DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eurovision Song Contest bekommt Ende 2021 Ableger in den USA



FILE - In this Wednesday, May 7, 2014 file photo, Conchita Wurst representing Austria performs the song ' Rise Like a Phoenix' during a rehearsal for the second semifinal of the Eurovision Song Contest in the B&W Halls in Copenhagen, Denmark. The Eurovision Song Contest has always been a sign of its times. Despite the cancellation of the wildly popular contest in Europe and beyond, the evening the finale on Saturday, May 16, 2020 will bring some respite for diehards, with a remote television show beamed to over 40 nations. (AP Photo/Frank Augstein, file)

Wurst bald in den USA? Bild: AP

Der Eurovision Song Contest (ESC) wagt den Sprung über den grossen Teich: Der beliebte europäische Gesangswettbewerb bekommt Ende 2021 einen Ableger in den USA, wie der Veranstalter, die European Broadcasting Union (EBU), am Freitag mitteilte.

In dem US-Format American Song Contest (ASC) sollen Vertreter der 50 Bundesstaaten gegeneinander antreten.

Obwohl die USA Vorreiter sind, wenn es um Gesangswettbewerbe im TV geht, sieht der schwedische Eurovision-Produzent Anders Lenhoff dennoch eine Marktlücke, die der ASC füllen kann: «Die amerikanische Version wird anders sein als alles, was zuvor im US-Fernsehen zu sehen war.» So stehe der neue Wettbewerb allen Bands und Sängern offen – egal ob Profis oder Amateure.

Um in den USA Erfolge zu feiern, verlassen sich die europäischen Produzenten auf Ben Silverman, dem Macher hinter Shows wie «The Office» oder dem Gewichtsverlustwettbewerb «The Biggest Loser». «Ich versuche seit 20 Jahren, dieses Projekt zusammenzustellen», sagte Silverman der Zeitschrift «Variety».

In mehreren Auswahlrunden soll über die Teilnehmer entschieden werden – bis hin zum Halbfinale und Finale. Der ASC soll erstmals im kommenden Jahr stattfinden, einige Monate nach dem ESC. Dieser ist vom 18. bis 22. Mai in Rotterdam geplant. Der ESC wurde in diesem Jahr zum ersten Mal seit seiner Entstehung 1956 wegen der Corona-Pandemie abgesagt. (aeg/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Billie Eilish singt den neuen Bond-Song

1 / 18
Billie Eilish singt den neuen Bond-Song
quelle: ap / jordan strauss
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

China zensiert den ESC – doch dieser reagiert sofort

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

ESC: Wirbel um vermeintlichen Drogenkonsum von ESC-Gewinner

Italien gewinnt den ESC mit einem Rocksong – und im Netz wundern sich viele Nutzer über eine Szene von der Punktevergabe: Hat der Frontmann der Band Måneskin etwa live im TV Drogen konsumiert?

Aufregung um ESC -Gewinner Måneskin in Rotterdam: Während die Italiener bei der Punktevergabe am späten Samstagabend ausgelassen feierten, machte eine Szene von ihrem Tisch in der sogenannten Green-Box die Runde auf Twitter. Darin beugt sich der Sänger Damiano mit dem Kopf nach vorne, bis sein Gesicht fast den Tisch berührt. Allerdings verdecken Flaschen und Blumen seinen Kopf. Einige Zuschauer vermuteten, er habe dabei Kokain konsumiert.

Auf der anschliessenden Pressekonferenz widersprach die …

Artikel lesen
Link zum Artikel