Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Kandidat Marco Möller spielte sich bei «Wer wird Millionär?» beinahe in den sechsstelligen Bereich. screenshot: rtl

Diese Geschichtsfrage für 125'000 Euro konnte nicht mal ein Geschichtslehrer beantworten



Bei «Wer wird Millionär» hat es der 30-jährige Marco Möller zu Günther Jauch auf den Stuhl geschafft. Der Sozialpädagoge aus Paderborn entscheidet sich für die Risikovariante mit vier Jokern.

Für die ersten 12 Fragen hat er drei dieser Joker aufgebraucht. Wie hättest du abgeschnitten?

Quiz
1.Frage, 50 Euro: Wem der Sinn nach einem kühlen Blonden steht, der hat ...?
Gersten auf Saft
Hefe auf Weizen
Bock auf Bier
Berliner auf Weisse
2.Frage, 100 Euro: Ist das Katzenspielzeug aus Nappa gefertigt, handelt es sich womöglich um ...?
einen Lamingo
einen Lughund
eine Ledermaus
ein Lusspferd
3.Frage, 200 Euro: Welche Eigenschaft wird Verehrern gerne zugeschrieben?
schwelend
glimmend
flackernd
glühend
4.Frage, 300 Euro: Wer «geht über Studieren» hört, denkt wohl unweigerlich ...?
aus «Suchen»
an «Probieren»
be «Zahlen»
mit «Nehmen»
5.Frage, 500 Euro: Rechtsanwaltsfachangestellte haben ihren Arbeitsplatz zumeist in ...?
einem Krankenhaus
einem Labor
einer Praxis
einer Ambulanz
6.Frage, 1000 Euro: Obwohl das erwähnte Geschenk gar nicht gemacht wurde, heisst es in einer beliebten Redensart: «Vielen Dank für ...»?
die Pralinen
den Schampus
die Blumen
das Parfüm
7.Frage, 2000 Euro: Was kann Leben retten?
Defribillator
Difibrellator
Defribrillator
Defibrillator
8.Frage, 4000 Euro: Was soll einschlägigen Tipps zufolge in etwa 4 m Höhe angebracht werden und mit einem 45 mm grossen Loch versehen sein?
Radarfalle
Lichtschranke
Starenkasten
Laserpistole
9.Frage, 8000 Euro: Wen findet man seit Kurzem in der Liste der Fussballbundesligatrainer?
Sohn von Uwe Seeler
Onkel von Lukas Podolski
Neffe von Uli Hoeness
Rudi Völlers Tante Käthe
10.Frage, 16'000 Euro: Welche Fernsehanstalt wird häufig als «Trumps Haussender» bezeichnet?
CNN
Fox News
MSNBC
Beate-Uhse.TV
11.Frage, 32'000 Euro: Der Geburtstermin wird meist so ausgerechnet: erster Tag der letzten Periode von der Schwangerschaft plus ...?
32 Wochen
36 Wochen
40 Wochen
44 Wochen
12.Frage, 64'000 Euro: Welcher Industriezweig liess offiziell verlauten: «Der Mai war der stärkste Monat, den die Branche jemals erlebt hat»?
Gartenmöbel
Seifen und Putzmittel
Fahrräder
Wein und Sekt

Marco Möller hat damit die 64'000 Euro und darf sich mit dem Telefonjoker in der Hinterhand den 125'000 Euro stellen. Und zwar wartet folgende Geschichtsfrage auf ihn.

Wer war kinderlos?

Möller weiss es nicht, vermutet aber, dass es Katharina die Grosse ist. Zu seinem Glück hat er einen Geschichtslehrer unter den Telefonjokern und ruft diesen an. Auch Günther Jauch meint: «Ein Geschichtslehrer müsste das eigentlich wissen.»

Doch der Telefonjoker kann nicht weiterhelfen und tendiert ebenfalls am ehesten zu Katharina der Grossen. Kandidat Möller zockt jedoch nicht und das bewahrt ihn vom Sturz auf 500 Euro. Korrekt ist nämlich ...

BildBild aufdecken

screenshot: rtl

Weil er aber noch rechtzeitig ausgestiegen ist, bleiben dem Kandidaten die 64'000 Euro – wie weit wärst du gekommen?

Die kreativsten WWM-Fragen:

Quiz
1.Eines muss man den Karibikbewohnern wirklich lassen: Sie können gut ...
Flirten
anbaggern
Bräute aufreissen
Rum machen
2.Wer grundsätzlich kein Gemüse anpflanzt, der sät auch ...?
ohs Teer hase
sangt Mahr tin
nie Kohl aus
waih Nachtz mann
3.Was ist als Anrede für eines der begehrtesten Models vollkommen angemessen?
Tachalte
Eytante
Himutti
Naomi
4.Welchen Warnhinweis sieht man häufig im Alltag?
Brecht abgesagt!
Böll findet nicht statt!
Frisch gestrichen!
Grass entfällt!
5.Was kommt in Ostasien häufig auf den Tisch?
Sonicht
Soja
Soschoneher
Sovielleicht
6.Die Dinosaurier lebten ...?
mit Schulden
knietief im Dispo
in der Kreide
auf Pump
7.¼ ist …?
ein Bruch
dieb Stahl
scheck Betrug
bank Raub
8.Scotty, der Ingenieur des Raumschiffs Enterprise, war bei den «Ausflügen» meist nicht dabei, weil er ...?
selbständige
angestellte
vorgesetzte
beamte
9.Wofür gibt es einen Oscar?
Fabelhafte OP
Bester Schnitt
Toller Chirurg
Exquisites Skalpell
10.Wenn man einen von 2 Löchern im Reifen flickt, dann wird er ...
Sänger
Maler
Dichter
Bildhauer
11.Was mag dem englischen Stadionordner durch den Kopf gehen, wenn im Fanblock wieder einmal Bengalos angezündet werden?
Zewa
o.b.
Kleenex
Always Ultras
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa

Die Schweiz hat den dritthöchsten Anteil an Millionären

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Analyse

Exil oder Knast: Was bei einer Abwahl auf Donald Trump zukommt

Strafverfahren, Pleiten und narzisstischer Tod drohen: Trump hat allen Grund, um die Macht zu kämpfen.

Der Comedian Jimmy Kimmel brachte es mit einem Wortspiel auf den Punkt: «Trump will do another term, either in the White House or in jail.» Übersetzt heisst dies: Der Präsident wird die nächsten vier Jahre entweder im Oval Office oder in einer Gefängniszelle verbringen.

Im Trump-Lager dürfte dieser Witz schlecht angekommen sein. Tatsächlich ist der Präsident derzeit schon in mehr als ein Dutzend Strafverfahren und Zivilklagen verwickelt. In einem davon ist er de facto schon schuldig …

Artikel lesen
Link zum Artikel