DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du willst die «Game of Thrones»-Sprache lernen? An einer US-Universität geht das jetzt!



Der Erfinder der Dothraki-Sprache aus der Fantasy-Serie «Game of Thrones» wird an der kalifornischen Universität in Berkeley einen Sprachkurs geben.

Im kommenden Sommersemester steht «The Linguistics of Game of Thrones and the Art of Language Creation» («Die Sprache von Game of Thrones und die Kunst der Spracherfindung») des Linguisten David J. Peterson auf dem Lehrplan. Nach Mitteilung der Universität Berkeley beschreibt er seine erfundene Sprache des Reitervolks Dothraki als eine Mischung, die Arabisch und Spanisch ähnelt.

Türkische Armee verbietet Game of Thrones

Petersen, der in Berkeley Linguistik studierte, hat sich in Film und Fernsehen einen Namen als Sprachschöpfer gemacht. Neben «Games of Thrones» wirkte er auch an Serien wie «Defiance», «Penny Dreadful» und «Emerald City» mit. Die Studenten sollen den Aufbau von Dothraki studieren und lernen, selbst eine Sprache zu entwickeln.

Das mehrfach ausgezeichnete Fernseh-Drama «Games of Thrones» nach den Büchern von George R. R. Martin startet am 16. Juli in den USA in die siebte und vorletzte Staffel. (sda/dpa)

Mehr zu «Game of Thrones»

Pervers, aggro und unwiderstehlich: Das sind die Ladys in «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Game of Thrones» als Hochglanz-Porno? Hier kommt der Trailer 😂

Link zum Artikel

«Game of Thrones» in den 90s, 80s oder 50s? So grossartig würde das Serien-Intro aussehen

Link zum Artikel

6 TV-Tabus von 1949 und 6 Nacktszenen aus «Game of Thrones» zum Vergleich

Link zum Artikel

Mit diesen 13 (recht absurden) «GoT»-Fanartikeln überbrückst du die Wartezeit

Link zum Artikel

In diesen 18 «Game of Thrones»-Szenen wurde mit Effekten getrickst, ohne dass du's gemerkt hast

Link zum Artikel

Endlich wissen wir, warum Jon Snow immer so traurig dreinschaut: Es liegt an seinem Stink-Mantel

Link zum Artikel

13 Beweise, dass Jon Snow alias Kit Harington auch lächeln kann

Link zum Artikel

11 Hinter-die-Kulissen-Gucker von «Game of Thrones» – ACHTUNG SPOILER FÜR STAFFELN 1-4 UND EIN BISSCHEN NACKTHEIT FÜR ALLE

Link zum Artikel

Hätten Sie diese 14 «Game of Thrones»-Schauspieler von ihren vorherigen Filmen erkannt?

Link zum Artikel

Warum ich bei der inzestuösen Vergewaltigung neben einer Leiche nicht wegschauen konnte

Link zum Artikel

Und der Emmy für die beste Serie des Jahres geht an … (Spoiler: Das Bild verrät es. Ups.)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Der beste Fernsehvater von allen

Justus Pfaue, «Annas» Vater, TV-Held der 80er, ist tot

Der Vater von «Timm Thaler», «Silas», «Patrik Pacard», «Jack Holborn» und «Anna» hat uns für immer verlassen.

Er hat uns alle zu seinen Kindern gemacht. Wir, die wir in den 80er-Jahren Kind waren oder Teenager. Er hat Buben und Mädchen zu bändigen gewusst in den kostbaren Stunden, die wir verzückt, gebannt und manchmal gar in Tränen aufgelöst vor dem Fernseher verbrachten. Damals, als sich die deutschsprachigen Sender noch an einer Hand abzählen liessen. Doch wenn eine der Serien von Justus Pfaue lief, dann reduzierte sich unsere ganze Welt auf einen einzigen Sender, auf das ZDF nämlich, und …

Artikel lesen
Link zum Artikel