Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach der Fox-Übernahme: Disney gibt bekannt, welche Film-Reihen fortgesetzt werden



Ende März hat Disney die Übernahme seines bisherigen Konkurrenten 20th Century Fox abgeschlossen. Damit wanderten unzählige Filmmarken zu Disney. Für Fans der bekannten Film-Franchises von 20th Century Fox begann damit ein banges Warten. Würde Disney die Filmreihen in irgendeiner Form fortführen oder einstampfen?

Diese bekannten Filme und Serien gehören neu Disney

Nun hat sich der Filmkonzern erstmals über die Zukunft von 20th Century Fox und deren Marken geäussert. Auf der diesjährigen Konferenz «CinemaCon» sprach Disney-Chef Alan Horn erstmals öffentlich über die Zukunftspläne, welche Disney mit den neuen Filmmarken hat.

Zuallererst bestätigte er, dass 20th Century Fox weiter bestehen und wie die Marvel Studios und Lucasfilm ein Label im Konzern von Disney sein wird. Für die Zukunft kündigte Horn an, dass Disney mindestens fünf der grossen Franchises von Fox fortführen möchte:

«Alien»

Alien 1979

Bild: Disney/20th Century Fox

Obwohl die letzten beiden Filme aus dem Alien-Franchise («Prometheus» und «Alien: Covenan»t) finanziell enttäuscht hatten, möchte Disney an der Marke festhalten. Wie genau das aussieht, kann der Mauskonzern allerdings noch nicht sagen. Zuerst wolle man einmal das Material sichten und Ideen sammeln. Zuletzt sind immer öfter Gerüchte aufgekommen, wonach Disney eine «Alien»-Serie für den Streaming-Dienst Hulu planen könnte. Dieser gehört seit der Fox-Übernahme ebenfalls mehrheitlich zu Disney.

«Avatar»

Avatar James Cameron

Bild: Disney/20th Century Fox

Das Disney dieses Franchise fortführt, dürfte niemanden überraschen. Nur schon, weil Regisseur James Cameron mitten in den Dreharbeiten zu «Avatar 2 – 5» steckt und 20th Century Fox dafür einen sehr hohen, dreistelligen Millionenbetrag locker gemacht hat.

Dass «Avatar» perfekt in Disneys Portfolio passt, zeigt auch die künstliche «Avatar»-Welt, welche bereits 2017 in einem der Disney-Vergnügungsparks eröffnet wurde. Der zweite Teil der «Avatar»-Filme soll im Dezember 2020 in die Kinos kommen, der letzte voraussichtlich 2025.

«Deadpool»

Deadpool

Bild: Disney/20th Century Fox

Der frechste aller Helden von Fox dürfte wohl auch als einziger die Übernahme durch Disney überleben. Disney bestätigte, dass es weitere «Deadpool»-Filme geben wird – und zwar wie bisher mit einem R-Rating. Damit ist die Angst der Fans, dass «Deadpool» in einer weichgespülten Variante ab 12 Jahren weitergeführt werden könnte, vom Tisch. Wann es genau weiter geht, ist noch unklar.

Bereits im Herbst hätte eigentlich mit dem Dreh des «Deadpool»-Spin-Offs «X-Force» begonnen werden sollen. Wegen der Übernahme wurde die Produktion aber auf Eis gelegt und bisher nicht wieder aufgenommen.

«Kingsman»

Kingsman 2014

Bild: Disney/20th Century Fox

Auch diese Ankündigung dürfte niemanden überraschen. Nach dem Erfolg der ersten beiden «Kingsman»-Filme hatte 20th Century Fox bereits einen massiven Ausbau des Franchises angekündigt. Mindestens mit zwei weiteren Filmen und einer Serie sollen die «Kingsman»-Fans versorgt werden. Dass Disney die erfolgreiche Agenten-Serie gerne fortführt, ist da nur eine Formsache. Die Frage ist, ob sie das Franchise in ein familiengerechtes FSK-12-Format pressen oder weiterhin an der bisherigen Altersfreigabe ab 16 Jahren festhalten.

«Planet der Affen»

Bild

Bild: Disney/20th Century Fox

Eher überraschend kommt da die Ankündigung, dass Disney die «Planet der Affen»-Reihe fortführen möchte. Zwar hat Disney auch hier noch nicht gesagt, in welcher Form sie sich das vorstellen, allerdings scheint eine Fortführung der Reihe mehr als fragwürdig. Im Jahr 2000 scheiterte ein Remake der Reihe und der zweite Versuch, die Reihe neu zu beleben, wurde 2017 mit dem dritten Teil erfolgreich abgeschlossen.

Ein erneutes Remake oder Reboot der des Franchises dürfte wohl kaum Sinn ergeben. Naheliegend scheint, dass Disney auch hier eine Serienumsetzung für Hulu anstrebt.

Das erfolgreichste Franchise wird eingestellt

Ein Ende wird hingegen das «X-Men»-Franchise von 20th Century Fox finden. Noch in diesem Jahr werden die letzten beiden Filme zu «X-Men» in die Kinos kommen, danach ist Schluss. Die amtierende Vize-Präsidentin von Fox, Emma Watts, bestätigte, dass der Film «Dark Phoenix» die erfolgreiche Filmreihe abschliessen werde. Danach kommt noch der «X-Men»-Horrorfilm «New Mutants» in die Kinos.

Nach dem Aus des «X-Men»-Franchises darf man gespannt sein, wie rasch Disney die entsprechenden Charaktere in sein lukratives «Marvel Cinematic Universe» integrieren wird. Dass dies geschieht, hat Disney bereits bestätigt. Auch die «Fantastischen Vier» und sogar «Deadpool» sollen zukünftig im MCU auftauchen. Wann genau es soweit sein wird, ist noch unklar. Erst einmal steht für Disney mit «Avengers: Endgame» ein Filmevent an, der die zehnjährige Reihe der Marvel-Filme zu einem vorläufigen Ende bringt.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

10 Horrorfilme, vor denen wir WIRKLICH Angst hätten

Willkommen in der Welt, in der Stoffe sich selbst flicken

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

44
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
44Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Albert J. Katzenellenbogen 09.04.2019 12:36
    Highlight Highlight "...mitten in den Dreharbeiten zu Avatar 2-5..." Jesus fucking Christ! Man macht einfach weiter bis zu bitteren Ende🙄
    Ich geh kaputt.
  • Todeszwieback 09.04.2019 11:07
    Highlight Highlight Mir kommt das Kotzen wenn ich mir vorstell das bevor das Aliengemetzel oder die erwachsenenwitzige Schlachterei Deadpools, welches ich beide extrem schätze und liebe im Prolog dieses für Kindlichkeit und heile Welt einstehende Disneyschloss im Vorspann sichtbar ist.
    Sorry Disney...das ist nicht dein Genre und sicher nicht der ursprüngliche Gedanken der Mitbegründer des Disney Franchise.
    Das wäre genau so paradox wenn Alice Schwarzer ein Vorwort in einem Porno geben würde.
  • Tobsol 09.04.2019 08:44
    Highlight Highlight Ich frag mich wie Alien wohl unter Disney's Diversity Policies aussehen wird. Freundliche Xenos?
  • CuJo 09.04.2019 08:37
    Highlight Highlight Spielt Beni Huggel im neuen Planet der Affen auch wieder mit ?
    • CuJo 09.04.2019 16:47
      Highlight Highlight Der eine Blitz kam wohl von Beni Huggel himself...
  • Glenn Quagmire 09.04.2019 08:24
    Highlight Highlight Wem gehört eigentlich Back To The Future?

    Eine Fortsetzung, welche sehr wohl mit der fliegenden Lokomotive vom Doc möglich wäre, wäre einfach Blasphemie!
    • Pascal Scherrer 09.04.2019 08:34
      Highlight Highlight BttF gehört Universal. Von daher: Glück gehabt. ;)
    • Glenn Quagmire 09.04.2019 08:42
      Highlight Highlight JUUUUBEEEEL!
      Play Icon
  • Shin Kami 08.04.2019 22:57
    Highlight Highlight Gibt es eigentlich auch noch irgend ein Franchise das Disney nicht töten wird...
    • Pascal Scherrer 09.04.2019 06:11
      Highlight Highlight Rosamunde-Pilcher-Filme.
    • Glenn Quagmire 09.04.2019 08:20
      Highlight Highlight Traumschiff?
    • Raembe 09.04.2019 12:54
      Highlight Highlight Stoppt die Vorschläge! Die Maus liest mit :P
  • c_meier 08.04.2019 21:30
    Highlight Highlight "Auch die «Fantastischen Vier» ...... sollen zukünftig im MCU auftauchen."

    Dann ist zumindest klar, welche Musik in diesem Film läuft ;)
    • Einer Wie Alle 09.04.2019 07:15
      Highlight Highlight Welche Musik denn?
      Die da, die da oder die da?
    • The Real Deadpool 09.04.2019 07:36
      Highlight Highlight Na schlechter als der letzte Fantastic Four kanns mit der Musik auch nicht werden.
  • Zwiebeln haben Schichten 08.04.2019 21:26
    Highlight Highlight "ein Filmevent an, der die zehnjährige Reihe der Marvel-Filme zu einem vorläufigen Ende bringt."

    Wohl eher nicht. Es ist nicht das Ende eher ein Abschluss einer Phase (3), schliesslich gibts danach noch weitere Filme.
    • Pascal Scherrer 09.04.2019 06:14
      Highlight Highlight Darum steht da «zu einem vorläufigen» Ende. Gemeint ist damit, dass der Storybogen, der über die letzten 10 Jahre gespannt wurde, zu Ende ist. :)
  • Joseph Dredd 08.04.2019 20:51
    Highlight Highlight YAY! Disney Princess!
    Benutzer Bild
  • Dr.Pug 08.04.2019 20:31
    Highlight Highlight Ich hoffe einfach, dass Disney aus diesen Chancen etwas macht. Die Angst wird bei mir immer grösser, dass wir jetzt dann nur noch Filme mit FSK 6 schauen können.
    • supremewash 08.04.2019 21:04
      Highlight Highlight Ich glaube, dass eine Senkung der Altersfreigabe nur bei wenigen Franchises angepeilt wird. Disneys grosser Vorteil ist doch nun gerade das breite Abdecken aller Alters- und Zielgruppen, mit dieser Masse an grossen, etablierten Marken.
  • Tentin Quarantino 08.04.2019 20:17
    Highlight Highlight Ist schon bekannt wie es mit den Serien aussieht?
    • Pascal Scherrer 08.04.2019 20:27
      Highlight Highlight Nein. Simpsons dürfte noch sicher zwei Staffeln weiterlaufen. Danach muss Disney entscheiden, ob es weiter geht.

      Sobald es umfangreiche, offizielle Infos gibt, berichten wir darüber.
    • Zwiebeln haben Schichten 08.04.2019 21:27
      Highlight Highlight Wenn sie es schaffen Daredevil weiter zu führen (z.b. auf Hulu) wäre ich glücklich
    • Pascal Scherrer 08.04.2019 21:58
      Highlight Highlight @Annapanther: Daredevil wird irgendwann wieder als Serie kommen. Allerdings nicht die Version von Netflix.

      In nächster Zeit wird Disney keine Daredevil-Serie produzieren können, da ihnen durch Netflix vertraglich untersagt ist.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Klaus07 08.04.2019 20:10
    Highlight Highlight Kingsman 1 fand ich recht amüsant. Kingsman 2 ist einer der schlechtesten Filme, die ich in meinen 53 Jahren jeh gesehen habe.

    Disney kommt mir vor wie ein Fleischwolf. Jede gute Idee wird durchgewurstelt bis nur noch Hackfleisch von der Idee übrig bleibt.
    • leverage 08.04.2019 20:37
      Highlight Highlight Mir gefiel auch der zweite Teil recht gut aber er kam nicht an den ersten ran das stimmt.. Ziel des Filmes ist es die Gheimagenten Filme adsurdum zu führen was beiden recht gut gelingt. Aber die Luft ist langsam draussen, weitere Teile werden kaum besser werden.
    • Peter Egloff 08.04.2019 21:51
      Highlight Highlight Es gibt zumindest mit der Comic Fortsetzung „Red Diamond“ eine Vorlage für eine allfällige Fortsetzung
  • Michi Sunnestich 08.04.2019 20:10
    Highlight Highlight Ich bin eher gespannt, wie es mit den Simpsons und Family Guy weitergeht... Da diese quasi als Antithese zu den Disney Cartoons entworfen wurden.
    • Glenn Quagmire 09.04.2019 08:22
      Highlight Highlight Bitte bitte Hände weg von diesen 2 Kultserien
    • Hans Jürg 09.04.2019 13:00
      Highlight Highlight Ach, Disney ist das doch egal, hauptsache es winkt Profit.
  • qolume 08.04.2019 20:09
    Highlight Highlight Ja, ein Remake von Star Wars Episode 4-6... Auf das haben wir gewartet 🤦🏻‍♂️
    • Lienat 09.04.2019 00:15
      Highlight Highlight Auf ein Remake nicht. Aber worauf ich schon lange warte, ist ein BlueRay Release der original Star Wars Trillogie. Und mit Original meine ich ohne unnötige CGI Kreaturen, ohne facegeswappten Darth Vader und vor allem: HAN SHOT FIRST!!!
  • Nelson Muntz 08.04.2019 20:06
    Highlight Highlight Ausgepresst und als Cash Cows missbraucht, wie Star Wars.
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 08.04.2019 20:04
    Highlight Highlight Neun von zehn meiner inneren Stimmen weinen gerade.😭
    Und die zehnte.... nun, die summt das folgende lied
    Play Icon
  • Asmodeus 08.04.2019 20:02
    Highlight Highlight Yay Deadpool.
  • DemonCore 08.04.2019 19:59
    Highlight Highlight Alien und Planet der Affen könnten mich interessieren. Da fast alle Sequels / Serien grosse Entäuschungen sind, hält sich meine Begeisterung in Grenzen.
  • leverage 08.04.2019 19:58
    Highlight Highlight Besonders Familienfreundlich ist Kingsman nun auch nicht. Beide haben FSK16 was ich auch angemessen finde.
    • jazzmessenger 08.04.2019 20:22
      Highlight Highlight Wollte schon sagen, eher im Gegenteil ... die Filme (und den Kirchenbesuch) nicht gesehen?
    • TanookiStormtrooper 08.04.2019 20:23
      Highlight Highlight Die Kirchenszene! Spass für die ganze Familie. 😂
      Ich befürchte aber ernsthaft, dass Disney diese Reihe weichspült und sie zu einem neuen Spy Kids wird.
    • Pascal Scherrer 08.04.2019 20:32
      Highlight Highlight Uh, die Kirchenszene, ganz vergessen. Ich hatte das hübsche Feuerwerk des Schlusses im Kopf. Aber ja, ihr habt natürlich recht.

      Ich hab's jetzt etwas umformuliert.

      Ich mochte Kingsman wirklich, zumindest den ersten Teil, seh da aber die Gefahr, dass Disney die FSK-Freigabe auf 12 drückt, weil es da viel weniger schwierig ist, als beispielsweise bei Deadpool.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Markus97 08.04.2019 19:56
    Highlight Highlight Wohl eher welche Filmserien totgemolken werden...

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Welcher Göppel könnte den ikonischen Trans Am ersetzen? Ich hätte da ein paar Vorschläge ...

Jubelt! Denn jüngst macht in Hollywood die Nachricht die Runde, dass es eine Kinoverfilmung von «Knight Rider» geben soll! Produzieren wird «Aquaman»-Regisseur James Wan, so viel ist bekannt ... und sonst sehr wenig. Nicht, wer Michael Knight spielen soll und somit Nachfolger unser aller David Hasselhoff werden wird, etwa. Und auch nicht, welches Automodell der Knight Industries Two Thousand sein soll, dass gewissermassen die zweite Hauptrolle der kultigen Ur-Serie (1982-1986) spielte.

Erinnern …

Artikel lesen
Link zum Artikel