DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Blinder Güterzugpassagier schwer verletzt in Flüelen UR aufgefunden

Der Bahnhof in Flueelen im Kanton Uri am Donnerstag, 19. Maerz 2020 ist wegen dem Coronavirus nicht, oder nur sehr leicht bevoelkert. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Ein Mann, der vermutlich als blinder Passagier auf einem Güterzug mitgefahren war, ist am Montag in Flüelen UR aufgefunden worden. Der lebensbedrohlich verletzte Unbekannte wurde von der Rega in ein ausserkantonales Spital überführt, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte.

Sie habe kurz nach 8.30 Uhr mehrere Meldungen zu einer verletzten Person beim Bahntrassee in Flüelen erhalten, teilte die Kantonspolizei mit. Passanten seien zu Hilfe geeilt und hätten den Mann geborgen.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht ermittelt. Die Polizei geht gemäss der Mitteilung davon aus, dass der Mann als blinder Passagier auf einem Güterzug auf der Gotthardroute mitgereist war. Die Identität des Verletzten sei ebenfalls Gegenstand der polizeilichen Abklärungen, hiess es weiter. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: