International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Rassismus-Vorwurf: «Simpsons»-Synchronsprecher verliert Rolle und zeigt Unverständnis



FILE: Harry Shearer Leaves The Simpsons After 25 Years LOS ANGELES, CA - JULY 24:  Actor Harry Shearer arrives at the Los Angeles premiere of 20th Century Fox's

Harry Shearer. Bild: Getty Images North America

Bereits Ende Juni hatten die Produzenten der beliebten Comic-Serie «Die Simpsons» angekündigt, in Zukunft keine weissen Synchronsprecher mehr für die Vertonung von nicht-weissen Figuren einsetzen zu wollen.

Betroffen von dieser Ankündigung ist auch Harry Shearer. Seine Stimme dürfte allen Simpsons-Fans bekannt sein, die die Folgen in englischer Fassung gesehen haben – der Synchronsprecher spricht die «Simpsons»-Figuren Mr. Burns, Ned Flanders und Dr. Hibbert. Die ersten beiden Figuren sind weiss, Dr. Hibbert ist schwarz.

Bild

Dr. Hibbert.

«Simpsons»: Harry Shearer sieht die Entscheidung kritisch

Shearer sieht die Handhabung kritisch. Er ist der Ansicht, dass Schauspieler und Synchronsprecher auch die Möglichkeit haben sollten, auch Charaktere ausserhalb ihrer eigenen Persönlichkeit und Lebenswelt darzustellen. Schauspielerei ist für Shearer ein Job mit einer einfachen Beschreibung: «Die Aufgabe des Schauspielers ist es, jemanden zu spielen, der er nicht ist. Das ist der Job», sagte er zu Times Radio.

Shearer ist der Meinung, dass er etwa auch den Charakter von beispielsweise Mr. Burns gut synchronisieren könne, auch wenn er persönlich mit der Figur keine Gemeinsamkeiten habe.

(vdv)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Wenn die Simpsons Geschichte schreiben

Ihr habt diesen Klassiker falsch übersetzt!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel