DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kein Geld für Ferien? Diese 25 verstörenden Ferien-Stock-Fotos lindern deinen Schmerz

Nicht allen von uns sind alljährliche Ferien mit Pomp, Saus und Braus vergönnt. Doch lass dich nicht von penibel konstruierten Filter-Ferien-Fotos deiner Freunden (woher haben die bloss das Geld?) auf Instagram in die Irre führen ...



Als Redaktor des Unterhaltungs-Ressorts lernt man eine Sache ziemlich schnell: Stock-Fotos sind der Spiegel unserer Gesellschaft. Ästhetik trifft dort auf Authentizität und bildet unser Leben in visuellen Metaphern greifbar ab.

Und sind wir mal ehrlich: Sind denn Ferien nun wirklich soooo toll? (Ja, natürlich, red' dir nichts ein!!) Ein Blick in die Welt der Stock-Fotos lässt erahnen: Nein. Und wenn Shutterstock und Co. das mittels unmissverständlicher Bildsprache so sagen, dann ist es eine gesellschaftliche Realität.

Tja, so einfach ist die Welt, wenn man sie sich selber zusammenbaut. Und schon ist die Absenz wohlverdienter Ferien vergessen. Aber eben, ĂĽberzeuge dich selbst.

Der Beweis, dass Stock-Fotos nie kaum tendenziell immer die Wahrheit repräsentieren:

Anmerkung: Keines der Fotos wurde in irgendeiner Form bearbeitet.

Der Grund, wieso du nicht in den Ferien bist? Weil du dein Geld unter dem Jahr leichtsinnig fĂĽr Miete, Steuern, Krankenkasse, Handy-Rechnung und Versicherungen verprasst hast!

Bild

Bild: moose photos

Dabei schüren Fotos wie dieses doch den Drang, möglichst bald in die Ferien zu fahren ...

Bild

Bild: shutterstock

Wie die durchschnittliche Fahrt in die Ferien dann aussieht:

Bild

Bild: shutterstock

Bild

Bild

IchhansoangschtwillefrauamstĂĽĂĽrischhahahahahahahahahahahahahaha #ichbinjakeinsexistaber

Bild

Oder man entscheidet sich fĂĽrs Fliegen (auch wenn Greta dann keine Freude hat):

Bild

Bild: shutterstock

Nein, natĂĽrlich braucht es dazu ein richtiges Flugzeug. Mit FlĂĽgeln.

Bild

bild: shutterstock

Was wiederum die MĂĽhe um die ganze Packerei bedingt:

Bild

bild: shutterstock

Wir kennen sie ja alle, die Krux mit dem «Koffer platzsparend packen» ...

Bild

Und das Problem mit dem Haustier ist dann immer noch nicht gelöst. Wer hütet denn den Bäfzger? Oder mitnehmen? Und noch wichtiger: Wie mitnehmen? Am I doing this right?

Bild

bild: shutterstock

Aber das alles lohnt sich, wenn du dann dafĂĽr am Strand einen authentischen Powerwalk ...

Bild

Bild: moose photos

... oder die einheimische KĂĽche geniessen kannst!

Bild

Bild: shutterstock

Und stell dir mal all die frischen FrĂĽchte, von sĂĽssem Nektar strotzend, vor, ...

Bild

bild: shutterstock

... die dich ĂĽberall verlockend anlachen. Lol.

Bild

Und das Strandleben mit einheimischer Fauna erst!

Bild

Bild: moose photos

Da kann man gar nicht anders, als mit Ballons und FreudesprĂĽngen durchzudrehen:

Bild

bild: shutterstock

Insta-Girls am Strand be like:

Bild

Bild: moose photos

#nofilter

Bild

Es muss ja nicht immer Strand sein. Gerne können sich die Kleinen auch in der UdSSR Russland ein wenig austoben: «Fest stossen, Ilse-Elenia, Papi steuert dafür!»

Bild

Bild: shutterstock

Oder ein Städtetrip, um das Nachtleben Londons ein wenig auszukundschaften?

Bild

bild: shutterstock

Oder aber man investiert Zeit und Geld in die Erkundung fremder Kulturen:

Bild

Bild: shutterstock

Wichtig dabei ist die Klischee-freie, subtile Eingliederung in die fremde Kultur:

Bild

Nicht zu vergessen, all die aufregenden Ferien-Bekanntschaften, die du machen könntest ...

Bild

Bild: shutterstock

«Hoi. Chunsch i mis Zimmer? Han es UNO debii.»

Bild

Auch eine Möglichkeit ist es natürlich, die Einsamkeit fernab von Stadt und Strand zu suchen.

Bild

Bild: shutterstock

Und sich den ganz grossen Fragen des Lebens stellen.

Bild

Einer der Vorteile im Jahre 2019 ist es ja, dass andere Touristen oder Einheimische nicht mehr nur mit dem Selfie-Stick, sondern auch per Drohne aus der Luft in den Wahnsinn getrieben werden können!

Bild

Bild: moose photos

Die Sommerferien-Faustregel besagt ja bekanntlich «Es gibt keine zu kleine Büchsen für einen Schwumm, nur zu grosse Körper»:

Bild

bild: shutterstock

Aktiv-Urlaubern wird empfohlen, dem Tauchen mal eine Chance zu geben, denn vielleicht ...

Bild

Bild: shutterstock

... isst du dann schon bald dein eigens gefischtes Huhn. Wer weiss das schon?

Bild

Digital Natives, die konstant remote vom Home Office aus arbeiten, über Social Media jede Ecke der Welt reachen können und gerne mal in Meetings strugglen, weil die User Experience outdated ist, weiss: «Home is where the Schnäggehüsli is. Fyi. Brb. Smh.

Bild

bild: shutterstock

Vielleicht also doch besser einfach die Zeit zuhause geniessen ...

Bild

Bild: shutterstock

... und dann ganz entspannt wieder zurĂĽck an die Arbeit gehen?

Bild

bild: moose photos

Der Moment, wenn du 25 sau dämliche, dafür aber kostenpflichtige Stock-Fotos angeschaut hast und jetzt kein Bedürfnis mehr hast, in die Ferien zu gehen:

Bild

Bild: moose photos

FĂĽr Menschen, die in den Ferien sind und darum lieber ein paar allgemeinere AuswĂĽchse exzellenter Stock-Foto-Kunst bewundern wollen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂĽtze uns per BankĂĽberweisung.

24 Flugzeug-Menus, die dir garantiert den Appetit verderben

Was uns das Flugpersonal EIGENTLICH sagen will

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kleider(fails) machen Leute – 25 unüberlegte Designs

Du siehst ein Kleid, probierst es kurz an und kaufst es dann – ganz einfach. Natürlich hast du es auch im Spiegel betrachtet um sicherzugehen, dass es wirklich an allen Stellen passt. Doch was passiert, wenn du, geblendet von der neuen Errungenschaft, etwas am Design übersiehst?

Es kann nämlich ganz schnell passieren, dass bei einem zweiten Blick etwas anders interpretiert werden kann. Okay, um ganz ehrlich zu sein, manchmal solltest du es eigentlich direkt beim ersten Blick sehen. So oder so …

Artikel lesen
Link zum Artikel