Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Regionalzug in der Waadt entgleist - keine Verletzten



Eine unbesetzte Komposition der Regionalbahn-Linie Lausanne-Echallens-Bercher (LEB) ist am Donnerstagmorgen entgleist. Der Unfall ereignete sich auf einem Bahnübergang in Sugnens. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

Die Zugkomposition sprang aus den Schienen, kippte aber nicht um, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. An Bord war einzig der Lokführer. Wegen des Unfalls waren zwischen Sugnens und Bercher Ersatzbusse im Einsatz. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Immer noch Einschränkungen im SBB-Netz wegen Schnee und Kälte

Schnee und Kälte beeinträchtigen weiterhin den Bahnverkehr in der Schweiz. Bis zum Betriebsschluss am Dienstag müssen die Reisenden an verschiedenen Orten mit Ausfällen rechnen und teilweise mit kürzeren Zügen und längeren Reisezeiten rechnen.

Bis Dienstagabend fällt der «Flugzug» zwischen Basel und Zürich-Flughafen aus, und im Wallis fahren die Interregio-Züge (IR#90) teilweise nur stündlich. Ausserdem sind die Verbindungen nach Stuttgart (D) unterbrochen. Im Raum Zürich fahren zu den …

Artikel lesen
Link zum Artikel