Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann lässt Koffer mit Kürbis an Aargauer Bahnhof zurück – Polizei sperrt Strecke

Wegen eines Koffers musste gestern Abend die Bahnstrecke zwischen Baden und Otelfingen für rund eine halbe Stunde unterbrochen werden. Der herrenlose Koffer war am Bahnhof Würenlos mit einem Kabelschloss an einem Pfosten befestigt worden. Saisongerecht war der Inhalt des Koffers: ein Kürbis.

Auf ihrer Facebookseite schreibt die Kantonspolizei Aargau unter dem Foto des Koffers: «Nicht die beste Idee hatte gestern Nachmittag ein Mann am Bahnhof Würenlos: Weil er seinen Koffer mit einem Kürbis als Inhalt nicht auf dem Velo transportieren konnte, liess er ihn wie auf dem Foto gezeigt zurück. Dies löste in der Folge einen Polizeieinsatz aus und legte den Bahnverkehr lahm. Das Glück war, dass der Besitzer zurückkehrte, bevor aus dem Polizeiaufgebot ein Grosseinsatz wurde. Bitte lassen Sie daher Gepäckstücke nie unbeaufsichtigt stehen.» (mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: