DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07308251 Juventus FC forward Cristiano Ronaldo (L) and his partner Georgina Rodriguez (R) arrive to a court in Madrid, Spain, 22 January 2019. Ronaldo is accused of four tax offenses.  EPA/JAVIER LIZON

Cristiano Ronaldo mit Lebensgefährtin Georgina Rodriguez vor dem Gerichtstermin in Madrid.  Bild: EPA/EFE

«Du bist ein erbärmlicher Mensch»: Cristiano Ronaldo löst mit Tweet Shitstorm aus 



Cristiano Ronaldo akzeptierte am Dienstag vor einem Gericht in Madrid eine Busse von 18,8 Millionen Euro und eine zur Bewährung ausgesetzte Gefängnisstrafe von zwei Jahren.

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hatte dem Superstar vorgeworfen, über ein Geflecht aus Briefkastenfirmen auf den britischen Jungferninseln und in Irland 14,7 Millionen Euro am spanischen Fiskus vorbeigeschleust zu haben. 

Nach dem Gerichtstermin postete der Steuersünder auf Twitter ein Foto aus einem Privatjet. Eigentlich nichts Spezielles – schliesslich stellen millionenschwere Sportler ihr Luxusleben immer wieder zur Schau. Allerdings stiess einigen Fussballfans der Zeitpunkt sauer auf.

Das hat zwei Gründe. Einerseits zeigt sich der lächelnde Ronaldo an jenem Tag, an dem er wegen Steuerhinterziehung gerade zu knapp 19 Millionen Busse verurteilt wurde und dazu noch einer Gefängnisstrafe entgeht – andere Menschen hätten wohl kaum eine Bewährungsstrafe erhalten.

Und andererseits deswegen: #PrayForSala

Das Foto aus einem Privatjet erscheint an jenem Tag, an dem bekannt wurde, dass Fussballprofi Emiliano Sala höchstwahrscheinlich bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist.

Der Tweet wurde mehr als 4500 Mal kommentiert – und in vielen Fällen kritisiert. Der Zeitpunkt sei wahrlich taktlos und unangemessen. Hier ein paar Beispiele: 

«Unglaubliche Gefühlslosigkeit und Eigennützigkeit»

«Ich glaube kaum, dass dieser Tweet zur richtigen Zeit kommt, ausser du hast die News nicht gelesen.»

«Wer auch immer von seinem Social-Media-Team das gepostet hat, sollte entlassen werden. Schreckliche Gefühlslosigkeit.»

«Unangebracht und unhöflich!!! Die Welt betet, dass Sala gefunden wird, und du lädst dieses Bild hoch! Du magst viel Geld besitzen, aber du bist immer noch ein armer und erbärmlicher Mensch. Respekt für die Eltern, die solche Schmerzen durchleben müssen #PrayForSala»

«Er ist einfach ein Witz #PrayForSala»

«Toller Jet! Konntest du den erwerben, weil du keine Steuern bezahlst? ... und wirklich ein taktloser Zeitpunkt ... trauriger Auftritt.» 

(mit Material von sda/apa/reu)

Die Karriere von Cristiano Ronaldo

Fussballtalente

Barcelona verliert 16-jährigen Insta-Star – wohin bringt ihn sein Berater Raiola?

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

So protzt Barcelonas 15-jähriger Xavi von morgen auf Instagram

Link zum Artikel

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Link zum Artikel

15 Wunderkinder des Weltfussballs und was aus ihnen geworden ist

Link zum Artikel

Woher der FC Basel seine Talente holt und wie er auch Spätgeborenen ihre Chance gibt

Link zum Artikel

Der erste Schritt zum Fussball-Profi: So wählen die Topklubs die jüngsten Talente aus

Link zum Artikel

Diese 30 Sturm-Talente musst du 2018 auf dem Radar haben – auch zwei Schweizer sind dabei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten:

Video: Angelina Graf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

27 Tweets, die unsere Gesellschaft in der Corona-Krise perfekt beschreiben

Wie seit über einem Jahr eine völlig subjektive Auswahl witziger (und leider auch nachdenklicher) Tweets, die unsere Gesellschaft in der Corona-Pandemie treffend beschreiben. Viel Vergnügen.

Hinweis für die geschätzten User und Userinnen: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht sofort angezeigt werden, klicke für unseren kompetenten IT-Support auf diesen Link, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Artikel lesen
Link zum Artikel