Liveticker
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 31. Runde

Liveticker

Haaland erlöst den BVB in letzter Sekunde – Werder feiert Kantersieg in Paderborn



Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Top-Fussball ohne Fans – die Bundesliga in Corona-Zeiten

Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BVB 13.06.2020 22:43
    Highlight Highlight Das war also ein Handspiel aber bei Boateng, der den Ellbogen 90° angewinkelt hatte, wars keins... Ich verstehe es einfach nicht, kann mich jemand aufklären?
    • Sir Albert 14.06.2020 10:46
      Highlight Highlight Das ist wie damals bei Juventus Turin.
    • BVB 15.06.2020 10:57
      Highlight Highlight @Sir Albert
      wäre ein Skandal
    • Sir Albert 15.06.2020 12:21
      Highlight Highlight Natürlich. Ich habe Kollegen, die sind Fan von Inter Mailand und AS Rom. Die haben mir mal erzählt: "Wir sind damals vor dem Fernseher gesessen und haben bei den Juve-Spielen regelmässig gedacht 'das kann es doch nicht sein'". Bei solchen Entscheidungen kontra BVB geht es mir ebenfalls so. Ich meine, wenn der Schiri auf dem Platz (ohne dass er den VAR zur Verfügung hat) so eine Fehlentscheidung trifft, okay. Aber mit VAR ist sowas Betrug.
  • das Otzelot 13.06.2020 21:27
    Highlight Highlight Wie immer Dussel Dortmund.
    • BVB 13.06.2020 22:40
      Highlight Highlight Nein, wir hatten beim ersten Tor Pech. Es war niemals eine klare Fehleinschätzung des Schiedsrichters das Tor zu geben, also hätte der VAR nicht eingreifen sollen.
  • Sir Albert 13.06.2020 19:18
    Highlight Highlight VAR-Skandal. Der BVB hatte jetzt seit 5 Spielen immer ne klare VAR-Fehlentscheidung bezüglich Handspiel gegen sich. Gebt den Bayern die Schale doch gleich vorab, dann müssen sie niemanden mehr schmieren.
    • Rekordmeister 14.06.2020 11:50
      Highlight Highlight Wurde mal auf wahretabelle.de gehen dann siehts du wer bevorzugt wird
  • derWolf 13.06.2020 18:13
    Highlight Highlight Super, freue mich riesig für Urs Fischer und seine Eisernen. Ein Club bei dem die Fans, welche diesen Namen auch verdienen, mal kurz beim Stadionausbau mitanpacken! Wo gibt es das noch im heutigen Profifussball, einfach grandios..

    https://www.gewerbebau.de/informationen/fans_bauen_stadion/
  • Citizen321 13.06.2020 17:48
    Highlight Highlight Heiland Haaland 😇
    Und jetzt Hopp Gladbach! 👍🏼
  • maxi #sovielfürdieregiongetan 13.06.2020 17:21
    Highlight Highlight Var ne supi Entscheidung, den Videobeweis einzuführen. Macht den Sport viel fairer.
    • Beaudin 13.06.2020 17:37
      Highlight Highlight nein, macht den Sport kaputt
    • Sir Albert 13.06.2020 19:17
      Highlight Highlight @ Baudin
      Ich glaube, sein Beitrag war ironisch gemeint.

  • Freshlemonspace 13.06.2020 17:08
    Highlight Highlight In welchem Universum das ein Handspiel gewesen sein soll bleibt mir mehr als Rätselhaft.
  • Beaudin 13.06.2020 16:59
    Highlight Highlight Ein reguläres Tor nicht gegeben , bei Bayern hätte der Treffer gezählt.
    Unglaublich wie der BVB immer benachteiligt wird.
    • Beaudin 13.06.2020 17:36
      Highlight Highlight Mögen die Blitzer die Warheit nich ertrtragen.
      Die Bayern sind in der Bundesliga eine Klasse für sich, sie hätten die ständige Bevorteilung nicht nötig.
      International sind die Bayern Mittelmass.
    • Beaudin 13.06.2020 17:55
      Highlight Highlight Drücke heute Mönchengladbach
      beide Daumen.

Der Meister ist auch Cupsieger! Marvin Spielmann schiesst YB zum ersten Double seit 1958

Die Young Boys holen erstmals seit 1958 das Double. Der Schweizer Meister gewinnt den Cupfinal in Bern gegen den Titelverteidiger Basel 2:1.

Den Siegtreffer erzielte der eingewechselte Marvin Spielmann in der 89. Minute mit einem Weitschuss, bei dem Basels Keeper Djordje Nikolic nicht gut aussah. Die Basler waren kurz vor der Pause durch einen Kopfballtreffer von Omar Alderete in Führung gegangen, YB glich kurz nach der Pause nach einer herrlichen Kombination durch Jean-Pierre Nsame aus.

Für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel