Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fantastische Bilder! Diese Schweizer Drohne nimmt dich mit ins Innere der Gletscherspalte



Ein Lausanner Startup hat eine Drohne entwickelt, die in die hintersten Ecken der Alpen vordringen kann. Und dies, ohne dabei Gefahr zu laufen, abzustürzen. Möglich macht es eine Art Käfig um die eigentliche Drohne herum. Das Flugobjekt trägt den Namen «La Gimball».

Das Westschweizer Startup Flyability hat damit einen Innovationspreis in Millionenhöhe, verliehen von den Vereinigten Arabischen Emiraten, gewonnen. Gestern kam die Drohne zum ersten Mal zum Einsatz und liefert HD-Bilder aus einer Gletscherspalte bei Zermatt, in den walliser Alpen. (aeg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das sind die reichsten Schweizer – die Blochers haben 4 Milliarden zugelegt

Die Vermögen der 300 reichsten Personen in der Schweiz sind in diesem Jahr trotz Corona-Krise gewachsen. Den Spitzenplatz belegt erneut die Familie des verstorbenen Ikea-Gründers Ingvar Kamprad. Unter den fünf reichsten findet sich neu die Familie Blocher.

Während viele Menschen aufgrund von Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit um ihr Gespartes bangen, haben die 300 Reichsten der Schweiz ihren Besitzstand im Corona-Jahr weiter ausgebaut. Konkret stiegen die Vermögen insgesamt um 5 Milliarden auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel