DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04586497 Smoke rises after a Greek F-16 aircraft crashed at Los Llanos air base in Albacete, eastern Spain, 26 January 2015. The two pilots have been reported dead and other 10 people have been injured following the accident. The plane was taking part in the NATO's Tactical Leadership Programme (TLP) based at Los Llanos.  EPA/MANU

Die Toten und Verletzten des Unglücks stammen offenbar aus sechs oder sieben NATO-Ländern. Bild: EPA/EFE

Los Llanos

Kampfflugzeug auf NATO-Stützpunkt in Spanien abgestürzt - zehn Tote



Beim Absturz eines griechischen Kampfflugzeugs auf einem NATO-Stützpunkt in Spanien sind zehn Menschen getötet worden. Dies gaben die spanischen Rettungsdienste am Montag bekannt. 

Wie das spanische Verteidigungsministerium am Montag mitteilte, wurden bei dem Unglück in der Nähe von Albacete im Südosten Spaniens 13 weitere Menschen verletzt.

Die Maschine vom Typ F-16 war nach Angaben des Madrider Verteidigungsministeriums kurz nach dem Start auf eine Fläche geprallt, auf der andere Flugzeuge abgestellt waren. Nach Informationen von elpais.com stammten die Toten und Verletzten aus sechs oder sieben verschiedenen NATO-Ländern.

Das Flugzeug hatte in dem Stützpunkt in Los Llanos bei Albacete im Südosten Spaniens an einem Ausbildungsprogramm der NATO teilgenommen. Augenzeugen berichteten, nach dem Absturz habe es eine Explosion gegeben und es seien dunkle Rauchwolken aufgestiegen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Von Dänemark bis Spanien – das sind die neusten Corona-Apps, die (dich) in Europa warnen

Hier kommt die 2. Ausgabe des watson-Ratgebers für iPhone- und Android-User, die sich per App vor Covid-19 warnen lassen wollen.

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht überstanden. Und das Virus (SARS-CoV-2) kann fast überall lauern.

Sicher ist: Alle europäischen Staaten, inklusive der Schweiz, haben es versäumt, rechtzeitig auf die Sommerferien hin eine gemeinsame technische Lösung, zum Beispiel in Form einer Corona-Warn-App, zu erarbeiten.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Zwar dient mittlerweile in halb Europa das Smartphone als Hilfsmittel im Kampf gegen Covid-19. Doch vorläufig bleibt es bei nationalen …

Artikel lesen
Link zum Artikel