Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lebende Fische in Urtenen-Schönbühl BE ausgesetzt – Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend ist in Urtenen-Schönbühl ein Aquarium mit lebenden Zierfischen aufgefunden worden. Die Hintergründe sind unklar. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Bild

Die Opfer: Fische an der Entsorgungsstelle. Bild: Kapo BE

Kurz vor 20.20 Uhr am Montagabend wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass ausserhalb der Entsorgungsstelle an der Holzgasse in Urtenen-Schönbühl ein Aquarium mit lebenden Zierfischen abgestellt worden sei.

Eine Patrouille fand die Zierfische und übergab sie in die Obhut von Fachleuten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Zur Klärung der Hintergründe hat die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die am Montag, 11. Januar 2021, in der Zeit zwischen 12.30 und 20.15 Uhr im Bereich der Entsorgungsstelle Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Aquarium oder dessen Besitzer machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden. (aeg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: