Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Leute, wir müssen mal über diesen Retro-Offroader hier reden

Bild: ford

Der Ford Bronco 2021 ist wie ein Wiedersehen mit einem alten Kumpel in deiner Stammbar. Prost.



«Back by Popular Demand!» Kaum ein Auto wurde mit derart viel Vorfreude erwartet wie der kürzlich vorgestellte 2021er Ford Bronco. Und wisst ihr was? Es scheint, als hätte Ford hier ziemlich alles richtig gemacht.

Let me explain. Seht, das hier, zum Beispiel, ist ein offizielles Pressebild:

2021 Ford Bronco 4x4 offroader auto retro design 
https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en.html

Bild: ford

Es will offenbar aufzeigen, dass der Innenboden des Fahrer- und Laderaums sich easy mit dem Schlauch auswaschen lässt. Wenn man sich mit richtig dreckigen Schuhen reingesetzt hat. Wohl nachdem man ungefähr so unterwegs war:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: ford

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: ford

Fein. Da bewirbt eine Automarke sein Offroader-Modell als das, wofür es eigentlich konzipiert wurde. Daran ist nichts besonders. Das machen alle Autohersteller so. Gekauft werden die Göppel am Ende dann doch von Goldküsten-Mamis oder Stadtzürcher Werber, welche die übergrossen Dinger ausschliesslich auf gut geteerten Strassen der Innenstadt bewegen. Ja, auch ich nerve mich über Offroader in der Stadt.

Doch beim Ford Bronco ist was anders. Beim Ford Bronco ist was ... Emotionales im Spiel. Zumindest für Nordamerika. Dort nämlich hat der Ford Bronco eine ähnliche Stellung im kollektiven Bewusstsein etlicher Generation wie in Europa der Mini oder der VW Käfer ... oder der Land Rover. Keine blosse Fahrzeuge, sondern Ikonen. Welche zudem eine riesige, eingeschworene Fangemeinde haben, die es zu beglücken gilt.

Was übrigens gar nicht so einfach ist, wenn es darum geht, ein Gefährt von Grund auf zu erneuern. Beim New Beetle von VW ist der Motor vorne – sagt mal, spinnen die eigentlich? Und der neue Mini ist eher ein Maxi! Und als 2015 verkündet wurde, dass der Land Rover Defender, jener von allen geliebter Ur-Offroader, eingestellt würde, war der Aufschrei riesig. Ebenso gross natürlich auch der Gwunder auf das Aussehen des Nachfolgemodells. Denn am liebsten hätten alle gehabt, dass der Defender, der seine äussere Form seit 1948 kaum verändert hatte, einfach immer weiter existieren würde. Als der neue Defender schliesslich Ende 2019 vorgestellt wurde, waren die Reaktionen durchzogen. Der Neue versucht, Utilitarismus und Hightech-Innovationen unter einen Hut zu bringen (was ihm zweifelsohne gelingt). Doch ist er, so vom Gefühl her, ein Land Rover?

Land Rover Defender 2020 alter Land Rover retro 4x4 offroader auto

Bild: land rover

Die Marke Land Rover hatte sich Jahrzehnte lang mit ihren Range Rover und Discovery-Modellen um einen festen Platz im Luxus-Segment bemüht – und ihn auch bekommen. Folglich aber wird der neue Defender nicht mehr als frugales Arbeitsgerät wahrgenommen, sondern als das am wenigsten edle Modell einer Luxus-SUV-Palette. Ford, hingegen, baut F-150 Pickup Trucks, Focus-Kleinwagen, die sich zum GTi aufmotzen lassen, Mustangs, die viel PS für vergleichsweise wenig Dollar bieten – allesamt Sachen, die auch für ein Büezer erreichbar sind. Der neue Bronco hat selbstredend alle Credentials und auch das moderne Hightech eines fähigen Offroaders, aber er bleibt seinem Ur-Image treu. Das ungezähmte Rodeo-Pferd, so, vom Gefühl her.

2021 Ford Bronco 4x4 offroader auto retro design 
https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en.html

Bild: ford

Und dieses Ur-Image bietet sich besser für eine Modernisierung an, als spärlich ausgestattete Minis, Defenders und VW Käfer von anno dazumal. Mag er nach einem ungezähmten Rodeo-Pferd benannt sein, der Ford Bronco von 1966 verband erstmals seriöse Offroadtauglichkeit mit Styling und Benutzerfreundlichkeit eines PWs – also genau das, was alle SUVs uns heute verkaufen wollen. Und weil er ein Ford war, war er auch billig. Und zudem nach Belieben auf Kundenwünsche und -bedürfnisse anpassbar: Du willst ein schickes Ding mit Chrom und hübschem Interieur? Geht klar! Oder wirst du hauptsächlich auf der Ranch und über Felder herumfahren müssen? Auch das geht klar – wir schrauben dir die Türen ab und montieren einen Rollkäfig!

http://www.w12.fr/ford-bronco-1966.html ford bronco 4x4 offroader 1966

Bild: ford

Derart geliebt ist die erste Generation Broncos, dass sich der Wert für gut erhaltene Oldtimer in den letzten zehn Jahren verzehnfacht hat. Keine Frage, also, auf welche Version Ford mittels Designelementen beim Neuen anspielen will. Demnach ist der neue Bronco auch kein Riese – für SUVs ist er gar eher klein. Angeboten wird er mit effizienten 2,3-Liter-Vierzylinder- oder 2,7-Liter-V6-Motoren (die freilich mehr PS und Drehmoment haben als die V8-Ungetümer von anno dazumal). Er ist modular aufgebaut, kann beliebig aftermarket-mässig ausgebaut werden. Ab Fabrik aber auch schon, wo es diverse Trim-Levels gibt, die in der teuersten Ausführung durchaus schick daherkommen ... aber das ist alles Nebensache, fast.

Denn heutzutage ist auch die Technik grösstenteils Nebensache, weil selbstverständlich. 7-Gang-Getriebe mit Crawl-Funktion, allerlei elektronische Gelände-Fahrhilfen und ähnlicher Schnickschack ... ja, das sollte tamminomol im Jahr 2020 für ein Geländefahrzeug selbstverständlich sein. Und ein sparsamer, dennoch kraftvoller Motor ebenfalls. Und eine Hybridversion und wohl irgendwann die E-Version auch.

Was nicht selbstverständlich ist, ist ein Auto zu bauen, auf das sich alle freuen wie Kinder auf den Weihnachtsmann. So geschehen beim neuen Bronco.

Pre-production versions of the 2021 Bronco, shown here, include Bronco two-door in Cyber Orange Metallic Tri-Coat and Bronco four-door in Cactus Gray. 2021 Ford Bronco 4x4 offroader auto retro design 
https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en.html

Bild: ford

Und dann kam Corona. Und mit Corona alle Unsicherheiten und Einschränkungen und Ängste mit denen wir uns seither alle herumschlagen müssen. Wirtschaftskrise, ein rechtsaussen-Troll als Präsident, Reisebeschränkungen ... da wirkt die Präsentation des neuen Bronco wie ein Wiedersehen mit einem lieben alten Freund; wie eine herzhafte Umarmung vom Grossvater. Erinnerungen werden geweckt an eine Zeit, die uns einfacher erschien; als im weissen Haus noch Erwachsene arbeiteten und wir alle etwas positiver in die Zukunft blickten. Am Ende ist das Sehnsucht nach der eigenen Kindheit. Das kennen wir alle.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: ford

So. Und nun habe ich einen ganzen Artikel über ein Auto geschrieben, das ich mir niemals kaufen würde. Zumindest nicht so lange ich in der Stadt wohne (und ich bleibe sicher in der Stadt, denn auf dem Land werde ich nervös). Aber ich verstehe die emotionale Komponente, die mit einem Autokauf einhergeht. Und deshalb ist der Ford Bronco, gerade in diesem Krisenjahr 2020, ein wichtiges Auto.

Transparenzbox

Nope, dieser Content ist gerade mal Null Zero Nada Niente gesponsert. Ich weiss nicht einmal, wann der Ford Bronco in der Schweiz erhältlich wird. Geschrieben wurde hier alleine aus aktuellem Anlass. Danke.​

Guckst du: Das Wichtigste in Kürze.

abspielen

Video: YouTube/MOTOR1

Und hier der Vergleich mit der direkten Konkurrenz:

abspielen

Video: YouTube/Edmunds

Auto #unfucked

Die wunderbare Welt der sowjetischen Sportwagen; Marke Eigenbau

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

Dieser absolute HELD hat einen lebensgrossen Lego-Gokart mit E-Antrieb gebaut

Link zum Artikel

Europäische Autos mit US-Power – ein exklusiver Club

Link zum Artikel

Leute, wir müssen mal über diesen Retro-Offroader hier reden

Link zum Artikel

Rosso Corsa oder Viper Green – welche Autofarbe hätten Sie denn gern?

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Die unglaubliche wahre Geschichte hinter «Le Mans 66»

Link zum Artikel

17 Auto-Designs, die ähnlich polarisierten wie der Tesla-Truck

Link zum Artikel

Du willst einen Oldtimer mit Tesla-Antrieb? Da gibt es eine ganze Reihe ...

Link zum Artikel

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Link zum Artikel

19 Schweizer Automarken, von denen du wohl nie gehört hast

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

Was wurde eigentlich aus nationalen Rennfarben? Und welche Farbe hatten Schweizer Autos?

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Oldtimer mit moderner Technik – diese 9 Firmen kreieren automobile Kunst

Link zum Artikel

Design-Fail bei BMW, Alfa und Co. – wohin mit dem Nummernschild?

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Gib mal «Fiat Multipla Tuning» auf Google ein. Es ist eine Wucht!

Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

Link zum Artikel

Welches Auto wäre bei dir ein Date-Killer? Also bei mir wär's ...

Link zum Artikel

Zum 110-Jährigen von Alfa Romeo gibt's hier tonnenweise Bilder schöner Italiener

Link zum Artikel

Klappscheinwerfer, Handschaltung und Co. – 12 Sachen, die wir an neuen Autos vermissen

Link zum Artikel

Truck. Yeah.

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Damals: watson ging Offroaden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel