DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Restaurant-Gäste, die sich NIEMAND wünscht



Nervig, frech oder schlicht verrückt: Bestimmt jeder Kellner und jede Kellnerin kennt sie: diese neun Gäste aus der Hölle. 

Der Möchtegern-Allergiker

Bild

bild: imgur

Wenn der «Allergiker» etwas bestellt, hört es sich in etwa so an: 

«Könnte ich den gemischten Salat bitte mit italienischer statt französischer Sauce haben? Ich habe nämliche eine Hühnereiallergie. Ah und bitte ohne Salatblätter, ich vertrage Kopfsalat nicht so.

Zum Hauptgang hätte ich gerne Penne all’arrabbiata. Bitte ohne Knoblauch, sonst bekomme ich Bauchschmerzen. 

Ah, und noch eine Frage: Könnt ihr den Schokoladenkuchen für mich mit Sojamilch zubereiten? »

Obwohl dieser Gast eigentlich kerngesund ist, versucht er durch irgendwelche, teilweise erfundenen, Allergien seine Sonderwünsche zu begründen.

Wenn man Glück hat, bringt er sogar eine Liste mit all seinen Überempfindlichkeiten mit ins Restaurant. In jeder Sprache.

Der unfassbar Komplizierte 

Dieser Gast steht immerhin zu seinen Sonderwünschen, jedoch hat er jeweils so viele davon, dass seine Bestellung am Ende so rein gar nichts mehr mit dem Gericht auf der Karte zu tun hat.

Der Extrawurst-Typ

Egal, wie viel Auswahl es auf der Menükarte gibt – dieser Gast will immer das, was gar nicht da ist. Wenn er beim Asiaten isst, wünscht er sich Schnipo. Beim Italiener erkundigt er sich nach Döner. Er hat halt grad Lust drauf. 

Bild

Bestellt Dinge, die gar nicht auf der Karte sind. bild: imgur

Der Last-Minute-Gast

Seine Mission: Kurz vor Schluss den Laden betreten und ein 10-Gänge-Menü für sich und seine 15 Freunde bestellen.

Bild

Das Restaurant schliesst um 10.00 Uhr. Zum Glück sind wir um 9.55 Uhr gekommen. bild: imgur

Der «witzige» Geizhals

Man behandelt den Kunden wie einen König, lächelt, bis man Kieferschmerzen bekommt und kriegt dann als Belohnung etwas Kleingeld, welches der Rappenspalter Gast selbst nicht in der Tasche haben will.

Bild

bild: shutterstock / watson

Der knausrige Gast findet das zwar selbst nicht angemessen, aber legt sich irgendwelche Ausreden zurecht, um sein schlechtes Gewissen zu besänftigen.

Guter Service, ekliges Essen.

Der kreative Schwindler

Noch schlimmer als der Geizhals ist der Schwindler. Er denkt sich die absurdesten Entschuldigungen aus, weshalb er einem ÜBERHAUPT KEIN Trinkgeld geben kann. 

Sorry, ich liebe dich, aber ich bin arm wie eine Kirchenmaus.

Gottes Segen.

Der Verschwender

Bild

bild: imgur

Diese Person hat «sooo mega fest Hunger», bestellt eine Million Dinge von der Karte – und isst dann drei Bisse. Mit den Resten macht sie dann eine Riesensauerei versucht sie, kleine «Kunstwerke» zu erschaffen.

Der Verständnislose

Zugegeben: Die Geduld zu bewahren, wenn man fast verhungert extrem Hunger hat, ist schwierig. Vor allem, wenn es im Lokal nach leckerem Essen riecht. ABER: Das Personal mit fiesen Nachrichten zu bestrafen, bringt wirklich niemandem was.

Bild

bild: 9gag

Auch nicht gerade beliebt ist der Gast, der zwar nicht die Theke beschmiert, sich dafür aber für besonders witzig hält und seine Spuren auf der Toilette hinterlässt.

Auf dem Schild steht: «Mitarbeiter müssen die Hände waschen.»

Auf dem Spiegel steht: «Ich wartete 45 Minuten und kein Mitarbeiter hat mir die Hände gewaschen.»

Der Unordentliche 

Spaghetti auf dem Tisch, Salatblätter auf dem Boden, Sauce an den Wänden – der unordentliche Gast kann verdammt nochmal einfach nicht schön essen hinterlässt jeweils ein riesigen Saustall.

Ein von @pho544 geteilter Beitrag am

Und die Angestellten dürfen dann zehn Stunden lang putzen.

Bild

bild: imgur

BONUS:

Es gibt aber auch sehr freundliche Gäste. Zum Beispiel solche, die sich bei dir für die Umstände entschuldigen.

Bild

«Sorry, meine Begleitung war ... [nicht so nett].»

Oder solche, die dir ein ordentliches Trinkgeld geben.

Bild

«Dein Ticket nach Italien. Geniess es!» bild: imgur

Wuhuuuu!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Liebe Hipster-Restaurants: WIR WOLLEN TELLER, VERDAMMT!

11 Gäste-Typen, die garantiert jede Grill-Party crashen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warum eine ungeschminkte Kylie Jenner immer noch für Hype sorgt

Ein Paparazzibild von Kylie Jenner sorgt in den Sozialen Medien für einen Aufschrei. Es zeigt die Instagram-Königin, wie sie eigentlich aussieht. So gar nicht wie auf ihrem Instagram-Kanal. Warum das gut ist – und was der Insta-Fake mit uns macht.

Ungeschminkt, in Trainerhosen und mit einer Packung Chips unter dem Arm: So trafen Paparazzi Kylie Jenner kürzlich auf den Strassen von Los Angeles an. Eigentlich ein ganz normaler Anblick einer jungen Frau. Doch es handelt sich um Kylie Jenner – die Königin der Influencerinnen. Ein seltener Anblick, denn auf ihrem Instagramprofil wimmelt es von professionellen, gestellten und bearbeiteten Beauty-Bildern. Auf diesen zeigt sie sich gerne von ihrer besten Seite: Mit viel Make-Up und mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel