Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

Helena Düll / watson.de



Könnt ihr euch noch an die trendy Fisch-Latschen erinnern, die jetzt halb Instagram trägt? 

Wir dachten wirklich, dass wir damit den schrägsten Modetrend des Sommers gefunden hätten. Doch nun zeigen sich immer mehr Stars nackt auf Instagram – zumindest sieht das im ersten Moment so aus. 

Auf den zweiten Blick sieht man: Kylie Jennner, Bella Hadid und Co. tragen einfach nur Bademode in Nude-Tönen. Wir fragen uns: Es gibt so viele schöne bunte Badeanzüge. Wieso muss es gerade fleischfarben sein?

So tragen Promis den Look: 

Ein Beitrag geteilt von 🦋 (@bellahadid) am

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Und der wie eine Hautkrankheit aussehende Modetrend verbreitet sich bereits. Auch Nicht-Prominente scheinen Gefallen am Nude-Bademoden-Look gefunden zu haben.

Das sieht dann so aus:

Oh! Eine nackte Frau auf dem Balkon ... ah nein, nur ein Nudebikini.

Oh! Eine nackte Frau vor einem Gebüsch ... ah nein, wieder nur Nudebikini.

Hoppla! Eine nackte Frau am Strand! Ah nein, schon wieder nix.

Aber hallo! Seh ich da etwa ... ah nein, nur ein Nudebikini.

Aber diese hier ist wirklich nackt ... ah nein, doch nur das Bikini.

Schau! Eine nackte Frau fürchtet das Wasser ... oh, Mist, das Nudebikini.

Eine nackte Frau mit Fusskrämpfen? Ah nein, eine modebewusste in Pose.

So und nun denkst du, das war die Spitze des modischen Eisbergs? Da dann guck dir mal das an:

Man kann es immer noch weiter treiben:

Wenn ihr also demnächst in der Badi oder am See einer vermeintlich nackten Person oder einem Royal begegnet und euren Augen nicht traut, dann sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt! 

Und was ist deine Meinung zur fleischfarbenen Bademode?

Adiletten + Socken! Vom Ferienschreck zum Modetrend

Video: srf

Und nun zu den guten Seiten von Fleisch:

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Erneut Corona-Krawalle in den Niederlanden

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Leute, ihr werdet fehlen! Diese Stars haben uns 2020 verlassen

Es war ein trauriger Januar für die Schweizer Musikszene: Beim Warten auf ein Spenderherz stirbt der Schaffhauser Olifr M. Guz, Frontmann der Aeronauten und Musikproduzent, im Universitätsspital Zürich. Es war ein trauriges Jahr für die Sportwelt: Da war der Tod von Fussballgott Diego Maradona oder das tragische Helikopterunglück, bei dem Basketballgigant Kobe Bryant und seine kleine Tochter ums Leben kamen. Ein weiterer Schock war der Krebstod des 43-jährigen Schauspielers Chadwick …

Artikel lesen
Link zum Artikel