DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: shutterstock / watson

«Bin verliebt in eine Frau mit Freund – wie weiter?»

30.03.2020, 10:22

Liebe alle, ja, Chabis, was soll ich sagen? Ihr habt alle Recht. Diese Frage ist fast 1:1 schon einmal so erschienen. Das Gute: Ihr seid die aufmerksamsten Leser, die man sich wünschen kann. Dafür DANKE. Das Doofe: Es ist mir durch die Lappen gegangen, dass ich die fast gleiche Frage schon einmal beantwortet habe. Tausend Sorry. Mea Culpa. Corona-Stress. Volle Inbox. Und so. Wir belassen es jetzt aber dabei und ich verspreche euch, dass ab nächster Woche wieder Fragen kommen, die ihr so noch nie gelesen habt hier. Grosses Emma-Ehrenwort. Und nun bleibt gesund! In ewiger Liebe, Eure Emma


Liebe Emma,

Ich hab mich ziemlich deftig in eine Frau verliebt, die in einer Beziehung ist. Ihr Freund (und auch ihr ganzer Freundeskreis) haben sich mittlerweile zu guten und angenehmen Bekanntschaften gemausert.

Wir verbringen ziemlich viel Zeit miteinander, ohne dass ihr Freund dabei ist. Teilen auch häufig das Bett oder die Couch. Passiert ist bisher noch nichts, da ich mich zusammenreisse.

Jedoch werden wir immer als Paar angesehen, ich halte als Pseudofreund hin und teilweise finden meine Kollegen, wir verhalten uns, als wären wir seit längerer Zeit ein Paar.

Ich weiss, dass ich eigentlich das Gespräch suchen sollte, nur regiert hier die Angst, dass ich diese Person dann ganz aus meinem Leben verlieren könnte oder eine Antwort bekomme, die ich eigentlich nicht hören wollte.

Irgendein Tipp, ein Allheilmittel oder ein Flugticket, um diese verzwickte Situation zu lösen?

Beste Grüsse und eine schöne Woche,
Peter

Lieber Peter,

ach je, das ist in der Tat eine verzwickte Lage. Zumal du emotional sehr involviert bist. Was ich mich frage: Ist ihr Freund easy und okay damit, dass du und besagte Frau zusammen im gleichen Bett schläft?

Ist denn die Beziehung der beiden stabil und gut? Oder verbringt sie so viel Zeit mit dir, weil ihr etwas fehlt? Redet ihr über ihre Beziehung? Und wie hältst du es überhaupt aus, sowohl mit ihr als auch ihm befreundet zu sein?

Ich stelle mir die ganze Situation sehr anstrengend vor.

Dann, ich würde dir ja gerne etwas anderes sagen, lieber Peter, sehe ich es auch so wie du: Es führt nichts an einem Gespräch vorbei. Selbst wenn dieses dazu führt, dass sie dir klar sagt, dass sie keine romantischen Gefühle für dich hat.

Das wäre – logisch – sehr schmerzhaft. Auf Dauer aber heilsamer. Zumal es ein Ende mit Schrecken wäre. Aber es käme zumindest zu einem Ende, du würdest leiden, und dann irgendwann mal wieder aufstehen und weitermachen können.

So aber hängst du irgendwo in der Schwebe. Ohne Plan. Ohne Ahnung, wie sie es sieht und wohin das Ganze führen soll. Die Ungewissheit halte ich in der Liebe für die schwierigste Situation.

Und wer weiss, vielleicht geht's ihr ja gleich wie dir und sie traut sich nicht, einen Schritt zu machen? Vielleicht fühlt sie sich bei dir wohler und aufgehobener als bei ihrem Freund und weiss auch nicht, wie sie mit diesen neuen Umständen umgehen soll?

Das aber findest du alles nur raus, wenn du deinen ganzen Mut zusammen nimmst und mit ihr redest. Alternativ kannst du ihr natürlich auch einen Brief schreiben, falls dir das leichter fällt.

Ganz egal, wie du es machst, aber ich will dich wirklich gerne dazu motivieren, ihr dein Herz auszuschütten.

Ich wünsche dir gutes Gelingen und nur das Beste.

Deine

Und was würdest du Peter raten?

Die schönsten Liebesbriefe der Geschichte:

1 / 12
Die schönsten Liebesbriefe der Geschichte
quelle: epa / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Mitte 30, momentan in einer Beziehung – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

«Wie reagiere ich auf Dickpics?»

Liebe Bea,

ich musste lachen beim Lesen deiner Zeilen. Dass du auf Dickpics mit Dickpics reagierst, finde ich super. Noch superer wäre es natürlich, wenn du schon gar nicht in die Situation kämst, in der du auf Dickpics reagieren musst. Du nicht, ich nicht, wir alle nicht, die ungefragt welche bekommen.

Du willst wissen, warum Männer Dickpics verschicken? Das ist eine Frage, die ich mir selber schon oft gestellt habe. Ich kann es nur damit beantworten, dass sie zeigen wollen, was sie haben. Was …

Artikel lesen
Link zum Artikel