DE | FR
Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz 1:10'000

Luzern mit KKL und Kapellbrücke: Ausschnitt aus der neuen Karte im Massstab 1:10'000.

Neu gibt es die ganze Schweiz im Massstab 1:10'000



Zum ersten Mal hat der Bund eine Landeskarte im Massstab 1:10'000 für die gesamte Schweiz erstellt. Die digital verfügbare Karte ist aus seiner Sicht ein Meilenstein in der Geschichte der Schweizer Kartografie.

Die neue Karte verbinde die einzigartige Qualität traditioneller Karten mit innovativen Prozessen, schreibt das Bundesamt für Landestopografie (swisstopo) in einer Mitteilung vom Dienstag. Die Karte dient als Basis für Anwendungen in der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Verwaltung und der Öffentlichkeit.

Swisstopo will mit dieser Entwicklung nach eigenen Angaben der wachsenden Bedeutung von Geoinformation in der Gesellschaft Rechnung tragen. Die neue Landeskarte 1:10'000 ist ab sofort in den grössten Zoomstufen des Geodatenportals des Bundes map.geo.admin.ch integriert und kann dort genutzt werden.

(sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Dieser Februar war trotz Eistagen zu warm

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Analyse

Keine Burkas und kein Palmöl: Worüber stimmen wir eigentlich ab?

In der Schweiz gibt es nur wenige verschleierte Frauen und fast kein Palmöl aus Indonesien. Trotzdem dreht sich die Abstimmung vom 7. März um diese zwei Themen.

Vielleicht liegt es an Corona. Die aufgrund der Krise verfügten Veranstaltungsverbote erschweren den Abstimmungskampf, er findet fast nur virtuell statt. Dies erklärt jedoch höchstens ansatzweise, warum zu zwei der drei Vorlagen, über die wir am 7. März abstimmen, eine Kampagne stattfindet, die mit der Realität kaum etwas zu tun hat.

Aber der Reihe nach. Beginnen wir mit dem am wenigsten problematischen Thema:

Die Abstimmung dreht sich um die Frage, ob der elektronische Identitätsnachweis auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel