Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die Polizei testet einen neuartigen Blitzkasten. bild: userinput

Kantonspolizei Zürich testete neue Blitzkästen – mit interessantem Design 🤔



Im Kanton Zürich wurden in den letzten zwei Wochen neue Blitzkästen getestet. Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage bestätigt, wurden diese «an bekannten Raserstrecken im Kanton» aufgestellt.

Verschiedene User haben watson Bilder von den neuen Geräten gesendet. Grund dürfte das kuriose Aussehen der Blitzkästen sein. Ihr Erscheinungsbild ähnelt dem eines Stromkastens sehr.

Bild

Von vorne sieht das Testgerät aus wie ein Stromkasten. bild: userinput

Bild

In Wahrheit ist es aber ein Blitzkasten. bild: userinput

Die gut getarnten Blitzkästen haben einen sehr spezifischen Einsatzbereich, wie Stefan Oberlin von der Kantonspolizei Zürich sagt: «Das Gerät dient nur dem Erkennen von Raserdelikten.» Ausserorts bedeute das beispielsweise, dass erst ab 140 Kilometern pro Stunde geblitzt wird. «Tiefere Geschwindigkeitsübertretungen werden nicht verzeichnet.»

Wie der Test verlief, darüber wollte die Kantonspolizei keine Angaben machen. Man habe aber momentan keine Pläne, die neuartigen Geschwindigkeitspolizisten ins Team aufzunehmen, so Oberlin.

(dfr)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Drogen-Funde aus aller Welt

Ziege überfällt Polizeiauto – und findet sogar etwas zum Knabbern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

197 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Past, Present & Future
25.09.2020 13:09registriert July 2016
"Ausserorts bedeute das beispielsweise, dass erst ab 140 Kilometern pro Stunde geblitzt wird. «Tiefere Geschwindigkeitsübertretungen werden nicht verzeichnet.»"
Jaaaa, klaaar!😂😂
69555
Melden
Zum Kommentar
BuddySpence
25.09.2020 13:46registriert May 2017
Ich sag‘s immer wieder: Blitzkästen braucht es nur für die Autofahrer/Innen, welche sich über dieselben aufregen.
898375
Melden
Zum Kommentar
Joe Smith
25.09.2020 13:40registriert November 2017
Schön zu wissen, dass man im Kanton Zürich ausserorts unbehelligt 130 fahren darf.
633130
Melden
Zum Kommentar
197

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Jeder kennt es, kurz vor dem Start und der Landung wird man von den Flugbegleitern gebeten alle elektronischen Geräte auszuschalten. Aber was passiert, wenn wir mal vergessen das Handy in den Flugmodus zu stellen? Oder unser Nachbar es ignoriert – wie schlimm ist das?

Chris Foster, Chef-Pilot bei Easy-Jet kann unsere befürchteten Absturz-Szenarien wiederlegen. Im Interview mit dem Liverpool-Echo sagte er:

Er erklärt, dass die Regel aus einer Zeit stamme, in denen es Smartphones und iPads noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel