

Pascal hat sich so sehr darüber gefreut, dass er praktisch eine Woche durchgefeiert hat. Damit er nun etwas Erholung hat, hat er mir den Cute-News-Stab für diese Woche übergeben.

Nun zum Geheimnis: Als Dank für den neuen Rekord haben wir beschlossen, euch in ein Geheimnis der Musikindustrie einzuweihen. Ihr kennt bestimmt alle den Song «Footloose» von Kenny Loggins. Wenn ihr genau hinhört, erkennt ihr, dass im Refrain nicht «footloose» gesungen wird, sondern «Cute News». 😮

Die Marketingabteilung dachte, «Cute News» sei zu wenig kommerziell. Da der Song aber bereits aufgenommen war, beschloss man, den Titel in «footloose» zu ändern, ohne es jemandem zu sagen. Sie dachten, es würde niemandem auffallen. Bis heute!

Hört genau hin, ab ca. 1 Minute. 🤫

abspielen

Aber pssst, das Geheimnis ist nur etwas für Cute-News-Anhänger und Satiriker.😉 Video: YouTube/STAT CHILE

Kommen wir nun also endlich zu den Protagonisten dieser Story: den Tieren.

Machen wir es uns erst mal gemütlich.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Streckt euch nochmals so richtig durch.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Das Häschen wollte doch nur «Hallo» sagen.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Finde jemanden, der sich so über dein Nachhausekommen freut!

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Zwei Buddys beim Trinken.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Es ist sooo flauschig!

Bild

bild: imgur

Kriegt ihr plötzlich auch Lust auf einen Rave?

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Das vermutlich hypnotischste Gif in der heutigen Ausgabe:

Animiertes GIF GIF abspielen

Trotz der Schnecke bei Nummer 7. bild: imgur

Wenn er eines Tages riesengross ist, möchte er zum Zirkus.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Wow!

Bild

bild: imgur

Zeit für das Tier der Woche:

Ich will euch dieses Mal nicht mit Facts zuschütten. Heute nur kurz und knackig: Die Pudus sind die kleinste Hirschgattung der Welt. Sie erreichen eine Schulterhöhe von 35 bis 38 cm und sind somit kaum grösser als Hasen. Es gibt sie leider ausschliesslich in Südamerika. Aber immerhin gibt es genügend Bilder! 😍

Welch imposantes Geweih.

Bild

bild: shutterstock

Ein Baby-Pudu.

Bild

bild: imgur

Zwei Pudus bei der Reinigung.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Ein erwachsenes Pudu.

Bild

bild: imgur

Einfach ein Pudu.

Bild

bild: shutterstock

Ein fotogenes Baby-Pudu.

Bild

bild: imgur

So, genug Pudus. Widmen wir uns wieder anderen Tieren.

Geniesse die kleinen Dinge im Leben.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Eine brutale und hinterlistige Attacke!

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Oh, wie süss! Es denkt, es sei ein Hündchen! 😍

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Ich könnte stundenlang dabei zusehen ... 😍

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Der Stein riecht aber komisch ...

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Frauchen: So, jetzt packst du alle deine Sachen zusammen und gehst schlafen!

Hündchen:

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Ungewöhnlich, aber herzergreifend.

Bild

bild: imgur

Dieses Gif hat übrigens mehr Inhalt als das ganze Abendprogramm von RTL zusammen.

Animiertes GIF GIF abspielen

BILD: IMGUR

Wenn du cool rüberkommen willst und dir dein Freund alles versaut.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Es wird Zeit für einen kleinen Spaziergang.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Du, wenn du realisiert, dass die Cute News zu Ende sind.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Also dann, hoch die Hände, Wochenende!

Otte / Otten
Cute News
http://imgur.com/search/score/all?q_type=jpg&q_all=otter

Bild: Imgur

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Für alle, die noch mehr wollen: Die ultimative Haselmaus-Slideshow

Fuchsbabys und kämpfende Hirsche – Die Fotofallen bringen es ans Licht!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

111 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
U+1F595
16.10.2020 17:01registriert July 2020
Na das nenne ich mal einen cute Einstieg ins Weekend.
Dann gehen wir doch mal abtanzen.
2212
Melden
Zum Kommentar
Prometheuspur
16.10.2020 06:29registriert February 2020
👍🏼
1711
Melden
Zum Kommentar
Prometheuspur
16.10.2020 06:39registriert February 2020
Supi Backflip zu zweit.
Animiertes GIFGIF abspielen
1723
Melden
Zum Kommentar
111

Sektenblog

Wenn Missionierung tödlich endet – der Fall Beatrice Stöckli

So hat sich die 59-jährige Missionarin Beatrice Stöckli das Ende ihres Lebens kaum vorgestellt. Die fromme freikirchliche Christin wurde in Mali von Islamisten umgebracht.

Sie hat auf die Hilfe Gottes gehofft. Vergeblich. Nach vierjähriger Gefangenschaft, in der die Missionarin durch die Hölle gegangen war, haben sie die muslimischen Fanatiker umgebracht.

Stöckli wurde Opfer ihres radikalen Glaubens. Die freikirchliche Missionarin wählte im Jahr 2000 die kleine Oasenstadt Timbuktu als …

Artikel lesen
Link zum Artikel