Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Empfohlen von jemandem, der Bescheid wissen sollte (ergo nicht ich): Hier eine Auswahl erlesener einheimischer Brände.



Wie viele Schweizer Gins gibt es? Na, was schätzt du so?

20?

50 gar?

Antwort: 100.

In diesem kleinen Land gibt es tatsächlich um die 100 Sorten eines Destillats, das niederländisch-britischen Ursprungs ist. Ein Kulturimport, also.

Weshalb denn so viele? Ja, der Gin-Trend hält ungebrochen an, und, ja, Gin lässt sich einfach herstellen. Aber die Schweiz hält hierfür zwei Trümpfe: Eine lange Brennerei-Tradition und eine grosse Auswahl an einheimischen Kräutern, die sich perfekt als Botanicals eignen.

Probieren wir also ein paar Schweizer Gins! Und damit das alles etwas fundiert daherkommt, haben wir die Auswahl an einen delegiert, der einiges besser draus kommt als wir:

Peter Jauch, Gin-Spezialist, Buchautor und Organisator des Gin Erlebnis Festivals GIN Days, das in Zürich und Hamburg und weiteren Städten im deutschsprachigen Raum stattfindet (in Zürich, etwa, am 26.-28. September im 25 Hours Hotel). Hier also 9 Schweizer Gins, die man mal kosten sollte:

Cloudy Passion

«Eine Kooperation zwischen der ultimativen Gin Bar Zürichs, der 4 Tiere Bar, die über 500 Gins anbietet und der Traditionsdestillerie Humbel; fruchtig aber nicht süss.»

Trinkempfehlung: Mit Golden Monaco Tonic Water.

Gin 1616

«Trotz seines höheren Alkoholgehalts von 49% ist dieser Gin durchaus rund im Geschmack. Durch seine destillierten Gewürze passt der Gin1616 bestens in die kalte Jahreszeit. Und, ach ja, eignet sich bestens für einen Ginsotto.»

Trinkempfehlung: Mit Tom’s Tonic aus Bern.

Bisbino Ginger Dry

bisbino ginger dry gin tessin ticino alkohol drinks trinken https://wp.bisbino.ch/home_en/

Bild: bisbino.ch

«Nach dem Monte Bisbino bei Sagno im Tessin benannt, wo er auch gebrannt wird: Mit dem spicy Ginger Gin trifft Bisbino meinen Geschmack perfekt.»

Trinkempfehlung: Pur trinken.

Compleo Wine Infused

compleo wine infused zurich dry gin alkohol trinken drinks cocktails https://www.staatskellerei.ch/weine/compleo-gin-zuerich-dry-gin-wine-infused/

Bild: staatskellerei.ch

«Wer Rotwein und Gin mag, ich etwa, kommt seit diesem Sommer mit dem Compleo Gin auf seine Kosten.»

Trinkempfehlung: Mit Thomas Henry Slim Tonic.

Swiss Crystal

«Einen zitrusintensiven Gin mit Pfefferminz-Unterstützung. Der Swiss Crystal lässt den Sommer nie aufhören.»

Trinkempfehlung: Mit Swiss Mountain Spring Classic Tonic.

Deux Frères

«Der einzigartige Farbwechsel zu Blau ist vielleicht ein Partytrick, doch der blumige Gin Deux Frères überzeugt auch easy in der Blindverkostung.»

Trinkempfehlung: Mit Gents Tonic.

Arver Lido Dry Gin

«Immer im Lido sein? Geht klar mit dem neuen frischen Gin von Aarver. Produziert wird er bei Käser’s Schloss im Aargau.»

Tonic: Mit Thomas Henry Classic Tonic.

Edelwhite

«Stell dir vor, du läufst über ein Blumenfeld. Magst du den Duft? Dann passt der Edelwhite perfekt!»

Trinkempfehlung: Mit Aqua Monaco Tonic Water.

Orator Gin

orator gin schweiz trinken drinks alkohol schnapps cocktail https://www.orator.ch/de/shop/gin/gin-canvas.html

Bild: orator.ch

«In der wunderschönen Destillerie in Pfungen im Tösstal wird dieser klassische Gin produziert. Orator ist unglaublich intensiv im Geschmack, da jedes Botanical gesondert mazeriert und destilliert, danach ungefiltert weiterverarbeitet wird.»

Erstaunliche Fakten über die Schweiz, die du kennen solltest

Gin Tonic: früher vs. heute

Video: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel