DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Eine Frau fotografiert die frisch renovierte MS St. Gallen der Schweizerischen Bodensee Schifffahrt SBS, am Samstag, 6. Juni 2020, in Romanshorn. Auf dem Bodensee wird heute wieder die Schifffahrt aufgenommen, allerdings vorerst ohne internationalen Verkehr. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Auf dem Bodensee brannte ein Kursschiff. symbolBild: keystone

Brand auf Kursschiff auf Bodensee verläuft glimpflich

Im Maschinenraum eines Kursschiffes auf dem Bodensee ist am Samstagmittag während der Fahrt ein Brand ausgebrochen. Der Kapitän konnte das Schiff aber noch zum Landessteg Horn TG steuern und die 35 Passagiere und die vier Besatzungsmitglieder unverletzt absetzen.

Ein Besatzungsmitglied habe kurz nach 11.45 Uhr starken Rauch entdeckt, der aus dem Maschinenraum drang, teilte die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mit. Mit einem der beiden Motoren habe das Schiff dann das Ufer erreichen können, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

An Land hätten die Feuerwehren von Horn und Arbon kein Feuer mehr festgestellt und den Maschinenraum entlüftet. Die Brandursache ist nicht bekannt und wird von Spezialisten der Brandermittlung abgeklärt. Auch die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch nicht beziffern. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: